Sonntag, 29.03.2020 17:26

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 800848
Name: Many
aus 09247 Chemnitz (D)

Pflegestelle gesucht

Rasse:Schnauzer Mischling
Geschlecht:Notfall/Rüde
Alter: 2 Jahre
Farbe:schwarz
Schulterhöhe:ca. 55-60 cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:Ja
Handicap:blind
Krankheiten:grauer Star, sieht ca. noch 15 %
Patenschaft gesucht:Möchten Sie mein Pate werden?
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:

Auch Many hofft auf ein Weihnachtswunder! Dieser junge Schnauzer Mixrüde (Größe 60 cm) ist erst 2 Jahre alt und hat noch nie ein eigenes Zuhause gehabt. Many ist traurig, sehr traurig und sehnt sich doch eigentlich nur einem eigenen Zuhause!
Er kam im September 2018 zu uns ins Tierheim und war zu diesem Zeitpunkt nur wenige Monate alt. Seine junge Besitzerin hatte ihn via Internetanzeige gekauft, sie durfte aber keine Tiere halten und so veranlasste der Betreuer die Abgabe bei uns. Als wir Many im Tierheim aufnahmen, waren wir geschockt, denn er war völlig unterernährt und musste über mehrere Monate aufgepäppelt werden.
Many scheint es in seiner Kindheit sehr schlecht gehabt zu haben, denn er ist ein unsicherer Hund, kennt scheinbar sehr wenig und hatte anfangs kein Vertrauen zu uns Menschen. Als wäre dies alles noch nicht schlimm genug, erkrankte Many im Alter von 10 Monaten auch noch an seinen Augen und hat nun nur ca. 15% Sehkraft (OP ist leider nicht möglich).
Many hat es aufgrund seiner Handycaps (schwarzes Fell, fast blind, ängstlich) sehr, sehr schwer ein Zuhause zu finden. Er ist sehr traurig, denn keiner interessiert sich für ihn und er muss nun schon das zweite Weihnachten bei uns im Tierheim verbringen. Dabei hat sich Many in den letzten Monaten so positiv entwickelt, er geht sehr gern mit seinen Gassigehern spazieren, genießt die Streicheleinheiten und fordert uns auch schon mal zum Spielen auf. Many ist neugierig und hat es nicht verdient, im Tierheim dauerhaft leben zu müssen, auch wenn er einige Handycaps hat.
Wo sind tierliebe Menschen, die auch einem Handycaphund eine Chance auf ein liebevolles Zuhause geben. Gesucht wird ein Zuhause in Haus mit Garten, wo Many erst einmal in Ruhe eine Bindung zu seinen Bezugspersonen aufbauen kann. Gern kann ein sicherer Zweithund vorhanden sein, an dem Many sich orientieren könnte. Das Zuhause sollte ruhig und ohne Kleinkinder sein, den vor lauten Geräuschen und hektischen Bewegungen hat er noch Angst.
Wer hat Zeit und viel Einfühlungsvermögen, und gibt Many endlich ein eigenes Zuhause, gern auch als Pflegestelle (alle Kosten werden vom Verein getragen). Wer Many mit einer Patenschaft unterstützen möchte, kann dies auch tun.
 

weitere Bilder:

Beschreibung:

Auch Many hofft auf ein Weihnachtswunder! Dieser junge Schnauzer Mixrüde (Größe 60 cm) ist erst 2 Jahre alt und hat noch nie ein eigenes Zuhause gehabt. Many ist traurig, sehr traurig und sehnt sich doch eigentlich nur einem eigenen Zuhause!
Er kam im September 2018 zu uns ins Tierheim und war zu diesem Zeitpunkt nur wenige Monate alt. Seine junge Besitzerin hatte ihn via Internetanzeige gekauft, sie durfte aber keine Tiere halten und so veranlasste der Betreuer die Abgabe bei uns. Als wir Many im Tierheim aufnahmen, waren wir geschockt, denn er war völlig unterernährt und musste über mehrere Monate aufgepäppelt werden.
Many scheint es in seiner Kindheit sehr schlecht gehabt zu haben, denn er ist ein unsicherer Hund, kennt scheinbar sehr wenig und hatte anfangs kein Vertrauen zu uns Menschen. Als wäre dies alles noch nicht schlimm genug, erkrankte Many im Alter von 10 Monaten auch noch an seinen Augen und hat nun nur ca. 15% Sehkraft (OP ist leider nicht möglich).
Many hat es aufgrund seiner Handycaps (schwarzes Fell, fast blind, ängstlich) sehr, sehr schwer ein Zuhause zu finden. Er ist sehr traurig, denn keiner interessiert sich für ihn und er muss nun schon das zweite Weihnachten bei uns im Tierheim verbringen. Dabei hat sich Many in den letzten Monaten so positiv entwickelt, er geht sehr gern mit seinen Gassigehern spazieren, genießt die Streicheleinheiten und fordert uns auch schon mal zum Spielen auf. Many ist neugierig und hat es nicht verdient, im Tierheim dauerhaft leben zu müssen, auch wenn er einige Handycaps hat.
Wo sind tierliebe Menschen, die auch einem Handycaphund eine Chance auf ein liebevolles Zuhause geben. Gesucht wird ein Zuhause in Haus mit Garten, wo Many erst einmal in Ruhe eine Bindung zu seinen Bezugspersonen aufbauen kann. Gern kann ein sicherer Zweithund vorhanden sein, an dem Many sich orientieren könnte. Das Zuhause sollte ruhig und ohne Kleinkinder sein, den vor lauten Geräuschen und hektischen Bewegungen hat er noch Angst.
Wer hat Zeit und viel Einfühlungsvermögen, und gibt Many endlich ein eigenes Zuhause, gern auch als Pflegestelle (alle Kosten werden vom Verein getragen). Wer Many mit einer Patenschaft unterstützen möchte, kann dies auch tun.
 

weitere Informationen zu Many:

Datum: So, 01.03.20, 20:45 - Besucher: 92
Schutzgebühr:
Vermittlungsbereich: Deutschland + Österreich + Schweiz - Aufenthaltsort: Deutschland, 09247 Chemnitz - (Vereins)-Sitz: 09247 Chemnitz-OT Röhrsdorf

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 800848






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen


Sie mögen black Dogs?
Besuchen Sie auch die Homepage von  
Schwarze-Hunde.de

 P A T E N S C H A F T   G E S U C H T
Bitte unterstützen Sie Many und unseren Verein mit einer Spende und füllen dazu dasPatenschaftsformular aus oder nutzen den ggf. eingeblendeten PayPal Spendenbutton.

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2134): Tierfreunde helfen Tieren in Not e.V.
Ansprechpartner: Adina Barthel
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 03722/5927040
E-Mail Kontakt:* kontakt@tierfreunde-helfen.de
Homepage: www.tierheim-chemnitz.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal


Jack


Seth


Many


 

3 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.11 Sek.
© 2000-2020 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen