Mittwoch, 20.10.2021 15:36

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum

 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Katze&Co
Anzeigen-ID: 130984
Name: MILÚ

Tierart:Katze
Rasse/Gattung:EKH
Haltung:Wohnungskatze
Geschlecht:Jungtier(e)
Alter: ca. 19.05.2020
Farbe:getigert
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
MMK Test:Ja
Patenschaft gesucht:Möchten Sie mein Pate werden?
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!



Beschreibung:  MILÚ
Kater
Geb. ca. 19.05.2020
hundeverträglich
Im Tierheim Sierra Nevada/Spanien seit Mai 2021

Gutmütiger Kater sucht seine Menschen!

Milú wurde von seiner Familie einfach auf der Terrasse zurückgelassen, als diese umzog. Zum Glück wohnte Milú‘s Familie direkt neben einer unserer ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen, die den Kater dann aufnahm und sich um ihn kümmerte. Leider konnte sie Milú nicht behalten, so dass sie den hübschen Kater zu uns ins Tierheim brachte. Nun suchen wir auf diesem Weg ein neues Zuhause für Milú bei Menschen, die ihn nicht noch einmal im Stich lassen.

Der hübsche getigerte Milú mit den schönen grünen Augen und dem kleinen Ziegenbärtchen an seinem weißen Kinn, sieht aus wie ein kleiner Casanova. Milú zeigte sich jedoch anfänglich erst einmal als etwas schüchtern. Aber wer kann ihm das schon verübeln? Milú ist bei uns jedoch relativ schnell aufgetaut und zeigt sich nun als gutmütiger Kerl, der sein Leben genießen möchte. Fremden gegenüber ist Milú erst einmal etwas zurückhaltend und schaut sich gerne alles aus der sicheren Entfernung an. Hat er jedoch vertrauen gefasst und fühlt sich sicher, ist Milú sehr anhänglich und verschmust.

Dann spielt er auch sehr gerne und freut sich, wenn man sich mit ihm beschäftigt. Er ist dabei jedoch nicht besonders wählerisch. Er kann sich auch mit einem Pappkarton oder anderen einfachen Dingen beschäftigt. Obwohl Milú gerne spielt, ist er vom Charakter her eher ruhig und ausgeglichen. Er genießt es in der Sonne zu liegen und seine Umgebung zu beobachten und liebt es zu schmusen.

Der süße Milú ist kein großer Freund vom Tierarzt. Er ließ aber die Untersuchung tapfer über sich ergehen. Aggression ist für Milú ein Fremdwort. Gefällt ihm etwas nicht, geht er einfach weg oder hält Abstand. Zudem hat Milú große Angst vor Wasser. Als er bei uns ankam, mussten wir ihn leider baden. Das war sehr schrecklich für den sonst so lieben Kerl.

Milú ist nicht nur zu uns Menschen sehr freundlich. Er versteht sich auch mit seinen Artgenossen, egal welchen Geschlechts sehr gut. Im Tierheim lebt er problemlos mit den vielen anderen Katzen zusammen und genießt ihre Gesellschaft sichtlich. Daher ist er sehr gut als Zweitkatze für einen lieben Artgenossen geeignet. Zudem denken wir, dass ein Artgenosse ihm helfen kann seine anfängliche Schüchternheit schneller zu überwinden.

Milú kennt Hunde und zeigt sich ihnen gegenüber als friedlich. Er hatte aber noch keinen besonders engen Kontakt zu ihnen, weswegen wir nicht richtig einschätzen können, ob Milú auch mit Hunden zusammenleben könnte. Bei ernsthaftem Interesse kann die Verträglichkeit mit Hunden jedoch gerne noch einmal getestet werden.

Für den gutmütigen Milú suchen wir ein schönes Zuhause bei Menschen, die Milú nicht bedrängen. Milú muss selbst bestimmen dürfen, wann es für ihn Zeit ist, sich Menschen zu nähern. Wir sind uns sicher, dass wenn man ihm die Zeit gibt, die er benötigt und ihm Ruhe und Sicherheit vermittelt, er sich schnell in sein neues Zuhause einleben wird.

Milú kann im Prinzip bei jedem einziehen, der ein großes Herz für Katzen hat. Ob sich Milú auch mit Kindern versteht, können wir nicht sicher sagen. Da Milú auf Fremde jedoch mit Zurückhaltung reagiert, sollten Kinder in seinem neuen Zuhause lieber schon etwas älter sein und dies verstehen können. Da Milú ein sehr gutmütiger Kater ist, würden wir ihn auch zu Menschen ohne Katzenerfahrungen vermitteln.

Milú soll in Zukunft als Wohnungskater mit abgesichertem Balkon leben. Da er ein sehr sozialer Kater ist, der den Kontakt zu seinen Artgenossen benötigt, um sich wohlzufühlen, wird er nicht in Einzelhaltung vermittelt. Gerne kann unser süßer Tigerkater einen passenden Kumpel aus dem Tierheim in sein neues Zuhause mitbringen.

Milú kann problemlos auch mal alleine Zuhause bleiben und benutzt brav die Katzentoilette.

Milú ist bei Übergabe vollständig geimpft, kastriert, entwurmt und mit Ungezieferschutz behandelt. Zudem wurde er bereits negativ auf FIV und FeLV getestet.

Möchten Sie Milú ein Zuhause geben? Dann melden Sie sich gerne bei uns!

Ansprechpartnerin in Deutschland:
Sandra Asmussen
E-Mail: Tierheim.SierraNevada(at)gmx.de  


Datum: Di, 17.08.2021, 21:13 - Besucher: 174
Schutzgebühr: 270,00 Euro
Vermittlungsbereich: Europaweit - Aufenthaltsort: Sierra Nevada/Spanien - (Vereins)-Sitz: 12557 Berlin

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 130984




U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 


Werbung
 P A T E N S C H A F T   G E S U C H T
Bitte unterstützen Sie doch MILÚ und unseren Verein mit einer einmaligen oder monatlichen Spende und füllen dazu dasPatenschaftsformular aus oder nutzen den PayPal Spendenbutton.

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#3296): Tierheim Sierra Nevada - Spanien
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 0170/8855007 (Deutschland)
E-Mail Kontakt:* Tierheim.SierraNevada@gmx.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

 

Foto-Galerie - Tierheim Sierra Nevada

 


Chefin,


Yedi, Yo


JOFIEL u


ATLAS &


Ari, Ade


DANIELA


Dorle, M


KITTY


Darcy un


 

28 Katzen & Co aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


KITTY


Chefin,


JOFIEL u


Darcy un


MANGO


ATLAS &


CRISÉIDA


Ari, Ade


MISSY

 Alle zurück Top  Merkliste   eBook   Steckbrief drucken     DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

 

Registrierung

generiert in 0.12 Sek.
© 2000-2021 by ZERGportal