Dienstag, 26.09.2017 00:21

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERG®portal

   
       

Home

Neue Einträge

Hunde

Katze & Co

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpaten

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy End

Tierfriedhof


 Alle zurück HP vermittelt -> Nein 
Suche:  Detailsuche Katze&Co
Datum:

13.06.2017, 11:41

Anzeigen-ID: 103590
Name: Nan

Tierart:Katze
Rasse/Gattung:Hauskatze
Haltung:Wohnungskatze
Geschlecht:Notfall/weiblich
Alter: geb. 06/2014
Farbe:schildplatt
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Katzenkrankheiten Test:Ja
Handicap:sonstige Behinderung
hundeverträglich:Ja
Krankheiten:einäugig, Zahnprobleme
Schutzgebühr:nach individueller Absprache
Vermittlungsbereich:Deutschland, bundesweit
    
Interesse?Hier finden Sie alle Kontaktdaten !

Charakter: Notfall: einäugig, Zahnprobleme, anfangs zurückhaltend, sozial mit anderen Katzen







Beschreibung: 

+++ WARTET SEIT 08.04.2015 AUF EIN NEUES ZUHAUSE +++

Unsere kleine Nan (geb. 06/2014) hatte wie so viele herrenlose Katzen auf den Straßen Madrids keinen guten Start ins Leben. So tauchte sie eines Tages als kleines Kitten an einer betreuten Futterstelle auf. Ihr rechtes Auge war leider, vermutlich aufgrund einer nicht behandelten Schnupfeninfektion, nicht mehr zu retten. So durfte sie in das Tierheim von ANAA umziehen, wo sie zunächst gesund gepflegt wurde.

Leider interessierte sich in Spanien niemand für die charmante Schildpatt-Schönheit und so durfte Nan im Februar 2015 auf eine Pflegestelle in 32457 Porta Westfalica reisen. Dort zeigte sie sich ihren Dosenöffnern auf Zeit gegenüber zunächst ängstlich und zurückhaltend. Doch sehr schnell bemerkte der Frechdachs, dass Menschen es jetzt nur noch gut mit ihr meinen. Bereits nach kurzer Zeit genießt Nan nun sämtliche Streicheleinheiten sichtlich und belohnt ihre Menschen dafür mit ausgedehnten Schnurrkonzerten, zeigt aber auch ganz divenhaft, wenn es genug ist.

Wie es sich für ein junges Kitten gehört, siegt auch bei Nan immer schnell die Neugier über die Unsicherheit. Dennoch ist sie für ihr junges Alter eher ein ruhiger Vertreter ihrer Art. Ein richtiges Spielverhalten scheint die kleine Maus nie gelernt zu haben, sie arbeitet aber kräftig daran und so beginnt sie mittlerweile auch schon kleine Jagdspielchen mit ihren Katzenfreunden auf der Pflegestelle. Anfangs hat sie sich vor den anderen Katzen auf den Rücken geworfen, um dann mit voller Wucht und ausgefahrenen Krallen auszuholen und ihrem Gegenüber ordentlich einen auf die Nase zu hauen. Dies führte natürlich zu Kommunikationsproblemen und auch wenn die anderen ihr Verhalten geduldig ertragen haben, so wunderte sich Nan doch jedes Mal, dass keiner bereit war; auf ihre „Spielversuche“ einzugehen.

Nan hat ein ganz besonderes Lieblingsspiel, was aber eigentlich schon eher ein Lebensmotto ist: „ferngesteuertes Auto“. Der Minitiger kennt nämlich keine andere Fortbewegungsart als mit freudig in die Luft gerecktem Schwänzchen. Selbst wenn sie in der Anfangszeit unsicher und geduckt die neue Umgebung erkundet, der Schwanz steht immer wie eine kleine Antenne in der Luft, sodass der Eindruck entsteht, man könnte das pelzige kleine Auto mit einer Fernbedienung steuern.

Neben ihren neu erweckten Leidenschaften für andere Katzen, Spiele und für Menschen hat Nan aber noch eine andere geheime Obsession für sich entdeckt: die Oper. Mit ihrem hohen Stimmchen fordert sie charmant alles ein, was ihrer Meinung nach in dem Augenblick gerade Mangelware ist, Zuwendung, Futter etc. Glas konnte sie damit bis jetzt zwar noch nicht zum Springen bringen, sie übt aber auch daran immer fleißig.

Leider hat die junge Katzendame auch ein gesundheitliches Problem. So musste sie bereits eine Zahnsanierung über sich ergehen lassen, bei der auch schon ein rechter Backenzahn gezogen wurde. Es besteht der Verdacht, dass es sich dabei um die sogenannte FORL (Feline odontoklastische resorptive Läsionen) handelt, dies kann zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht mit Gewissheit diagnostiziert werden. Sollte sich der Verdacht bestätigen, ist eine zahnerhaltende Therapie nicht sinnvoll und es sollten in zwei Sitzungen alle Backenzähne entfernt werden. Grundsätzlich ist aber in jedem Fall davon auszugehen, dass Nans neue Dosenöffner sich darauf einstellen müssen, dass die letzte Zahnsanierung nicht ausreichend ist und sie wegen der Zähne des Öfteren bei einem Tierarzt vorstellig werden müssen.

Nan wartet nun kastriert, geimpft, gechipt und FIV/FeLV negativ getestet sehnsüchtig auf ihr eigenes Zuhause. Eine Einzelhaltung kommt für die freundliche Schildpatt-Dame dabei nicht infrage. Auch ein katzenfreundlicher Hund ist für Nan kein Problem. Was Nan zu ihrem Glück benötigt, ist ein gesicherter Balkon, von wo aus sie Vögel beobachten und Insekten jagen kann.

Sollten Sie Interesse an einer Adoption haben, lesen Sie sich bitte unseren Vermittlungsablauf sowie den Vertrag auf der Seite www.anaa-katzen.de VOR Anfrage durch; einige Fragen können damit im Vorfeld geklärt und Probleme vermieden werden.


Kontakt:
J. Lindner
05724 - 905 3357
(Rückruf nur auf Festnetz möglich)
Jana@anaa-katzen.de  


Vermittlungsbereich: Bundesweit - Aufenthaltsort: 32457 Porta Westfalica (NRW)

    Hilf mit und mach meine Anzeige bekannt ! 

  Steckbrief

 Haben Sie Interesse an diesem Tier? Hier sind alle Kontaktdaten!
Vermittlungskontakt

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1326): ANAA- Katzen Deutschland e.V.
Ansprechpartner: Kerstin Ridder
Anfrageformular:*
Telefon:05751/ 4099461
EMail-Adresse:anaa.katzen2011@gmail.com
* Falls Sie Fragen bzw. Interesse haben nutzen Sie bitte das Formular "Kontakt zum Anbieter" oder rufen Sie schnell an!

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E



 Alle zurück Top       eCard   eBook   Steckbrief drucken   RSS Feed  DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt (Bilder und Texte).
Verantwortlich und Ansprechpartner sind ausschließlich die unter Vermittlungskontakt angegebenen Tierschutzorganisation.


Impressum

Kontakt

Datenschutz

Content

RSS-Feed

Banner

Werbung

Partner

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.12 Sek.
© 2000-2015 by ZERGportal