Samstag, 21.04.2018 19:26

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 693489
Name: Eddy

Rasse:Mischling
Geschlecht:Rüde
Alter: Geb. Anfang 2014
Farbe:schwarz
Schulterhöhe:Angaben folgen
Kastriert/Sterilisiert:Nein
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Beschreibung:

Eddy – tagelang sucht er nach dem Engel, der ihn von der Straße rettete

Geb. ca. Sommer/Herbst 2013 - mittelgroß - Athen/Joke

27.01.2016/ Eddy sucht die Stecknadel im Heuhaufen. Den einen Menschen.. Und auch wenn wir wissen, dass es vielleicht unmöglich ist, so wollen wir Eddy diese eine Chance nicht nehmen.

Werden Sie Eddys Pate: Patenschaft(at)stray-ev.de

Im Oktober 2014 tauchte Eddy vor Jokes Tür auf. Ein ausgemergelter Hund, der ihrer Schwiegertochter nach Hause gefolgt war – auf der Suche nach Schutz und einer Chance.
Über ein Jahr ist das nun her. Ein Jahr, in dem Joke Eddy besser kennengelernt hat. Ein Jahr, in dem Joke begreifen musste, dass Eddy ein Stück seiner Vergangenheit in sich trägt, das sich nicht auslöschen lässt. „Wenn Du einen Hunde von der Straße zu Dir nimmst, weißt Du nichts von seiner Vergangenheit. Das erste Zeichen seiner Vergangenheit erlebte ich als ich ihn in den Garten brachte. Ich hörte seine Zähne vor Angst klappern, die Angst, dass ich ihn wieder auf die Straße setzen würde. Es war so traurig...“
Dies wird ein längeres Update, weil wir wissen, dass Eddy nur diese eine Chance hat und weil Joke uns detailliert beschrieben hat, warum Eddy diesen einen besonderen Menschen braucht.... Und wir hoffen, dass dieser eine Mensch diese Zeilen liest...

Es dauert bis Eddy seine Angst und Unsicherheit abgelegt. Doch damit kamen so Joke auch die ersten Anzeichen, dass Eddy kein einfacher Hund ist und beileibe kein Hund für Hundeanfänger. „Nach einem Jahr kann ich sagen, dass Eddy zu 95 Prozent ein feiner Hund ist, aber da sind fünf Prozent, die sein Verhalten nicht einschätzbar machen. Fünf Prozent, in denen er schnappen und zubeißen kann.” „Eddy is for 95% fine for 5% unpredictable, this 5% means able to bite.

Joke schildert, wie sie Eddy in solchen Situationen erlebt hat. Dazu muss man wissen, dass es in Jokes Wohnung beengt ist. Weder Hunde noch Menschen können sich ausweichen. Ob dies ein Teil von Eddys Problem ist, kann Joke nicht sagen. Aber sie schildert, in welchen Situationen Eddys Verhalten uneinschätzbar wird. "Mein Mann wollte sich die Schuhe zubinden und nahm ein Bein in die Höhe und Eddy fing an zu knurren. Oder im Schlafzimmer ist es sehr eng bei uns. Eddy darf nicht im Bett liegen, aber ich wollte die Hand auf ihn legen und in dem Moment sah ich, dass ihm das nicht gefiel. Als Finja operiert wurde, kam es in unsere Wohnung zu einer Auseinandersetzung und ich wollte Eddy mit den Füßen vor ihr wegstoßen. Das war mein Fehler, aber ich hatte Angst, dass der Streit eskaliert. In dem Moment hat Eddy mich an der Ferse erwischt und ich bin gestolpert und als ich am Boden lag, hat er meinen Arm gepackt. Es war als wenn er erst dann realisiert hat, dass ich es war…“ Auch mit dem vorhanden Rüden von Joke, der ebenfalls sehr dominant ist, versteht sich Eddy mittlerweile nicht mehr.

„Eddy liebt es gestreichelt zu werden, und in meiner Nähe zu sein, aber ich sehe immer diese Traurigkeit und Unsicherheit, etwas fast körperliches, das in seinen Augen steht. Er kann draußen an der Leine wie ein Gentleman an Menschen und Hunden vorbeigehen, selbst, wenn er angebellt wird. Um ehrlich zu sein, es ist schwierig, wenn man sich nicht 100prozentig auf sein Verhalten verlassen kann. Wenn hier etwas Chaos und Hektik ist, oder wenn Eddy selbst aufgeregt ist, müssen wir stets aufpassen.…“

„Eddy stays next to my bed as he likes to be nearby me. he likes to be pet but i see always some sadness some uncertains some physically nauseating in his eyes.twice when i wake up eddy was lying next to me in my bed sleeping as a baby.but i wil never alout him on my bad as he wil become very dominant. he walked out side as a gentlement,he didn,t care some people we past,even a dog who was barjking in a yard he ignored. to be honest its complicated,not realy relaxt as the 5 % you don,t know 100% when or how.if he gets excited,for excample somebody is at the door,if there is a little chaos,we need to be carefull for excample when you need to run and you run close him.”

Wir wollen Eddy dennoch die Chance lassen, dass sich dieser eine Mensch meldet, der über die Erfahrung und Kenntnis verfügt und der auch bereit ist, Eddy vor Ort kennenzulernen. Wir wissen, es ist die Suche nach der Stecknadel und das ist traurig genug für einen Hund, den die Vergangenheit und die Menschen, die ihn verstoßen haben, zutiefst verunsichert haben…


23.10.2014/ Eddy ist ein dünnes Häufchen Hund als er bei Joke vor der Tür steht. Und als Joke ihn das erste Mal mit in den Garten nehmen will, fängt er an zu zittern. So groß ist seine Angst, Joke würde ihn nicht mehr zurück in ihre Wohnung lassen. Aber er kann nicht bei Joke bleiben.

Eddy hat ein süßes Schlappohr, während das andere immer aufmerksam im Wind steht. Ein hübscher Hund, und fast noch ein Welpe. Aber sein ausgemergelter Körper und die traurigen Augen haben seine Kindheit ausradiert.

Wochenlang tauchte Eddy immer wieder auf, wenn Jokes Tochter auf dem Weg zur Arbeit war. Er lief zwischen parkenden Autos, überquerte die Straßen. Dann verschwand er wieder. Tage später folgte er Jokes Enkelin zur Schule. Die ganze Straße entlang blieb er hinter ihr. Und dann eines Tages wartet er direkt vor ihrer Schule auf sie. Joke schreibt: Er muss verzweifelt nach ihr gesucht haben und stundenlang auf sie gewartet haben.

Welchen Instinkt Hunde auch immer haben… Vielleicht führt er sie manchmal ohne Umwege zu den Menschen, die mit dem Herzen sehen… Als Jokes Enkelin mit Eddy vor ihrer Tür steht, sieht Joke nicht nur einen dünnen Hund, dem alle Rippen hervorstechen. When i saw the poor boy in front of my house, his eyes so full of sadness, with only one desperate question and just a little hope in his eyes… please let me inside, please take care of me.

Als Joke ihn das erste Mal in den Garten nimmt, fängt er jämmerlich an zu zittern. So groß ist seine Angst, Joke könnte ihn wieder auf die Straße setzen. I could hear his teeths chatter. He was full of fear that i chould throw him out on the street.

Joke hat Eddy in einem Zimmer ihrer kleinen Wohnung untergebracht. Eine Notlösung, aber für Eddy wohl das größte Geschenk in seinem Leben. Das winzige Zimmer ist für Eddy seine ganze Sicherheit, an der er sich klammert und für die er so dankbar ist. Er ist ruhig, macht nichts kaputt, ist stubenrein. Als wenn er wüsste, dass Joke der Engel ist, auf den er so lange gewartet hat. He is so greatful to be safe, gives kiss after kiss. I send you first few photo. Very cute with one ear always up, the other down….

 

Jetzt sicher Spenden





weitere Informationen:

Datum: Di, 27.03.2018, 17:54 - Besucher: 40
Schutzgebühr: 290€ + 150€ Transportkosten
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: noch in Athen - (Vereins)-Sitz: Mettmann 40822

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 693489


FLUGPATEN

  GESUCHT

 Stray einsame Vierbeiner E.V.

alle

Athen/Thessaloniki/Mykonos

Wir suchen ständig Flugpaten für unsere Schützlinge von Athen, Mykonos oder Thessaloniki zu allen deutschen Flughäfen!

Ich möchte helfen und Flugpate werden !







U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 


Werbung
 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1443): stray einsame vierbeiner e.v.
Ansprechpartner: Simone Hasenauer
Anfrageformular:*
Telefon:* 0157 39411412 (Frau Hasenauer ruft zurück)
E-Mail Kontakt:* hasiforstraydogs@gmail.com
Homepage: www.stray-einsame-vierbeiner.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - Stray - Einsame Vierbeiner e.V.

 


Kiko


Lucyna


Alaska


Aris


Baghira


Rudi


Numa


Agapi


Filoumen


 

536 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Content

RSS-Feed

Banner

Werbung

Partner

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.09 Sek.
© 2000-2018 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen