Dienstag, 25.09.2018 07:04

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 719891
Name: PEPE

Rasse:Mischling
Geschlecht:Rüde
Alter: geb. 21.04.15
Farbe:schwarz-braun
Schulterhöhe:47 cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Patenschaft gesucht:Möchten Sie mein Pate werden?
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Beschreibung:

„Pepe“, männlich, kastriert, Mischling, geb. 21.04.15, 47 cm

Unikat Pepe – besonderer Hund sucht besondere Familie!

Wenn man Pepe anschaut, muss man erst mal lachen. Mit seinem kleinen Vorbiss und dem daraus resultierenden, immer etwas vorwurfsvoll erscheinenden Gesichtsausdruck sieht er einfach zu drollig aus. Seine Fransen im Gesicht, die übrigens nicht rauhaarig, sondern ganz weich sind, verstärken diesen Eindruck auch noch. Die Krönung aber sind seine riesengroßen runden Ohren, die eindeutig eine Verwandtschaft mit einer Fledermaus vermuten lassen. Auch sein schwarz-braun gestromtes Fell ist nicht gerade alltäglich. Mit einem Wort: Unser Pepe ist einzigartig!!!

Schwer zu sagen, welche Rassen sich hier zu diesem interessanten und zuckersüßen Gesamtbild vereinigt haben. Aufgrund von Schnauzen- und Körperform tippen wir stark auf Französische Bulldogge, obwohl er deutlich größer ist. Aber natürlich hat vermutlich noch eine Vielzahl anderer Vorfahren mitgewirkt. Genau werden wir es wohl nie erfahren, denn Pepe stammt aus Spanien, wo er bereits im Welpenalter gefunden wurde.

Eigentlich hätte er schon längst in einer neuen Familie in Deutschland glücklich leben können – wenn Pepe sich nicht mit dem dort bereits anwesenden Rüden angelegt hätte. Nachdem sich die beiden schließlich permanent nur noch in den Haaren hatten, sah sich Pepes neue Familie schweren Herzens gezwungen, sich wieder von ihm zu trennen. So landete der süße Strubbel bei uns im Tierheim Kronach und hofft nun auf ein baldiges Happy-End seiner Odyssee.

Menschen gegenüber ist Pepe superlieb und freundlich. Auch fremde Besucher begrüßt er aufgeschlossen und bietet sich schon nach kurzer Begrüßung zum Schmusen an. Er ist ein ganz besonders anhängliches und verschmustes Kerlchen, das sich mit Vorliebe eng an seine Menschen schmiegt, ihnen auf den Schoß klettert, sie hingebungsvoll abschlabbert oder sich auf den Rücken dreht, um sich das weiche Bauchi kraulen zu lassen. Wir denken, dass Pepe auch mit größeren Kindern keine Probleme hätte.

Wie es sein extravagantes Aussehen schon vermuten lässt, ist er aber auch ein kleiner Charakterkopf, der genau weiß, was er will und durchaus eine Portion Sturheit mitbringt. Hundeanfängern, die ihn nicht konsequent behandeln, ihm alles durchgehen lassen oder sich unsicher zeigen, wird er bald auf der Nase herumtanzen. Pepe braucht daher Menschen, die ihn souverän und konsequent, aber natürlich trotzdem liebevoll führen können. Er braucht feste Grenzen, Sicherheit und möchte sich an seinen Menschen orientieren können. Ist dies der Fall, findet man in Pepe einen treuen Kumpel, mit dem man durch dick und dünn gehen kann.

Im Haus ist Pepe brav und ruhig und kann sich benehmen. Es bereitet ihm auch keine Probleme, ein paar Stunden alleine bleiben zu müssen. Er meistert das bravourös und schläft solange brav in seinem Körbchen. Auch Autofahren ist kein Problem für ihn.

Draußen kann er dann auch mal etwas wilder sein und fröhlich mit seinen Hundekumpels herumtoben. Er ist aber niemals übermäßig temperamentvoll oder gar hyperaktiv. Leider zeigt er Jagdtrieb und sollte daher an der Leine Gassi geführt werden. Er ist es gewöhnt, mit einer 10-Meter-Schleppleine spazieren zu gehen.

Leider hat es sich gezeigt, dass Pepe keine Rüden mag. Selbst bei Hundebegegnungen auf neutralem Gelände kann er da etwas ungemütlich werden. Mit Hündinnen versteht er sich aber sehr gut. Nur beim Füttern muss man etwas aufpassen, weil er gerne alles für sich allein hat. Sicher wäre der Besuch einer Hundeschule oder eines Hundetrainers kein Fehler, um noch ein bisschen an diesem Problem zu arbeiten.

Pepe hat eine Futtermilbenallergie und sollte daher nur Dosenfutter fressen. Das verträgt er bestens und so frisst er wie ein Scheunendrescher.

Außerdem bekommt er wegen einer Schilddrüsenunterfunktion zweimal täglich eine halbe Tablette Forthyron. Dieses Medikament kommt pro Jahr auf etwa 90 Euro, also kein allzu großer Kostenfaktor. Natürlich sollte die Schilddrüse durch einen Bluttest etwa einmal im Jahr nachkontrolliert werden. Dank der Tabletten hat er keinerlei Symptome, ist fit, fröhlich und munter.

Nun suchen wir fröhliche aktive Menschen, die unser Unikat genauso toll finden wie wir und die Pepe eine glückliche Zukunft bieten möchten. Gerne können Sie ihn bei einem gemeinsamen Spaziergang kennenlernen und auch für Ihre Fragen stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Kontakt:
Tierschutzverein Kronach
Ottenhof 2
96317 Kronach
Tel.: 09261/20111
e-mail: tsvkc(at)gmx.de
www.tierheim-kronach.de
 



weitere Informationen:

Datum: Mi, 12.09.2018, 22:59 - Besucher: 163
Schutzgebühr: 300,00 Euro
Vermittlungsbereich: Europaweit - Aufenthaltsort: Deutschland, Kronach - (Vereins)-Sitz: 18220 Albolote/ Granada

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 719891






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 
 P A T E N S C H A F T   G E S U C H T
Sie haben Ihr Herz an PEPE verloren, können aber derzeit keinen Hund adoptieren? Dann unterstützen Sie doch PEPE und den Verein mit einer einmaligen oder monatlichen Spende und füllen dazu dasPatenschaftsformular aus. Danke!

 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2502): Tierschutzverein Kronach
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 09261/ 20111
E-Mail Kontakt:* tsvkc@gmx.de
Homepage: www.tierheim-kronach.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Asociacion Amigos De Los Animales

 


JARA


BETUN -


NOA


NINO 2


NICO


HELIOS


ULA - An


HOPE


Tarzan


 

130 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.10 Sek.
© 2000-2018 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen