Samstag, 28.11.2020 17:44

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück  STATUS: * suchend *
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 783396
Name: Billy

Rasse:Mischling
Geschlecht:Rüde
Alter: *November 2014
Farbe:hellbraun mit schwarz
Schulterhöhe:Angaben folgen
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Beschreibung:

Billy – nur er uns sein Freund Snoopy überlebten. Ihre Freunde wurden überfahren

*November 2014 – ca. 26 kg - kastr.- Athen/Myrto

01.03.2019 Neues Foto-Update von unserem hübschen Billy

Billy und sein Freund Snoopy - das gemeinsame Leben auf der Straße hat sie eng miteinander verbunden. Seit September 2017 sind die beiden zusammen in einer Pension untergebracht. Ein gemeinsames Zuhause für die beiden liebenswerten Rüden wäre wunderschön und zugleich ein Geschenk für denjenigen, der die beiden adoptiert. Denn Billy & Snoopy sind ein wahres Traumpaar:

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Patenschaft(at)stray-ev.de




13.02.2018: Myrto hat uns neu Bilder von dem freundlichen Rüden geschickt...

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Patenschaft(at)stray-ev.de

17.03.2018: Billy und sein Freund Snoopy - sie sind eng miteinander verbunden. Ein gemeinsames Zuhause für die beiden liebenswerten Rüden wäre wunderschön und zugleich ein Geschenk für denjenigen, der die beiden adoptiert. Denn Billy & Snoopy sind ein wahres Traumpaar:

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Patenschaft(at)stray-ev.de
Rania schrieb uns: „Im Gehege gibt es ein großes Loch, es wird ‚Micas Grundstück‘ genannt. Dieses Loch wurde vor einigen Wochen von Mica gebuddelt.

Heute waren Billy und Snoopy draußen im Gehege. Das Wetter war gut, die Sonne schien. Billy beschloss, sich ein wenig in dem großen Loch auszuruhen und zu dösen.

Snoopy fand es nicht gut, keinen Freund zum Spielen zu haben. Also versuchte er, Billy aus dem Loch herauszulocken. Den Rest der Geschichte kann man in den Videos(auf unserer Homepage) und auf den Fotos sehen."


*13.02.2018: Myrto schreibt: Billy ist froh ein Dach über den Kopf zu haben und eine Zuflucht, wo er vor all den Gefahren des Straßenlebens geschützt ist. Seit er in der Pension ist, ist er noch mehr mit Snoopy verbunden.

Er ist ein sozialer, anhänglicher und verspielter Junge, der gerne mit den anderen Hunden zusammen ist.

Allerdings zeigt er sich ängstlich und schreckhaft, wenn er laute Geräusche hört, die die wie Donner, Feuerwerk oder Gewehrschüsse anhören. Zudem hat er Angst vor der Dunkelheit.
Wahrscheinlich hat er als Straßenhund hier einige schlechte Erfahrungen gemacht.

Billy ist so ein freundlicher Rüde, der sich nach den ersten harten Jahren auf der Straße eine liebevolles Zuhause sucht.

Wir hoffen, dass er schon bald das große Glück findet!


07.01.2018: Billy und Snoopy, ihre Schicksale sind untrennbar miteinander verwoben – daher hatten sie bis jetzt auch einen gemeinsamen Beitrag und gemeinsam sind sie auch in Sicherheit. Doch Billy braucht eine eigene Familie…

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Patenschaft(at)stray-ev.de
Myrto schreibt: „Die Straßen voller streunender Hunde… Hunde, die früher einmal ein Zuhause hatten, nicht mehr länger erwünscht waren und auf die Straße gesetzt wurden: Hunde, die auf der Straße aufwuchsen; Welpen, geboren und in Mülltonnen entsorgt; alte Hunde, deren Vergangenheit niemand kennt; kranke und verletzte Hunde, die hilflos unterwegs sind…Du kannst sie überall finden, wenn du in dieser Gegend unterwegs bist.

Einer von ihnen war Billy. Er ist Baby-Bellas Bruder
Billy war eines von vier Hundekindern, die im Winter 2014 auf dem Platz vor einem öffentlichen Gebäude ausgesetzt wurden. Es schneite. Innerhalb von zwei Wochen war der erste Welpe spurlos verschwunden, den zweiten hatte sich jemand mitgenommen und der dritte Welpe, Baby-Bella, wurde von einem Auto angefahren, als sie versuchte die Straße zu überqueren. Aber Baby-Bella hatte in all dem Unglück Glück: Sie wurde operiert und fand anschließend eine wundervolle Familie.
Billy war der vierte Welpe, der letzte. Er blieb dort alleine.

Er versuchte sich den Hunderudeln anzuschließen, setzte sein Leben Tag und Nacht aufs Spiel bei dem Versuch zu überleben.

Fast drei Jahre überlebte er auf diese Weise. Er fand sogar gute Freunde.

Doch dann verlor er zwei dieser guten Freunde, sie wurden überfahren und starben.
Billy hatte nur noch Snoopy, seinen besten Freund.

Die beiden waren unzertrennlich. Gemeinsam überquerten sie die Straßen und liefen ihre üblichen Wege zwischen der Tankstelle und dem kleinen Platz vor dem öffentlichen Gebäude – die beiden Zufluchtsstellen, an denen sie ihre Tage verbrachten.

Bei Gewittern hatte Billy Angst und rannte von der Tankstelle zu dem öffentlichen Gebäude, um sich dort zu verstecken. Wenn seine Tierschützerin mit dem Auto kam, dann lief er ihrem Auto entgegen und lief auch hinterher, wenn sie wieder davonfuhr - trotz der langen Zeit auf der Straße war Billy nicht vorsichtig. Es war nur noch eine Frage der Zeit, bis er das nächste Opfer werden würde.

Billy ist daher inzwischen gemeinsam mit seinem Freund Snoopy in Sicherheit in einer Pension.

Er wartet auf seine zweite Chance im Leben. Auf ein Zuhause und auf Menschen, die ihn bedingungslos bis an sein Lebensende lieben werden.

Er ist ein liebenswerter, sanfter und liebevoller Hundejunge, anhänglich, freundlich und mit gutem Benehmen. Er versteht sich mit anderen Hunden, Rüden und Hündinnen, aber Katzen mag er nicht.
Lasst uns versuchen, ihm das Leben zu ermöglichen, das er so sehr braucht…“

 

Die Coronavirus-Krise macht auch vor unserem Tierschutzvereinen nicht Halt. Bitte spende jetzt, damit wir auch weiterhin Tiere retten können!





STATUS: * suchend *

weitere Informationen zu Billy:

Datum: Do, 24.10.19, 18:26 - Besucher: 376
Schutzgebühr: 240€ + 150€ Transportkosten
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Noch in Athen - (Vereins)-Sitz: Mettmann 40822

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 783396


FLUGPATEN

  GESUCHT

 Stray einsame Vierbeiner E.V.

alle

Athen/Thessaloniki/Mykonos

Wir suchen ständig Flugpaten für unsere Schützlinge von Athen, Mykonos oder Thessaloniki zu allen deutschen Flughäfen!

Ich möchte helfen und Flugpate werden !







U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 


Werbung

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1443): stray-einsame-vierbeiner e.V.
Ansprechpartner: Miriam Balders
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* Mobil: 0176 24705960
E-Mail Kontakt:* m.balders@stray-ev.de
Homepage: www.stray-einsame-vierbeiner.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - Stray - Einsame Vierbeiner e.V.

 


Joy


Puntito


Heart


Enzo


Skiourin


Silas


Scott


Ariadne


Happy


 

218 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Miranta


Philos


Perseus


Joh-Lino


Susa


Peppi


Elvis


Koukla


Charlot

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

|

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.04 Sek.
© 2000-2020 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen