Mittwoch, 17.10.2018 22:58

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 724341
Name: JIM

Rasse:Griffon-Mischling
Geschlecht:Notfall/Rüde
Alter: ca. August 2015 geboren
Farbe:braun mit weiß
Schulterhöhe:ca. 45 cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:Ja
Handicap:sonstige Behinderung
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:

lieb und menschenbezogen  

weitere Bilder:


Videoanzeige:
Video laden Video laden
Videos:



Beschreibung:

Sie werden unschuldig hinein geboren in eine Welt, die skrupelloser und verantwortungsloser gar nicht sein kann. Sie werden benutzt, manche als Spielzeug, andere zum Gebrauch. Und wenn man genug von ihnen hat, oder sie Hilfe brauchen und Geld kosten könnten, werden sie wehrlos weggeworfen, wie Sperrmüll den man an der Straße entsorgt. Ungeachtet dessen, dass auch sie Lebewesen sind, die beschützt werden sollten, Schmerz und Leid spüren, Ängste und Kummer leiden, ja sogar ein Herz und eine Seele haben! Wir sprechen von Hunden die in ihrem Geburtsland Spanien ganz herzlos von ihren Familien ausgesetzt werden, ungeachtet dessen, was ihnen alles Schlimmes dabei passieren kann - Hunden wie Jim!
Jim ist ein bildschöner, erst 3 jähriger (geb. August 2015), wahrscheinlich Griffon –Mischlingsbub, den aufmerksame Menschen verlassen, schwer verletzt und in einem desolaten Zustand in einem Dorf 70 km entfernt von unserem Partnertierheim in Ubeda/Südspanien fanden. Er muss schon eine Weile auf der Straße gelebt haben, denn er hatte schlimme Wunden am Gesäß in denen sich bereits Fliegenmaden eingenistet hatten. Hinzu zeigte er neurologische Probleme und konnte kaum laufen. Eine Untersuchung ergab, dass Jim eine alte Fraktur im rechten Vorderbein hatte, die längst wieder verheilt war und somit operativ nicht mehr versorgt werden kann. Nachdem er von unserer Tierärztin vor Ort gepäppelt wurde, die Wunden verheilt sind und er nun wieder fröhlich flitzen und springen kann, möchten wir diesem ganz tapferen Jungen helfen, seine Familie und das Glück für (s)ein ganzes Hundeleben lang zu finden. Aus dem einst so armen Schatz, ist ein völlig anderer Hund geworden, denn er hat dank toller Menschen seine Lebensfreude wieder gefunden! Unsere Freunde sagen er ist ein ganz lieber, natürlich altersentsprechend bewegungsfreudiger aber eher stiller Zeitgenosse, der einfach nur froh ist gerettet und endlich in Sicherheit zu sein. Er befindet sich nun in unserem Partnertierheim, denn die Plätze für Notfellchen in der Klinik sind rar, und wünscht sich nun sehnlichst von ganz lieben Menschen entdeckt zu werden. Der hübsche junge Mann hat einen ganz tollen Charakter, weil er so unkompliziert, freundlich und nett ist! Er versteht sich sehr gut mit allen Hunden und liebt die Menschen. Brav wartet er in seinem Extrazwinger, den aus Sicherheit bekommen hat, denn das Leben in einer völlig überfüllten spanischen Auffangstation ist hart und gefährlich. Man bemerkt Jim kaum im Tierheimalltag, bis seine Retter kommen und die Freude darüber natürlich groß ist. Unser Hundebub braucht ein klein wenig Zeit bis er Vertrauen hat und gelernt hat er auch noch nicht viel. Woher auch, wenn man sich schon in seinem früheren Leben kaum um ihn gekümmert hat. Irgendwo da draußen muss es doch ein tolles Plätzchen für diesen wundervollen Hund geben, der jetzt endlich wieder lachen kann. Er wünscht sich ein ländliches Heim mit einem Garten für gemeinsame Freude und der Natur um die Ecke, für wundervolle Spaziergänge. Gern ein Haus mit bereits vorhandenen netten Artgenossen oder lieben Kindern in einem bereits vernünftigem Alter, die ihn gern zum gemeinsamen Spaß einladen und zeigen, was man alles tolles mit Hundespielzeug anfangen kann. Mit seinen 45 cm Schulterhöhe bei einem Gewicht von 17 kg sollte auch ein Sofaplätzchen drin sein, denn ein warmes Bettchen hatte Jim ganz sicher noch nie und gerne möchte er all das lernen und kennenlernen, was das Leben so lebenswert macht und ihm bisher verwehrt wurde. Selbstverständlich ist unser Jim bei Einreise gechipt, vollständig geimpft, kastriert und auch auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Wo ist die tolle Familie, die unserem hübschen Sonnenscheinchen hilft und ihm eine glückliche Zukunft nebst festen Platz in ihren Herzen verspricht?

Unsere Hunde sind kompl. durchgeimpft, bis auf wenige Ausnahmen (wie z. B. Welpen oder ältere, kranke Tiere) kastriert, entwurmt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet, gechipt und haben einen EU-Ausweis! Eine Vermittlung erfolgt nur mit einer Platzkontrolle, Tierschutzvertrag und einer entsprechenden Vermittlungsgebühr!  



weitere Informationen:

Datum: Do, 11.10.2018, 19:21 - Besucher: 50
Schutzgebühr: 340 Euro incl. aller Kosten für den Transport nach Deutschland
Vermittlungsbereich: Deutschland + Österreich + Schweiz - Aufenthaltsort: Spanien - Ubeda - (Vereins)-Sitz: 92249 Vilseck

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 724341






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 


Werbung
 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1343): Franz-von-Assisi-Hundenothilfe e. V.
Ansprechpartner: Jeannette Bech
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 03677/841774 (nur werktags nach 18:00 Uhr)
E-Mail Kontakt:* Jeannette.Bech@hunde-ohne-lobby.de
Homepage: www.hunde-ohne-lobby.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal


ALMA


TINO


INDIRA


BUSTER


FERRY


FARA


LUCKY


THOMMY


SULTAN


 

248 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.10 Sek.
© 2000-2018 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen