Mittwoch, 20.01.2021 07:21

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück  STATUS: * suchend *
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 785243
Name: Sissi

Rasse:Mischling
Geschlecht:Hündin
Alter: *ca. 2012/2013
Farbe:schwarz
Schulterhöhe:Angaben folgen
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Graue Schnauze:Ja
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Senior
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Beschreibung:

Sissi - die sanftmütige Sissi kann wegen ihrer Epilepsie auf keinen Fall zurück ins Gehege

*ca. 2012/2013 – zur Zeit etwas übergewichtig – kastr. – Athen/S
Unterstützung bei den Kosten für die Unterbringung (80 € pro Monat; 20 € sind gedeckt, 60 € fehlen noch) sowie für die medizinische Grundversorgung benötigt - Sissi braucht Paten

29.09.2019: Sissi ist ein Notfall. Ihre epileptischen Anfälle sind Dank eines Medikaments unter Kontrolle. Doch sie kann nicht zurück ins Gehege – es besteht die Gefahr, dass die anderen Hunde bei einem Anfall über sie herfallen und sie womöglich zu Tode beißen.

- Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Patenschaft(at)stray-ev.de

- Wenn Sie Sissi ein Zuhause geben möchten, finden Sie HIER unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie online ausfüllen und absenden können.

Ungefähr sechs bis sieben Jahre ist Sissi alt, eine gemütliche, unkomplizierte Hündin, die Ruhe und Sanftmut ausstrahlt.

Eine Frau fand Sissi auf der Straße, hatte Mitleid mit der lieben Hündin und brachte sie im Gehege einer Bekannten unter. Dort lebte Sissi gemeinsam mit anderen Hunden in einem Rudel. Doch eines Tages wurde beobachtet, dass Sissi einen epileptischen Anfall bekam. In einem Gehege mit anderen Hunden kann dies lebensgefährlich sein, denn es besteht die Gefahr, dass die anderen Hunde auf den in diesem Moment „schwachen“ Hund losgehen und ihn verletzen oder gar töten.

Sissi musste daher so schnell wie möglich woanders untergebracht werden. „Kein Problem“, sagte ihre Retterin und bot an, die Kosten für die Unterkunft in einer Pflegestelle zu übernehmen. Doch ihre Fürsorge dauerte nur vier Monate an, dann gab sie jegliche Verantwortung für Sissi ab und meinte, die Hündin könne doch zurück in das Gehege.

Sissis Pflegemama bot an, Sissi weiterhin auch ohne Kostenerstattung zu betreuen. Doch dies kann nur eine vorübergehende Lösung sein.

Die Tierschützer kümmerten und kümmern sich noch immer liebevoll um die Hündin: Sissi wurde untersucht und durch die regelmäßige Einnahme von Medikamenten sind ihre epileptischen Anfälle unter Kontrolle. In diesem Video ist sie während eines Anfalls zu sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=crokW10K1OE&feature=youtu.be
Zur Zeit ist sie wegen ihrer Blutwerte in Behandlung.
Sissi braucht eine sehr ruhige Umgebung. Sie ist unkompliziert, leicht händelbar und sehr lieb. Wenn sie Angst hat, dann knurrt sie ein wenig.

Anmerkung: Bei dem Gehege, in dem Sissi untergebracht wurde, handelt es sich um eine Unterkunft, die uns bereits seit Längerem Sorgen bereitet. Buki wurde dort totgebissen, Dafne wurde ins Gesicht geschossen, nachdem sie den Zaun des Geheges überwunden hatte und Zorro-Bahar starb qualvoll, als er beim Versuch, über den Zaun zu klettern, hängenblieb.


 

Die Coronavirus-Krise macht auch vor unserem Tierschutzvereinen nicht Halt. Bitte spende jetzt, damit wir auch weiterhin Tiere retten können!



STATUS: * suchend *

weitere Informationen zu Sissi:

Datum: Mi, 06.11.19, 15:55 - Besucher: 488
Schutzgebühr: 240€ + 150€ Transportkosten
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Noch in Athen - (Vereins)-Sitz: Mettmann 40822

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 785243


FLUGPATEN

  GESUCHT

 Stray einsame Vierbeiner E.V.

alle

Athen/Thessaloniki/Mykonos

Wir suchen ständig Flugpaten für unsere Schützlinge von Athen, Mykonos oder Thessaloniki zu allen deutschen Flughäfen!

Ich möchte helfen und Flugpate werden !







U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen


Sie mögen black Dogs?
Besuchen Sie auch die Homepage von  
Schwarze-Hunde.de

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1443): stray-einsame-vierbeiner e.V.
Ansprechpartner: Diana David
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 02471 133 754
E-Mail Kontakt:* d.david@stray-ev.de
Homepage: www.stray-einsame-vierbeiner.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - Stray - Einsame Vierbeiner e.V.

 


Gismo


Bianca


Fivos


Anny


Danos


Mark


Nala


Bruno


Frixos


 

209 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Shadow


Perseus


Valentin


Alexos


Sultan


Little B


Mrs.Ayda


Lotte


Melvin

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

|

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.05 Sek.
© 2000-2021 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen