Sonntag, 12.07.2020 01:43

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 814855
Name: Alfie

Rasse:Deutscher Schäferhund/Mastín Español -Mischling
Geschlecht:Rüde
Alter: ca. 11/2018
Farbe:zimtfarben
Schulterhöhe:ca. 68 cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:Ja
Krankheiten:keine bekannt
Zuordnung: (Größe):Mischling-gross
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:

Ist er nicht ein Prachtkerl, unser Alfie mit seiner wunderschönen Fellfarbe und seiner imposanten Größe von 68 cm? Aber auch sein Charakter kann überzeugen, denn er geht offen und unbefangen auf alles zu und ist mit jedem und allem verträglich. Menschen gegenüber zeigt er sich sehr anhänglich und ist für Streichel- und Schmuseeinheiten immer sehr zu haben. Mit seinen Hundekumpels – auch den schwierigen - verträgt er sich ganz prima und freut sich, wenn er im Freilauf mit ihnen um die Wette flitzen kann. Er ist aktiv und verspielt, bleibt aber trotzdem immer kontrolliert und ausgeglichen. Alfie hat eine recht gute Grunderziehung und ist gegenüber seinen Bezugspersonen sehr gehorsam. Er ist bewegungsfreudig und geht sehr gerne spazieren – je länger, desto lieber.
 

weitere Bilder:

Video:



Beschreibung:

Alfie wurde schon als Welpe aus einem Wurf von 11 Hundekindern von einer spanischen Familie adoptiert. Leider hatte man dort wohl nicht mehr genügend Zeit für Alfie und so wurde er im November 2019 wieder ins Tierheim zurückgebracht. Man schob als Abgabegrund vor, dass Alfie sehr unsicher sei, was wir aber überhaupt nicht bestätigen können. Er ist überhaupt nicht devot, prescht aber auch nicht vor und ist einfach ein Schatz. Nun wartet der liebe Junge im Tierheim Triple A (Marbella) auf seine zweite Chance und ein Zuhause, das er niemals wieder verlassen muss.

Alfies Traum wäre ein neues Zuhause, wo man ihn ohne Stress ankommen lässt, ihn ohne Wenn und Aber liebevoll in die Familie integriert und ihm genügend Zeit gibt, sich mit seiner neuen Umgebung vertraut zu machen. Wo man mit ihm gemeinsam ihre neue Welt erkundet und ihm zeigt, wie schön ein Hundeleben zusammen mit den richtigen Menschen sein kann. Einiges aus dem kleinen Hundeeinmaleins beherrscht er ja schon und den Rest wird er sicher rasch noch dazulernen, denn Alfie ist intelligent und wissbegierig und möchte seinen Menschen gefallen.

Alfie hat die besten Voraussetzungen, ein richtiger Familienhund zu werden, den man nie wieder hergeben möchte. Der Besuch einer guten Hundeschule würde sich lohnen und Alfie bestimmt auch Spaß machen und seine weitere Erziehung wirkungsvoll unterstützen. Viele Schmuseeinheiten, ein Platz auf dem Sofa und regelmäßige Ausflüge ins Grüne sind angesagt. Bestimmt wäre Alfie auch gerne bei sportlichen Aktivitäten dabei, wie z. B. beim Joggen oder ausgedehnten Wanderungen. Auch Mantrailing oder Agility-Training wären eine gute Option für ihn, denn Alfie sollte sowohl geistig als auch körperlich gefordert und ausgelastet werden.

Alfies neue Menschen sollten nach Möglichkeit schon über Hundeerfahrung verfügen und ihm von seiner Größe her körperlich und kräftemäßig gewachsen sein.

Liebe Kinder im neuen Zuhause würden Alfie bestimmt gefallen, sie sollten jedoch schon größer sein und fest auf ihren Beinen stehen. Auch ein souveräner Artgenosse ist willkommen, von dem er sich noch einiges abgucken kann, was ein richtig familientauglicher Hund alles so wissen und können sollte. Ein hundesicher eingezäunter Garten wäre toll, in dem er ohne Leine frei herumlaufen kann, ist jedoch keine Bedingung.

Wegen seiner Größe ist Alfie kein Hund für eine Etagenwohnung und sein neues Zuhause sollte abseits vom Trubel der Stadt und möglichst ebenerdig gelegen sein.

Alfie ist kastriert, geimpft, gechipt und hat ein n EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist er auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entwurmt und entfloht.
 

weitere Informationen zu Alfie:

Datum: Di, 30.06.20, 21:49 - Besucher: 61
Schutzgebühr: 375 €
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Marbella (Spanien) - (Vereins)-Sitz: 40629 Düsseldorf

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 814855


FLUGPATEN

  GESUCHT

 Helfende Hände e.V.

München oder Süddeutschland

Malaga

Hallo, wir suchen dringend Flugpaten für zwei Hunde von Malaga (Spanien) nach München oder Süddeutschland. Wer kann helfen? Danke Daphne. daphne@helfende-haende-ev.com oder 0201-74766428

Ich möchte helfen und Flugpate werden !







U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1523): Helfende Hände e.V.
Ansprechpartner: Ute Ayerle
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 0202-7240222
E-Mail Kontakt:* ute@helfende-haende-ev.com
Homepage: www.helfende-haende-ev.com
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Helfende Hände e.V.

 


Dorotea


Cartucho


Vita


Toni


Bonzo


Matias


Trudy


Chica


Sep


 

138 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Bucky


Nyx


Harvey


Louise


Yaki


Lola


Roosje


Gorrion


Lula

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

|

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.14 Sek.
© 2000-2020 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen