Montag, 22.07.2019 07:33

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 766664
Name: Jaron

Rasse:Mischling
Geschlecht:Notfall/Rüde
Alter: Angaben folgen
Farbe:weiß mit ocker
Schulterhöhe:Angaben folgen
Kastriert/Sterilisiert:Nein
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Beschreibung:

Jaron ... er weinte vor Schmerzen und ohne Hilfe hätte er nicht überlebt

Notfall / weiterhin Paten ganz dringend erhofft

Jaron bräuchte dringend einen Hundetrainer, um seine Ängste vor Menschen zu überwinden – 150 € pro Monat betragen die Kosten

Vielleicht verdankt Jaron sein Leben einem nicht gehaltenen Versprechen... Er kommt von der Insel Salamina. Unsere Tierschützer befinden sich fast alle in und um Athen, nicht jedoch auf der Insel Salamina. Durch den Anruf einer deutschen Urlauberin erfuhren wir im Frühsommer 2018 von Jaron (den Namen bekam er von uns). Diese Urlauberin erzählte uns von einem sehr kranken Hund, der vor Schmerzen schrie. Mit der Bitte an uns, diesem Hund zu helfen, wurde von ihr auch eine Patenschaft zugesagt. Doch diese Zusage hielt sie nicht ein. Unser Verein muss daher die Unterkunft und die medizinische Behandlung von Jaron finanzieren. 10.03.2019, Neues von Jaron: Gut sieht Jaron aus. Er hat zugenommen, ist zu Kräften gekommen, sein Fell ist wunderbar weich, dicht und seidig. Doch Jaron ist ein einsamer Hund.

Werden Sie Jarons Pate: Patenschaft(at)stray-ev.de

Mit anderen Hunden ist er verträglich und daher gemeinsam mit Timba, Evjenia und Mica untergebracht. Doch er ist zurückhaltend; es ist nie zu beobachten, dass er Kontakt mit ihnen hat, geschweige denn mit ihnen spielt…

Menschen gegenüber ist er noch immer scheu und zurückhaltend. „Wahrscheinlich hat er in seiner Vergangenheit sehr schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht.“, schreibt die Pensionsbesitzerin. Sie darf ihn noch immer nicht berühren, Jaron hält einen Sicherheitsabstand von 2 Metern ein.

Ein Hundetrainer könnte Jaron helfen, aus seinem Schneckenhaus herauszufinden.


08.09.2018: Wir haben neue Fotos von Jaron.

Werden Sie Jarons Pate: Patenschaft(at)stray-ev.de

Tag für Tag geht es ihm besser.

Er ist natürlich noch immer schüchtern, aber er hat an Vertrauen gewonnen.

23.08.2018: Katja hat uns einige aktuelle Fotos von Jaron zugesandt:

Das war Jaron vor einigen Wochen:

Und diese Fotos bekamen wir jetzt:

Noch immer ist er zurückhaltend und abwartend, aber er wagt bereits hin und wieder ein leichtes Schwanzwedeln.

Es ist schön zu sehen, dass es ihm gesundheitlich inzwischen besser geht - die Unterbringung in der Pension, die Fürsorge dort und die medizinische Behandlung haben Jaron vermutlich das Leben gerettet.

Doch die Kosten sind nicht gedeckt ... Jaron braucht dringend weiterhin Unterstützung, damit die Pension und seine andauernde medizinische Behandlung (incl. Medikamenten und Bluttests) komplett finanziert werden können.


25.07.2018 Vielleicht verdankt Jaron sein Leben einem nicht gehaltenen Versprechen... Er kommt von der Insel Salamina, wo das Elend der Straßenhunde sehr groß sein soll. Unsere Tierschützer befinden sich fast alle in und um Athen, nicht jedoch auf der Insel Salamina. Durch den Anruf einer Deutschen Urlauberin erfuhren wir von Jaron (den Namen bekam er von uns). Sie erzählte uns von einem sehr kranken Hund, der vor Schmerzen schrie.

Werden Sie Jarons Pate:Patenschaft(at)stray-ev.de

Mit der Bitte, zu helfen, wurde auch eine Patenschaft für Jaron zugesagt. Wer unsere Vereinsarbeit über die Jahre verfolgt, weiß, dass wir bisher immer versucht haben, das Unmögliche möglich zu machen.

Aber zur Zeit wissen wir oft kaum, wie es weitergehen soll / kann, da die Arzt- und Pensionskosten unserer Schützlinge für uns kaum noch aufzubringen sind.


Deshalb waren wir so froh, als uns hier Hilfe bei den Kosten angeboten wurde. Nachdem Jaron allerdings über Wochen bei einer Tierärztin untergebracht war, intensiv behandelt wurde und immer wieder Blutkontrollen benötigte, hatte sich das dann leider mit der Patenschaft "erledigt".

Bisher haben wir Tierarztkosten auf Salamina von 860 € überwiesen und ein Pet Taxi nach Athen bezahlt. In Athen ist Jaron nun in einer mit kranken Hunden sehr erfahrenen Pension untergebracht und benötigt weiterhin Fahrten zum Tierarzt, Medikamente, Blutbildkontrollen.

Die Pension kostet uns monatlich 120 €uro.

In Athen angekommen, war er sehr verängstigt. Viel Liebe und Geduld waren erforderlich, Jarons Vertrauen halbwegs zu gewinnen.

Unser Teammitglied Katja (in Athen) schreibt über Jaron:

Jaron scheint Menschen noch nicht ganz zu trauen. Er lief zwar nicht weg, aber er schaut einen an, als würde er nur Schlechtes von einem erwarten. Vorsichtig und abwartend. Er wirkte auch noch relativ geschwächt, aber trotzdem sieht man seinen Lebenswillen. Er wirkt ruhig und so als würde er überlegen, was er von einem halten soll. Er kam auch nicht näher, sondern hielt etwas Abstand. Aber nicht panisch oder so, sondern eher beobachtend.

Wir wären sehr glücklich, wenn Jaron Paten finden würde, die ihm seinen Pensionsaufenthalt für die nächsten Monate ermöglichen würden.

Noch sind seine Blutwerte so, dass er eine regelmäßige Kontrolle und Behandlung benötigt.

Daher würden Jaron und wir uns sehr über Pensions- und Medizinpaten freuen, auch über Spenden für die von uns bereits bezahlten Arztkosten auf Salamina....

Und ganz sicher, wäre ein liebevolles Zuhause mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen für Jaron das größte Geschenk.


 

Jetzt sicher Spenden





weitere Informationen:

Datum: So, 30.06.2019, 08:40 - Besucher: 30
Schutzgebühr: 240€ + 150€ Transportkosten
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: noch in Griechenland - (Vereins)-Sitz: Mettmann 40822

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 766664


FLUGPATEN

  GESUCHT

 Stray einsame Vierbeiner E.V.

alle

Athen/Thessaloniki/Mykonos

Wir suchen ständig Flugpaten für unsere Schützlinge von Athen, Mykonos oder Thessaloniki zu allen deutschen Flughäfen!

Ich möchte helfen und Flugpate werden !







U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 


Werbung

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1443): stray-einsame-vierbeiner e.V.
Ansprechpartner: Petra Mohnes
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 0177 4331823
E-Mail Kontakt:* p.mohnes@stray-ev.de
Homepage: www.stray-einsame-vierbeiner.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - Stray - Einsame Vierbeiner e.V.

 


Lucy


Bobos


Little Z


Saya


Erik


Nora


Phantom


Tiffy


Serena


 

358 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.11 Sek.
© 2000-2019 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen