Donnerstag, 29.10.2020 10:55

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück  STATUS: * suchend *
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 783469
Name: Pluto

Rasse:Mischling
Geschlecht:Rüde
Alter: * geb. ca. 01/2017
Farbe:schwarz mit braun
Schulterhöhe:ca. 60 cm
Kastriert/Sterilisiert:Nein
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Beschreibung:

Pluto - er bekam schon als Welpe die Gleichgültigkeit der Menschen zu spüren

* geb. ca. 01/2017 - ca. 60cm - bei Panagiotis Hertha

06.03.2019 Es gibt neue Fotos und Infos von Plutos, der jeden Tag darauf hofft, dass sich auch ein "Plätzchen" für ihn findet

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten:Patenschaft(at)stray-ev.de

Mit Hündinnen versteht sich Pluto nach, wie vor gut. Bei Rüden entscheidet die Sympathie, bzw. ob sie ihm freundlich entgegen treten.

Auf sein persönliches "Hab und Gut" passt er auf. Sein Schlafplatz und sein Futter werden von ihm gehütet, wie die Kronjuwelen.

Hier sind erfahrene, geduldige Halter gefragt, bei denen er lernt, dass niemand ihm etwas wegnehmen will.

Menschen gegenüber ist er zurückhaltend. Er braucht Zeit, sich an sie zu gewöhnen. Dann siegt die Neugier und er kommt von sich aus.

Wenn Pluto Menschen findet, die ihn lieben und er erfahren darf, dass es ihm gut geht, wird er nach Einschätzung unseres Tierschützers ein treues Familienmitglied werden.

Ungefähr zwölf Wochen ist Pluto alt, als er verletzt auf der Straße gefunden wird. Ein Autofahrer hatte ihn angefahren und ihn einfach liegen gelassen. Pluto zitterte vor Schmerzen und Angst, sein Beinchen war gebrochen. Hertha findet ihn und lässt ihn opererien. Zehn Monate ist dies her. Aus dem kleinen Welpen ist ein wunderschöner Junghund geworden, der sich nach einer eigenen Familie sehnt.

12.09.2018: Panagiotis hat uns neue Bilder von dem hübschen Pluto geschickt. Er schreibt: " Pluto lebt seit ca. 1 Jahr bei mir und hat sich prächtig entwickelt. Am Anfang kam er mit den anderen Hunden nicht so gut klar, aber das lag an seiner Vergangenheit und seinem ewigen Hunger. Jetzt hat er sein Idealgewicht wie alle unsere Hunde und es ist kein Problem mehr

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten:Patenschaft(at)stray-ev.de

Mit Mädels hat er sowieso keine Probleme, aber bei Rüden entscheidet die Sympathie. Wir arbeiten aber daran, dass es besser wird. Ansonsten ist er verschmust und liebt Streicheleinheiten, nur beim Fressen möchte er nicht gestört werden. Ich wünsche mir so sehr, dass Pluto bald eine liebe Familie findet."


Neues von Pluto - 03.02.2018: Ungefähr zwölf Wochen ist Pluto alt, als er verletzt auf der Straße gefunden wird. Ein Autofahrer hatte ihn angefahren und ihn einfach liegen gelassen. Pluto zitterte vor Schmerzen und Angst, sein Beinchen war gebrochen. Hertha findet ihn und lässt ihn opererien. Zehn Monate ist dies her. Aus dem kleinen Welpen ist ein wunderschöner Junghund geworden, der sich nach einer eigenen Familie sehnt:

Wenn Sie eine Patenschaft für Pluto übernehmen möchten:Patenschaft(at)stray-ev.de

Pluto ist ein liebenswerter Wildfang, der gerne mit den anderen Hunden spielt.

Als Halbstarker testet er gerade ein wenig seine Grenzen aus und versucht sich anderen Rüden gegenüber dominant zu zeigen. Aber verschmust ist er…

Verschmust und voller Sehnsucht danach, endlich seinen Platz in der Welt zu bekommen. Einen Platz bei liebevollen Menschen.


10.01.2018: Wir haben zwei neue Bilder von Pluto bekommen...

Wenn Sie eine Patenschaft für Pluto übernehmen möchten:Patenschaft(at)stray-ev.de

*10.01.2018: Plutos Wunde ist verheilt. Doch da ist noch ein Loch in seiner Seele. Was ihm fehlt sind eigene Menschen...

Wo sind die Menschen, die das Loch in seiner Seele füllen können?


27.11.2017: Als Pluto von Hertha gefunden wurde, war er erst 3 Monate alt. Ein Autofahrer hatte ihn angefahren und einfach liegen gelassen. Er zitterte vor Schmerzen, sein Bein war gebrochen und Hertha brachte ihn sofort in die Klinik und ließ ihn operieren .

Wenn Sie eine Patenschaft für Pluto übernehmen möchten:Patenschaft(at)stray-ev.de

Als er aus der Tierklinik entlassen wurde, brachte Hertha ihn zu einer Pflegefamilie. Doch die Frau band den armen Pluto an eine Kette, da der Kleine noch nicht stubenrein war. Er bemühte sich die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, als ob er sagen wollte "Hallo ich bin hier--- ich bin nicht unsichtbar...gebt mir eure Liebe." Als sich ein Nachbar über Pluto beschwerte, wurde er einfach in einer unbewohnten Gegend in den Bergen ausgesetzt und seinem Schicksal überlassen. Als Hertha das erfuhr suchte sie jeden Tag mit Freunden nach Pluto, bis sie ihn schließlich abgemagert und schwach wiederfand. Traurig schaut er Hertha an, als ob er fragen wolle: "Habe ich denn keine Zuhause, keine Familie verdient?"

Bei Panagiotis in der Pension geht es ihm gut. Doch ihm fehlt ein Zuhause.

Das ist nun einige Monate her, und Pluto ist froh endlich bei jemanden willkommen zu sein, auch wenn es kein Zuhause auf Dauer sein kann.

Pluto ist neugierig und aufmerksam. Er will alles richtig machen.
Der bildhübsche Hundejunge braucht Menschen, die ihm die Welt zeigen und ihn auslasten.


 

Die Coronavirus-Krise macht auch vor unserem Tierschutzvereinen nicht Halt. Bitte spende jetzt, damit wir auch weiterhin Tiere retten können!





STATUS: * suchend *

weitere Informationen zu Pluto:

Datum: Fr, 25.10.19, 09:06 - Besucher: 324
Schutzgebühr: 240€ + 150€ Transportkosten
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Noch in Athen - (Vereins)-Sitz: Mettmann 40822

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 783469


FLUGPATEN

  GESUCHT

 Stray einsame Vierbeiner E.V.

alle

Athen/Thessaloniki/Mykonos

Wir suchen ständig Flugpaten für unsere Schützlinge von Athen, Mykonos oder Thessaloniki zu allen deutschen Flughäfen!

Ich möchte helfen und Flugpate werden !







U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1443): stray-einsame-vierbeiner e.V.
Ansprechpartner: Petra Mohnes
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 0177 4331823 mohnes@gmx.net
E-Mail Kontakt:* p.mohnes@stray-ev.de
Homepage: www.stray-einsame-vierbeiner.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - Stray - Einsame Vierbeiner e.V.

 


Serena


Myrina


Bastian


Sissi


Orlando


Lucky


Rudi


Mazal


Petros-R


 

218 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Notis


Goofy


Bosco


Frankie


Picko


Cole


Skiourin


Penzi


Tyron

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

|

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.04 Sek.
© 2000-2020 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen