Sonntag, 19.05.2019 18:29

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 728415
Name: CHICO

Rasse: Malinois
Geschlecht:Rüde
Alter: geb. ca. 05/2017
Farbe:schwarz-braun
Schulterhöhe:ca. 70 cm / 28 kg
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:Ja
Krankheiten:nein
Patenschaft gesucht:Möchten Sie mein Pate werden?
Zuordnung: (Größe):Rassehund-groß
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Beschreibung:

CHICO
Rüde
Malinois
Alter: 1,5 Jahre (geb. ca. 05/2017)
Größe: ca. 70 cm / 28 kg
Aufenthaltsort: Pflegefamilie

Wunderschöner CHICO möchte endlich ankommen und glücklich werden

Vorgeschichte:
Chico kreuzte allein, orientierungslos und ohne Ziel immer wieder eine stark befahrene Landstraße, ständig dem großen Risiko ausgesetzt, überfahren zu werden. Eine junge Frau, die mit ihren eigenen Hunden unterwegs war sah dies und nahm den hübschen CHICO kurzerhand mit zu sich nach Hause. Dort konnte er erstmal eine Zeit lang bleiben, bis die junge Frau eine Familie für ihn gefunden hatte.

Nach 5 Monaten gab ihn die Familie jedoch wieder zurück und gab als Begründung an, CHICO sei aggressiv gegenüber dem Kind der Familie gewesen. Wir können nicht sagen, was sich in der Familie zugetragen hat. Eines steht jedoch fest:
CHICO kam verändert aus der Familie zurück. Er war abgemagert und ängstlich.
CHICO´S Pflegefamilie bat uns nun um Hilfe, da sie selbst zwei Hunde besitzen und alle in einer Wohnung leben. Es fehlt ihnen auch an Zeit, um sich ausreichend um den Hund zu kümmern.

Verhalten zu Menschen generell; Kinderverträglichkeit:
Wie schon kurz angeschnitten, zeigt sich CHICO mittlerweile etwas ängstlich. Besonders gegenüber Männern. Wenn sie ihre Stimme erheben, sich zu forsch nähern und CHICO sich in die Ecke gedrängt fühlt. Auch plötzliche Bewegungen, starke Gesten und laute Stimmen oder Schreie machen ihm Angst. Sogar vor Bällchen werfen hatte er anfänglich Angst, dies hat er aber mittlerweile überwunden und spielt wieder gern mit Bällen.
CHICO sollte, wenn überhaupt, zu größeren/ älteren Kindern vermittelt werden, die bereits Erfahrungen im Umgang mit Hunden gesammelt haben.

Wesen:
Dieser tolle Hundebub muss noch Einiges lernen. Hat er sein Herrchen/ Frauchen erstmal in sein Herz geschlossen, ist er etwas besitzergreifend. Er schmust aber unglaublich gern, ist anhänglich und verspielt.
CHICO´S Temperament ist nicht zu unterschätzen. Er zeigt sich in seiner Pflegestelle sehr aktiv und hibbelig. Geradezu aufgekratzt.

Seine neue Familie muss sich darüber im Klaren sein, dass dieser Hund viel Bewegung braucht, um sich auszupowern. Draußen zeigt er sich selbstsicher, hat keine Angst vor Alltagsgeräuschen oder Verkehr.
Auch Autofahren kann man sehr gut mit ihm.

Verträglichkeit mit Artgenossen:
In seiner Pflegefamilie lebt CHICO mit zwei weiteren Hunden zusammen in einer Wohnung. Das bereitet ihm keinerlei Probleme und er fügt sich gut ein. Deswegen ist CHICO durchaus auch als Zweithund zu vermitteln.
Nur Katzen sollte es keine in seiner neuen Familie geben.

Wo soll CHICO leben:
Für diesen bildschönen, jungen Rüden suchen wir eine Familie mit Hundeerfahrung und viel Zeit und Geduld. Der Besuch einer Hundeschule oder bei einem Hundetrainer wäre wünschenswert. CHICO´S großer Bewegungsdrang sollte von seinen neuen Leuten nicht unterschätzt werden. Wir wünschen uns daher für ihn sehr aktive Leute, die mit ihm die Welt entdecken.

Ausreise:
Hund CHICO ist bei Übergabe geimpft, gechipt, kastriert und wird vor seiner Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet

Aufenthaltsort:
Pflegefamilie des Tierheims Albolote/Granada, Spanien

Informationen zum Tierheim Albolote:
Albolote ist eine Kleinstadt in Spanien, auf dem andalusischen Festland. Täglich werden hier ca. 300 Hunde und ca. 100 Katzen versorgt. In Albolote wird nicht getötet!

Wir sind eine private Tierschutzorganisation und deshalb angewiesen auf Spenden. Es gibt nur eine fest angestellte Mitarbeiterin, alle anderen Helfer sind ehrenamtlich im Tierheim tätig. Alle zusammen stecken viel Zeit, Engagement und Liebe in das „Projekt Albolote“. Wir arrangieren Tierheimfeste in der Stadt, klären über Kastrationen auf, besuchen mit den Hunden Altenheime, Kindergärten usw. und informieren über Tierschutz ganz allgemein. Es soll sich auch langfristig etwas ändern in Spanien!

Bei der Mühe die sich wirklich ALLE geben, ist Albolote trotzdem kein schöner Ort für unsere Schützlinge. Eigentlich immer voll besetzt, laut, eng. Es gibt viele Zwingeranlagen und zwei sehr beengte Katzenbereiche. Wegen der vielen Tiere haben unsere Hunde nur täglich zwei Stunden Freilauf, während ihre Zwinger gereinigt werden. Zum Teil müssen wir sogar die Waschküche und Vorratsräume belegen, wenn das Tierheim mal wieder aus allen Nähten platzt, was in letzter Zeit eigentlich ständig der Fall ist.

Also bestenfalls ein Dach über dem Kopf und Versorgung, mehr können wir nicht bieten. Ein Tierheim eben - aber ganz sicher kein Zuhause und kein Ort, an dem irgendein Tier sein Leben verbringen sollte! Die meisten unserer Schützlinge haben nur eine Chance (auch aufgrund der schlechten wirtschaftlichen Lage und der hohen Arbeitslosigkeit in Spanien), wenn sie ins europäische Ausland vermittelt werden können. Hierzulande finden sich immer weniger Menschen, die einen Hund oder eine Katze adoptieren können/möchten.

Ohne Vermittlungen ist dauerhaft kein Tierschutz möglich. Deshalb arbeiten ALLE Helfer und Helferinnen in Spanien und Deutschland Hand in Hand zusammen um die Hunde und Katzen DIREKT aus dem Tierheim in ein schönes Zuhause vermitteln zu können.  



weitere Informationen:

Datum: Mo, 05.11.2018, 19:34 - Besucher: 197
Schutzgebühr: 380,00 Euro zuzüglich 20 Euro Transportgebühr
Vermittlungsbereich: Europaweit - Aufenthaltsort: Albolote - (Vereins)-Sitz: 18220 Albolote/ Granada

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 728415






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 


Werbung

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 P A T E N S C H A F T   G E S U C H T
Sie haben Ihr Herz an CHICO verloren, können aber derzeit keinen Hund adoptieren? Dann unterstützen Sie doch CHICO und den Verein mit einer einmaligen oder monatlichen Spende und füllen dazu dasPatenschaftsformular aus. Danke!

 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2502): Asociacion Amigos de los Animales
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 0170/8855007 (Deutschland)
E-Mail Kontakt:* tierheim.albolote@gmx.deDeutschland
Homepage:
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Asociacion Amigos De Los Animales

 


Tomy, ei


NOA


Chiara


MILI


MORO


Kika


NIEBLA


Anne


MINA


 

241 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.46 Sek.
© 2000-2019 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen