Donnerstag, 19.07.2018 13:25

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 710269
Name: Twix

Rasse:Galgo-Mischling
Geschlecht:Rüde
Alter: geb. ca Anfang 09/2016
Farbe:Tricolor (Beige mit Schwarz/Weiß)
Schulterhöhe:ca. 73 cm
Kastriert/Sterilisiert:Nein
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:wird nachgeholt
Patenschaft gesucht:Möchten Sie mein Pate werden?
Zuordnung: (Größe):Mischling-gross
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:

siehe Beschreibung  

weitere Bilder:

Videos:









Beschreibung:

Update Mai 2017

Ca. 9 Monate sind die Youngsters von Noe nun schon alt. Sie sind zu wunderschönen Hunden herangewachsen. Noch immer ist es schwer zu sagen, welcher Rasse der Papa angehört, der der zarten Galga Noe diesen Nachwuchs beschert hat. Auf jeden Fall war er nicht besonders klein.... Die Geschwister leben zusammen in einer Gruppe, ein Rüde und eine Hündin sind bereits in Deutschland und auch die letzten 2 Hündinnen werden bald in den Flieger steigen. Dann bleiben 5 männliche Jungspunde übrig, die hoffentlich bald ihren Geschwistern nach Deutschland folgen dürfen. Es sind alle unglaublich nette Hunde, ungestüm klar, aber dafür sind sie jung. Wir wünschen uns aktive Familien, die sich gerne und viel mit ihrem Hund beschäftigen, ihn entsprechend auslasten. Toll wäre auch ein Haus mit sicher eingezäuntem Garten, in dem getobt und gespielt werden darf. Da die Mama eine waschechte Galga ist, kann ein rassetypischer Jagdtrieb vorhanden sein. Kinder sollten aufgrund der Größe der Hunde und ihrer jugendlichen Ausgelassenheit schon etwas älter und standfest sein.

-------------------------------------------------------------
Andújar, den 23.10.2016

Twix- Rüde
Neun Welpen… Was schon für jeden Züchter eine kleinere oder größere Herausforderung darstellt, ist für eine Hundemama auf der Straße eine halbe Katastrophe. Unsere Noe, Mama von Kaliko, Hedi und Lulu, die auch noch im Refugio auf ein eigenes Zuhause warten, schenkte schätzungsweise Anfang September in der Nähe des Friedhofes in Andújar neun gesunden und munteren Welpen das Leben. Für sich alleine auf der Straße etwas Fressbares zu finden, ist für einen Hund schon nicht immer einfach, doch neun Welpen zu säugen, immer ein wachsames Auge auf sie zu werfen und zusätzlich genug Futter zu finden, um die zehn hungrigen Mägen zu füllen, stellt noch einmal eine besondere Herausforderung dar.

Vielleicht hat Noe es uns deshalb bei unserem letzten Einfangversuch bewusst etwas einfacher gemacht. Vielleicht hat sie geahnt, dass wir ihr und ihren Babys nur helfen wollen und dass auf sie eine warme Box mit kuschligen Decken für den Winter wartet. Vielleicht hat sie geahnt, dass sie es dieses Mal nicht alleine würde schaffen können.
Die Welpen haben dank unserer wunderbaren Namenspaten inzwischen auch alle Namen bekommen und hören (noch nicht besonders gut ;-) ) auf die Namen Miranda, Twix, Cesar, Mundy, Balu, Alina, Sangria, Mango und Buddy.

Da der Papa der Kleinen sich ziemlich schnell aus dem Staub gemacht hat, können wir keine Aussagen darüber treffen, welche Rassen in ihm steckten oder wie groß die Welpen einmal genau werden werden. Da die Mama Noe jedoch eine Galgo Español ist, lassen sich zumindest einige Eigenschaften bei den Welpen erwarten. Zwar sind Galgos sehr sensible und einzigartige Hunde, die Ihresgleichen suchen - wen jedoch ihre Jagdleidenschaft abschreckt, für den ist der Galgo vielleicht nicht der ideale Weggefährte.

Natürlich sind die neun Zwerge derzeit noch viel zu jung, um nach Deutschland zu fliegen, und benötigen auch noch ihre Mutter, doch, wenn sie dann mit vier Monaten das ausreisefähige Alter erreicht haben, wäre es doch großartig, wenn sie sofort in die Arme ihrer neuen Familien fliegen könnten! :-)

Möchten Sie einem der kleinen Knirpse ab 2017 ein verantwortungsvolles und liebevolles Zuhause für die Ewigkeit schenken?

Wir danken Maika Murru für die Namenspatenschaft für Twix!

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Unsere Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert ( wenn sie im erforderlichen Alter sind ), entwurmt, mit EU-Heimtierausweis, getestet auf MMK und mit Sicherheitsgeschirr in ihr neues Zuhause. Eine Vermittlung erfolgt nur nach einem positiven Vorbesuch, mit Tierschutzvertrag und nach Eingang der kompletten Schutzgebühr.
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!  

weitere Informationen:

Datum: Mi, 11.07.2018, 08:51 - Besucher: 25
Schutzgebühr: 270 € zuzüglich Transportkosten (ca. 100 €) inkl. Sicherheitsgeschirr
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Spanien/Andujar - (Vereins)-Sitz: 21483 Wangelau

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 710269






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 
 P A T E N S C H A F T   G E S U C H T
Sie haben Ihr Herz an Twix verloren, können aber derzeit keinen Hund adoptieren? Dann unterstützen Sie doch Twix und den Verein mit einer einmaligen oder monatlichen Spende und füllen dazu dasPatenschaftsformular aus. Danke!

 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2149): Vergessene-Pfoten e.V.
Ansprechpartner: Marion Schwarzenberg
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 0174 / 67 69 330
E-Mail Kontakt:* m.schwarzenberg@vergessene-pfoten.de
Homepage: www.vergessene-pfoten.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Vergessene Pfoten e.V.

 


Summer


Blanco -


Barney


Pheobe


Nelo


Theo


Luz


Mogli


Homer


 

97 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.10 Sek.
© 2000-2018 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen