Freitag, 17.08.2018 15:08

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 713157
Name: Ira

Rasse:Mischling
Geschlecht:Hündin
Alter: Geb. ca. 2009
Farbe:schwarz
Schulterhöhe:ca. 58 cm
Kastriert/Sterilisiert:Nein
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Senior
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:


keine Katzen  

weitere Bilder:

Beschreibung:

Ira – wurde schwer misshandelt. Doch ihre bedingungslose Liebe zum Menschen erhielt sie sich


*ca. 2009 - ca. 58 cm - ca. 30 kg - kastr. - mag keine Katzen - bei Athen/S


Bis Ende 2011 lebte Ira in einem Messie-Haushalt. Von ihrem damaligen Besitzer wurde sie misshandelt. Als Ira befreit wurde, kauerte sie in einer Ecke mit einer Beinwunde, die genäht werden musste. Ira hat nie Liebe erfahren, aber selbst so viel Liebe zu geben…

10.06.2018 - Seit sieben Jahren wartet Ira auf ein liebevolles Zuhause. Ihre Tierschützerin schreibt: „Ein Traumhund als Einzelhund, doch niemand hat in all den Jahren Ira entdeckt. Man schaut auf ihr Gesicht und man sieht, dass sie älter wird.

Wenn Sie eine Patenschaft für Ira übernehmen möchten: Patenschaft(at)stray-ev.de

Ob sie jemals ein Zuhause bekommt? Wir wünschen es ihr so sehr …
Ihr Alltag ist der gleiche seit Jahren. Sie lebt in einer Pension zusammen mit vielen anderen Hunden und wird gut betreut, aber das ist auch schon alles …

Neue Erfahrungen, ein warmes Zuhause, Aufmerksamkeit, Liebe und Streicheleinheiten sind fast Fremdwörter für sie; wo sie doch so sehr menschliche Nähe möchte und sichtlich genießt.“


***26.11.2017: ‚Ira ist für mich ein Traumhund und es ist so traurig, dass sie noch nie die Chance auf ein richtiges Zuhause bekommen hat.‘

Wenn Sie eine Patenschaft für Ira übernehmen möchten: Patenschaft(at)stray-ev.de

‚Was für ein toller Hund! Sie ist unglaublich! So lieb, so menschenorientiert und sie wird immer älter (…)

Ira orientiert sich einfach nur an ihren Menschen, sie ist absolut gehorsam‘. Wenn Iras griechische Tierschützerin über die Hündin schreibt, dann gerät sie ins Schwärmen.

‚Im Haus merkt man nicht, dass sie da ist. Sie ist stubenrein, geht gut an der Leine. Ira ist für mich ein Traumhund und es ist so traurig, dass sie noch nie die Chance auf ein richtiges Zuhause bekommen hat.‘

Seit 2011 wartet Ira in der Obhut ihrer Tierschützer auf eine eigene Familie...


02.04.2017: Bis Ende 2011 lebte Ira in einem Messie-Haushalt. Von ihrem damaligen Besitzer wurde sie misshandelt: Sie wurde mit einem Kabel gewürgt, in der Badewanne mit dem Kopf unter Wasser gedrückt und keiner hat ihr geholfen – bis jemand ihre Geschichte auf facebook publik machte. Als Ira befreit wurde, kauerte sie in einer Ecke mit einer Beinwunde, die genäht werden musste. Ira hat nie Liebe erfahren, aber selbst so viel Liebe zu geben…

Wenn Sie eine Patenschaft für Ira übernehmen möchten: Patenschaft(at)stray-ev.de

Wenn man in Iras liebes Gesicht blickt, dann ist kaum vorstellbar, welches Martyrium diese Hündin hinter sich hat. Aus wie viel Vertrauen und aus wie viel Liebe muss diese Hundeseele bestehen, dass sie Menschen nach wie vor bedingungslos zugetan ist?

„Gegenüber dem Menschen ist sie ein Traumhund“, schreibt Iras Tierschützerin: Ira ist gehorsam, sie läuft gut an der Leine, sie benimmt sich im Haus perfekt und sie liebt Menschen sehr.

So inständig wünscht sich Ira Menschen, zu denen sie ganz und gar gehören darf. Ein ruhigeres Zuhause bei liebevollen Menschen, ohne kleine Kinder und am besten ohne einen anderen Hund – das ist Iras Traum…sie träumt ihn schon acht Jahre lang…


01.11.2016: Fotoupdate von Ira...

Wenn Sie eine Patenschaft für Ira übernehmen möchten: Patenschaft(at)stray-ev.de

01.11.2016: Uns haben neue Bilder von der menschenbezogenen , liebenswürdigen und sehr gehorsamen Ira erreicht.


24.07.2016: Ira wartet schon so lange auf ihre Menschen. Niemand scheint sich für diese Traumhündin zu interessieren. Dabei macht Ira alles richtig: sie ist lieb und gehorsam und möchte den Menschen jeden Wunsch von den Augen ablesen um geliebt zu werden. Im Haus ist Ira fast unsichtbar und verhält sich ruhig. Sie macht nichts kaputt und ist einfach nur brav. Ira hofft so sehr, dass ihr jemand die Chance gibt zu zeigen, welch ein Hundegoldschatz sie ist.

Wenn Sie Iras Pate werden möchten: Patenschaft(at)stray-ev.de

24.07.2016: Wir haben neue Bilder von Ira erhalten.

27.01.2016: Ira liebt Menschen und möchte so gerne gefallen. Auf ihrer Pflegestelle hat sie mit ihrer lieben und folgsamen Art schon alle bezaubert. Jetzt braucht sie aber noch ihre eigenen Menschen, denen sie folgen darf, an die Ira sich anlehnen und mit all ihrer Liebe überschütten kann.

13.09.2015: Es gibt tolle neue Bilder von unserer menschenbezogenen Ira...

Ira liebt Menschen und möchte dies auf jede erdenkliche Art und Weise zeigen. Im Haus verhält sie sich absolut vorbildlich, sie ist ruhig, macht nichts kaputt und ist zu 100 % stubenrein. Draußen an der Leine läuft sie sehr brav mit und freut sich über jedes Lob. Ira möchte alles richtig machen, damit sie geliebt wird.


15.07.2015: Ira konnte in die neue Pension umziehen. Alle sind ganz begeistert von ihr, sie verhält sich im Haus absolut ruhig und schläft viel. Den Menschen gegenüber ist sie aufgeschlossen und sehr verschmust. Ira ist eine Traumhündin - mit nur einem kleinen Makel: sie möchte gerne Einzelprinzessin in ihrem Zuhause sein und ihre Menschen nicht mit anderen Vierbeinern teilen müssen.

Ira ist ein absoluter Schatz! Den Menschen gegenüber verhält sie sich perfekt und ist immer für Streicheleinheiten zu haben. Küsschen verteilt Ira auch gerne und kann gar nicht aufhören zu schmusen.

Im Haus bemerkt man Ira kaum, sie schläft gerne und viel. Stubenrein ist sie auch.

Draußen genießt sie ihren Auslauf allein, mit ihren Artgenoßen ist Ira nicht verträglich und sollte daher in eine Familie ziehen dürfen, zu der keine weiteren Tiere gehören.


Ira braucht Menschen, die sie lieben und ihr zeigen wie schön ein Hundeleben sein kann. Mensche die Verständnis dafür haben, dass Ira schon viel Schlechtes erlebt hat und gerne Einzelprinzessin in ihrem Zuhause sein möchte.

***30.06.2015 - Ira muss die Pension verlassen, weil die Pensionsbesitzerin ungeduldig wird. Die beiden Tierschützerinnen sind mit den Pensionskosten mehr als im Rückstand.

Mit Sotirias Hilfe haben die Tierschützerinnen eine gute Pension gefunden, in der Ira für 65 € im Monat unterkommen kann. Doch es muss sicher sein, dass sie monatlichen Kosten auch bezahlt werden. Ira gehört zu den "20 Hunden", wie wir nun erfuhren.***

05.06.2015: Ira braucht Menschen, die sie lieben und ihr zeigen wie schön ein Hundeleben sein kann. Mensche die Verständnis dafür haben, dass Ira schon viel Schlechtes erlebt hat und gerne Einzelprinzessin in ihrem Zuhause sein möchte.

Unsere Tierschützerin vor Ort schreibt uns: "Ira ist menschenbezogen und sehr lieb. Sie erweckt zwar den Eindruck, dass sie ihre Artgenossen mag, aber das ist nicht so. Für Ira wäre ein Zuhause ohne weitere Tiere die beste Lösung. Auch Kinder, die im Haushalt leben, sollten schon größer sein. Kleine Kinder, die mit Ira auf Augenhöhe sind, verunsichern sie."

24.02.2015: Die verschmuste Ira ist bereit ihre Menschen bedingungslos zu lieben - wer verliebt sich in sie?

Wir haben drei bezaubernde Videos(auf unserer Homepage) von Ira bekommen, auf denen zu sehen ist wie verschmust und menschenbezogen sie ist:


11.02.2015/ Liebe – das ist etwas, das ich in meinem Herzen trage. Aber lange Zeit habe ich es nicht für möglich gehalten, dass auch Menschen dieses Gefühl für mich haben könnten, denn ich habe es nie erleben dürfen. Mein Besitzer hat mir Schreckliches angetan und mein Leben war voller Angst.

Ich erzähle euch meine Geschichte, weil ich hoffe, dass sie die richtigen Menschen lesen. Die Menschen, die ich lieben darf...

Ich lebte, als ich noch jung war lange Zeit bei einem Mann. In unserem Heim stank es und überall türmte sich der Müll. Aber das hätte mir nicht so viel ausgemacht, wenn mein Herrchen mich nur geliebt hätte. Aber er hat mir ein Kabel um den Hals gelegt und ganz fest daran gezogen, immer fester und fester - bis ich keine Luft mehr bekam.

Er hat mich in die Badewanne gezerrt und meinen Kopf so lange unter Wasser gedrückt, bis ich dachte, dass ich sterbe.

usammengekauert lag ich in einer Ecke und habe jeden Tag, jede Stunde, jede Minute gehofft, dass er mich nicht sieht und mir wieder weht tut. Ich hatte Angst – Todesangst – immer. Und niemand hat mir geholfen.

Bis eines Tages jemand von meinem Schicksal erfuhr. Und dann passierte etwas, was ich nie vergessen werde: Es krachte an der Tür und weil mein Herrchen nicht aufmachte haben die Menschen, die draußen standen die Tür eingetreten. Und dann kamen sie zu mir. Ich kauerte in der Ecke, mein Bein war verletzt. Sie sprachen beruhigend auf mich ein und dann hoben sie mich auf.

Die Menschen brachten mich zu einem Arzt und die Schmerzen im Bein hörten auf. Niemand schlägt mich mehr, aber bei niemand ist ein Platz für mich. Immer wieder kam ich in neue Gehege, nirgends fühlte es sich an wie ein Zuhause.

Dabei habe so viel Liebe in mir, die ich Menschen schenken möchte. Und ich wünsche mir nichts mehr, als endlich auch ein Zuhause zu haben und Menschen, die mich lieben – mich, für immer. Ich kann mich gut benehmen, bin stubenrein. Aber ich brauche Menschen, die sich um mich kümmern, die liebevoll mit mir umgehen, die Platz haben – in einem Haus – ohne Katzen und ohne einen anderen Hund.

Ich hätte so gern Menschen, denen ich genug bin, mit dem was ich erlebt habe und was ich in mir trage. Meine äußeren Wunden sind verheilt, aber meine Seele ist voller Narben.

Sotiria schreibt: Im November 2011 wurde Ira aus einem Messie-Haushalt befreit. Seitdem lebt sie in verschiedenen Gehegen und Zwingern. Ira wurde von ihrem früheren Besitzer misshandelt. Sie wurde mit einem Kabel gewürgt, in der Badewanne mit dem Kopf unter Wasser gedrückt und keiner hat ihr geholfen – bis jemand ihre Geschichte auf Facebook publik gemacht hat… Als sie befreit wurde, kauerte sie in einer Ecke mit einer Beinwunde, die genäht werden musste.
Sie hat nie Liebe erfahren, aber selbst so viel Liebe zu geben…

 

Jetzt sicher Spenden





weitere Informationen:

Datum: Mo, 30.07.2018, 09:18 - Besucher: 37
Schutzgebühr: 240€ + 150€ Transportkosten
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: bei Athen - (Vereins)-Sitz: Mettmann 40822

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 713157


FLUGPATEN

  GESUCHT

 Stray einsame Vierbeiner E.V.

alle

Athen/Thessaloniki/Mykonos

Wir suchen ständig Flugpaten für unsere Schützlinge von Athen, Mykonos oder Thessaloniki zu allen deutschen Flughäfen!

Ich möchte helfen und Flugpate werden !







U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 


Werbung
 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1443): stray einsame vierbeiner e.v.
Ansprechpartner: Brigitte Meschkat
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 06192 - 6726 Mobil 0173 - 32 88 99 0
E-Mail Kontakt:* BrigitteMeschkat@t-online.de
Homepage: www.stray-einsame-vierbeiner.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - Stray - Einsame Vierbeiner e.V.

 


Perseas


Choco


Apollo-B


Emilia


Anar


Noelia


Orson


Bubuko


Lazarus


 

501 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.09 Sek.
© 2000-2018 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen