Montag, 28.05.2018 03:40

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 701643
Name: Mila (nicht mehr vermittelbar)

Rasse:Terrier Mischling
Geschlecht:Notfall/Hündin
Alter: 14 Jahre
Schulterhöhe:4,6 kg
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:Ja
Graue Schnauzen:Ja
Patenschaft gesucht:Möchten Sie mein Pate werden?
Zuordnung: (Größe):Mischling-klein
Lebensabschnitt:Senior
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Beschreibung:

PS SR/MP, geb: 11/2003, Hündin. In der Pflegestelle seit 09/16

Wieder einmal sind wir erschrocken und entsetzt, wie mit einem Lebewesen umgegangen wird. Vermutlich war die kleine Hündin, da sie nun alt und nicht mehr süß und knuffig ist, einfach lästig und wurde herzlos entsorgt.

Anfang August wurde diese kleine Mischlingshündin in einem völlig desolaten Zustand (verfilzt, abgemagert, die Krallen fast eingewachsen und mit Parasiten am ganzen ausgemergelten Körper übersät) durch tierliebe Urlauber aufgegriffen.

Da die Muskulatur der Hinterbeine instabil war und sie sich beim Laufen nicht aufrecht stehen konnte, wurde sie umgehend einem Tierarzt vorgestellt. Dort stellte sich heraus, dass die kleine Hündin gechipt war aber die hinterlegte Telefonnummer nicht mehr existiert. Um der alten Hundedame den Weg in die Tötungsstation zu ersparen wurde die THF um Hilfe gebeten.

Glücklicherweise konnten wir für "Mila" eine Dauerpflegestelle auf der Insel finden wo sie zur Ruhe kommen kann. Hier wird die nette Omi gepflegt und liebevoll umsorgt, sodass sie an Gewicht zunehmen und sich von der Zeit auf der Straße erholen kann. Denn nicht nur Ihre Kastration steht noch an sondern auch die Operation von zwei Mamatumoren im Bereich der rechten Gesäugeleiste.

Update April 2017:
Mila hat die Operationen gut überstanden, sich wunderbar davon erholt und sich inzwischen sehr gut im kleinen Hunde- und Katzenrudel unserer Katzenfrau Sabine eingelebt. Sie genießt das Zusammenleben mit den Drei- und Vierbeinern auf der Finca. Die alte Dame ist regelrecht aufgeblüht - bei den täglichen Spaziergängen fordert sie sogar zum Spielen auf. Gemeinsam mit der dortigen Bardina meldet sie Besucher an und beschützt „ihre“ Finca. Ihre früheren Leiden kann Mila nun endlich nach und nach hinter sich lassen.

Die hohen Operationskosten haben unsere Vereinskasse enorm belastet. Damit Mila auch weiterhin ihren Lebensabend unbeschwert auf ihrer Pflegestelle verbringen kann, sind wir deswegen auf Ihre Unterstützung angewiesen. Daher wären wir sehr dankbar, wenn SIE uns mit einer kleiner Spende oder der Übernahme einer Patenschaft unterstützen können, damit wir die zukünftigen Kosten für die kleine Maus decken können.

Herzlichen Dank im Namen von Mila und vom gesamten Team der THF!  

weitere Informationen:

Datum: Do, 17.05.2018, 08:31 - Besucher: 186
Schutzgebühr: ----
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - (Vereins)-Sitz: 46286 Dorsten

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 701643


FLUGPATEN

  GESUCHT

 Tierhilfe Fuerteventura e.V.

Frankfurt, Düsseldorf, Köln, Hamburg, Hannover, Paderborn, Dortmund, M

Fuerteventura/Puerto del Rosario

Wir suchen immer dringend nach Flugpaten ... Die Vermittlung ausserhalb Fuerteventuras ist für unsere Schützlinge oftmals die einzige Überlebenschance, denn es gibt nur begrenzte Aufnahmekapazitäten auf der Insel. Ein Flugpate ist für unsere Schützlinge ein wichtiger Part für den Start in ein neues, glückliches und unbeschwertes Leben. Ohne Flugpaten kann keiner unserer Schützlinge in sein neues Zuhause nach Deutschland einreisen! Die Aufgabe eines Flugpaten beginnt mit dem ausfüllen eines Formulars und endet mit der Übergabe des Tieres an unseren Mitarbeiter am deutschen Flughafen. Dies läuft völlig reibungslos ab, ohne großen Aufwand. Es entstehen selbstverständlich keine Kosten für den Flugpaten. Alle Ausflüge werden unserem zustä

Ich möchte helfen und Flugpate werden !







U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 
 P A T E N S C H A F T   G E S U C H T
Sie haben Ihr Herz an Mila (nicht verloren, können aber derzeit keinen Hund adoptieren? Dann unterstützen Sie doch Mila (nicht und den Verein mit einer einmaligen oder monatlichen Spende und füllen dazu dasPatenschaftsformular aus. Danke!

 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1290): Tierhilfe Fuerteventura e.V.
Ansprechpartner: Sabine Rösch
Anfrageformular:*
Telefon:* 0034-648957175
E-Mail Kontakt:* Sabine.Roesch@THF-Verein.de
Homepage: www.tierhilfe-fuerteventura.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Tierhilfe Fuerteventura e.V.

 


Mila (ni


Azteca


Tinka


Rhea (SW


Mariposa


Chico


Lily


Duncan


Sulta


 

71 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.11 Sek.
© 2000-2018 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen