Donnerstag, 25.02.2021 14:13

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück  STATUS: * suchend *
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 713950
Name: Simson

Rasse:Mischling
Geschlecht:Rüde
Alter: 01.09.2011
Farbe:anthrazit mit creme
Schulterhöhe:42 cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Patenschaft gesucht:Möchten Sie mein Pate werden?
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:

noch sehr scheu und ängstlich  

weitere Bilder:

Beschreibung:

Hier meldet sich ein kleiner Angsthase zu Wort.
Ihr Zweibeiner macht mir einfach noch ein bisschen Angst, obwohl ich inzwischen wirklich gelernt haben müsste, dass mir hier in meinem Zwinger keiner etwas Böses antun will. Ich bekomme leckeres Futter und frisches Wasser, aber für Streicheleinheiten kann ich mich noch nicht erwärmen, obwohl ich schon zugeben muss, dass ich das eigentlich mal ausprobieren möchte, weil es meiner Zwingerfreundin sehr gefällt. Soweit mein Plan. Aber bei der Umsetzung dieses Planes hapert es noch ein bisschen. Wenn die Zwingertür aufgeht und ein Zweibeiner reinkommt, stelle ich mich lieber ein Stückchen abseits und beobachte das Ganze aus der Ferne. Setzt sich der Mensch dann aber hin und kuschelt mit meiner Kumpeline, dann bekomme ich manchmal einen Mutanfall, schleiche mich vorsichtig von hinten an und schnuppere an dem Zweibeiner. Wenn mir dann gefällt was ich da so schnuppere, nehme ich auch schon mal ein Leckerchen ab. Aber der Zweibeiner muss einen ganz langen Arm machen und darf mich nicht so genau anschauen. Ihr seht also, ich arbeite schon kräftig daran, dass ich die Menschen toll finde. Es wird aber bestimmt noch ein bisschen dauern. Wenn mich einer meiner Freunde von Animal Protection aus dem Zwinger holt, was auch schon ganz gut klappt, gehe ich auch mit ihm spazieren. Den Berg rauf und runter, aber natürlich immer vorsichtig und auf der Hut, damit bloß nichts schief geht.
Damit Ihr mal wisst, warum ich so bin wie ich bin, hier meine Geschichte:
Ich wurde mit meinen Brüdern Aiko und Flori und meiner Schwester Didi im September 2011 mitten auf Aegina geboren. Zugegeben hatten wir dort auf dem Berg eine schöne Aussicht, aber ein kleiner Hund braucht halt auch noch etwas Anderes. Gerade wenn der Winter naht, wird es besonders schwierig. Und gefährlich ist es auch. Es gibt böse Menschen, schnelle Autos und Jäger, die am Wochenende dort herumschießen. Da wird so einem kleinen Hund aber angst und bange. Zu unserem Glück wurden wir dann von den Leuten von Animal Protection entdeckt, eingefangen und zu Renate gebracht. Wir wurden dort alle herzlich willkommen geheißen. Es war dort sehr schön, wir hatten eine warme Hütte, medizinische Betreuung, leckeres Futter und frisches Wasser. Nur mit den Menschen wollten wir nichts zu tun haben. Woher sollten wir auch wissen, dass die Zweibeiner nett sind? In unserer Prägephase auf der Straße hatten wir nur uns und jede Menge schlechter Erfahrungen. Darum sind wir auch sofort in die hinterste Ecke der Hütte gekrochen, wenn ein Zweibeiner in unsere Nähe kam. Dort saßen wir dann und erzählten uns gegenseitig, wie gruselig doch diese Zweibeiner sind. Aber die Menschen, gar nicht dumm, haben sofort erkannt, dass etwas passieren muss. Also wurden wir, dass vierblättrige Kleeblatt, zu unserem Entsetzen in das Tierheim gebracht und dort getrennt. Es war aber nur zu unserem Besten. Jeder von uns bekam einen netten Zwingergenossen, der sich gefreut hat, wenn die Zweibeiner kamen. Schon sehr seltsam, dachte ich mir so, aber vielleicht kann man sich das ja abgucken.
Mein Bruder Aiko war der Schnellste von uns. Er hat schon sehr viel gelernt und hat es bis in die Vermittlung geschafft. Genau das will ich auch erreichen. Wenn ich erst mal so richtig mutig bin, werde ich ein toller Familienhund sein. Lustig und verspielt bin ich ja schon mit meinen Fellgenossen, dann klappt das irgendwann auch mit den Menschen. Ich bin gesund und munter, bereits kastriert und eigentlich fertig für eine Reise.
Damit ich auch bald ein glücklicher Familienhund sein kann, werde ich weiter alles unternehmen, die Zweibeiner ganz toll zu finden. Sie geben sich ja große Mühe und es sieht ja bisher auch gar nicht so schlecht aus.
Vielleicht finden sich bis dahin noch liebe Paten, die mich bei meiner täglichen Arbeit unterstützen. Denn wenn mir jemand fest die Daumen drückt und an mich glaubt, dann werde ich es ganz bestimmt schaffen. Dann packe ich irgendwann mein Köfferchen und mache mich auf zu meinen Menschen. Das ist mein Plan. Vielleicht klappt er ja. Ich glaube jedenfalls ganz fest daran.

Aufgrund seiner Angst kann Simson noch nicht vermittelt werden, sucht aber liebe Paten, die ihn unterstützen möchten.

Weitere Fotos und Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage.
Besuchen Sie auch unsere eigene Homepage www.animal-protection.de

männlich
geboren am 01.09.2011
komplett geimpft und microgechipt
Schulterhöhe: 42 cm
kastriert: ja

Da es sich bei unseren Tieren meist um Fundtiere handelt, kann das Alter nur geschätzt werden.  




STATUS: * suchend *

weitere Informationen zu Simson:

Datum: Sa, 04.08.18, 16:27 - Besucher: 751
Schutzgebühr: nur Patenschaft
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Aegina, Griechenland - (Vereins)-Sitz: 46149 Oberhausen

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 713950


FLUGPATEN

  GESUCHT

 Animal Respect

Düsseldorf / Frankfurt / München / Berlin / Hannover / Hamburg / Köln

Athen

Wir sind immer auf der Suche nach Flugpaten für unserer Schützlinge von Athen Richtung deutsche Flüghäfen.

Ich möchte helfen und Flugpate werden !







U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 P A T E N S C H A F T   G E S U C H T
Bitte unterstützen Sie Simson und unseren Verein mit einer Spende und füllen dazu dasPatenschaftsformular aus oder nutzen den ggf. eingeblendeten PayPal Spendenbutton.

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1352): Animal Protection Aegina & Agistri
Ansprechpartner: Christiane und Rainer Kopacek
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 0171 - 95 634 19
E-Mail Kontakt:* chkopacek@gmx.de
Homepage: www.animal-protection.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - ANIMAL PROTECTION AEGINA & AGISTRI

 


Ilse


Freddie


Amicelli


Dido


Thomas


Beba


Donat


Merlin


Gideon


 

69 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Freddie


Dido


Patrick


Sabine


Jayne


Madleine


Xenia


Marietta


Amicelli

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

|

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.06 Sek.
© 2000-2021 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen