Freitag, 27.11.2020 03:35

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Katze&Co
Anzeigen-ID: 123979
Name: TIGER

Tierart:Katze
Rasse/Gattung:EKH
Haltung:Wohnungskatze
Geschlecht:Notfall/männlich
Alter: ca. 16.04.2019
Farbe:rot
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
MMK Test:Ja
hundeverträglich:Ja
Patenschaft gesucht:Möchten Sie mein Pate werden?
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!



Beschreibung:  NOTFALL
TIGER
Kater
geb. ca. 16.04.2019
FeLV positiv
hundeverträglich
Auf Pflegestelle Tierheim Sierra Nevada seit 03.2019

FeLV positiver Kater sucht dringend ein Zuhause…

Tiger wurde zusammen mit seinen Geschwistern und seiner Mutter in der Nähe eines Kindergartens in der Gemeinde Monachil gefunden. Die kleine Familie hätte es ohne unsere Hilfe nicht geschafft. Daher durften Tiger und seine Geschwister auf einer Pflegestelle einziehen. Leider wurde festgestellt, dass Tiger und seine Geschwister FeLV positiv sind.

Zu Beginn war Tiger sehr schwach und hatte sich in seiner Zeit auf der Straße eine Erkältung zugezogen. Daher musste er von seiner Pflegefamilie medizinisch behandelt werden. Er musste Medikamente bekommen und aufgepäppelt werden. Dadurch ist Tiger sehr an den Kontakt mit Menschen gewöhnt und zeigt sich manchmal als ein etwas verwöhnter Kater.

Tiger ist ein lieber und freundlicher Kerl, der jedoch etwas Zeit braucht, um sich an Neues zu gewöhnen. Fremden gegenüber ist er zunächst etwas zurückhaltend. Hat er jedoch Vertrauen gefasst, sucht er den Kontakt zu seinen Menschen. Er schmust gerne und zeigt sich als sehr anhänglich.

Vom Charakter her ist der hübsche rot getigerte Kater ein eher ruhiger und gemütlicher Zeitgenosse. Tiger liebt es in der Sonne zu liegen und sich verwöhnen zu lassen. Ein gemütliches Plätzchen ist für ihn das Schönste im Leben. Tiger döst gerne vor sich hin oder beobachtet seine Umgebung. Trotzdem hat er natürlich auch Momente, in denen er spielen will. Dabei bevorzugt er jedoch kein bestimmtes Spielzeug und kann sich auch mit einer schlichten Papierkugel beschäftigen.

Leider ist Tiger FeLV positiv. Im Moment geht es ihm gut und er zeigt keine Symptome. FeLV wird durch eine Infektion mit dem feline Leukämievirus ausgelöst und kann von den Muttertieren auf die Kitten übertragen werden. Jedoch erkranken nicht alle infizierten Tiere an einem Tumor der weißen Blutkörperchen, weshalb die Bezeichnung der Erkrankung etwas irreführend ist. Zwar ist die Erkrankung nicht heilbar, jedoch ist es kein sofortiges Todesurteil für die Tiere. Viele Katzen können jahrelang glücklich und ohne Symptome mit der Infektion leben. Wichtig dafür ist eine stressfreie Umgebung, hochwertiges Futter und die Stärkung des Immunsystems der Tiere. Wir wünschen uns sehr, dass der freundliche und verschmuste Tiger viele gesunde und glückliche Jahre in einem richtigen Zuhause verbringen kann.

Tiger benutzt brav die Katzentoilette und hat sich gut an das Leben auf der Pflegestelle angepasst. Er kann problemlos einige Zeit alleine zuhause bleiben,

Tiger ist mit Artgenossen gut verträglich. Auf der Pflegestelle lebt er mit seinen Geschwistern Yuca und Tizon zusammen. Die Drei lieben sich sehr und fressen, spielen und kuscheln gemeinsam. Es wäre sehr schön, wenn Tiger zusammen mit einem seiner Geschwister in sein neues Zuhause einziehen könnte. Zudem ist Tiger mit Hunden verträglich.

Für Tiger wünschen wir uns ein Zuhause bei liebevollen Menschen mit Katzenerfahrung, die sich am besten bereits mit FeLV auskennen.

Tiger könnte sowohl bei Einzelpersonen als auch bei Familien einziehen. Ob sich Tiger auch mit Kindern versteht, ist uns nicht bekannt. Da es für Tigers Gesundheit am besten wäre, wenn er in Zukunft in einer möglichst stressfreien Umgebung lebt, sollten besser keine Kinder mit im Haushalt leben.

In Zukunft soll Tiger als Wohnungskater mit abgesichertem Balkon leben. Da er FeLV positiv ist, darf er keinen Freigang erhalten, da Tiger andere Katzen anstecken könnte und zudem das Risiko groß ist, dass er sich selbst durch sein angegriffenes Immunsystem mit anderen Krankheiten infiziert.
Zudem sollte ein sozialer Artgenosse in seinem neuen Zuhause auf Tiger warten. Gerne bringt Tiger einen passenden Artgenossen, wie seine Geschwister Yuca und Tizon, mit in sein neues Zuhause.

Tiger ist negativ auf FIV und positiv auf FeLV getestet und wird gechipt, geimpft und kastriert übergeben.

 


Datum: Mi, 14.10.2020, 10:34 - Besucher: 204
Schutzgebühr: nach Absprache
Vermittlungsbereich: Europaweit - Aufenthaltsort: Sierra Nevada/Spanien - (Vereins)-Sitz: 72361 Hausen am Tann

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 123979




U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 
 P A T E N S C H A F T   G E S U C H T
Bitte unterstützen Sie doch TIGER und unseren Verein mit einer einmaligen oder monatlichen Spende und füllen dazu dasPatenschaftsformular aus oder nutzen den PayPal Spendenbutton.

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#3296): Tierheim Sierra Nevada - Spanien
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 0170/8855007
E-Mail Kontakt:* Tierheim.SierraNevada@gmx.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Tierheim Sierra Nevada

 


AZÚCAR


BELINDA


BREGO


YUCA


SHIVA


CIRCE


BELLEZÓN


TIGER


AFRODITA


 

16 Katzen & Co aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste   eBook   Steckbrief drucken     DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

|

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.06 Sek.
© 2000-2020 by ZERGportal