Samstag, 11.07.2020 04:12

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 814887
Name: Sookie

Rasse:Podenco
Geschlecht:Hündin
Alter: ca. November 2018 geboren
Farbe:rotbraun, weiss
Schulterhöhe:mittelgroß
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:wird nachgeholt
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Jungtier
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Beschreibung:

Podencos – ungeliebt, unverstanden und mit so vielen falschen Informationen behaftet, dass ich inzwischen schon Tränen in den Augen habe, wenn eines der wunderschönen Fledermausöhrchen auf meinem Bildschirm erscheint, weil ich weiß, wie lange unsere Schützlinge mit den roten Nasen oft warten müssen, bis sich jemand für sie begeistern kann – wenn es denn jemals geschieht.
Eigentlich sprechen wir über geniale Familienhunde und doch ist die Tatsache, dass sie in Spanien fast ausschließlich als Jagdhunde eingesetzt werden und von ihren Besitzern oft entsorgt werden wie kaputtes Spielzeug, sobald sie für die Arbeit nicht mehr taugen oder die Saison vorbei ist, dafür, dass viele Menschen vor dieser Rasse zurückschrecken.
Es stimmt, der Podenco ist ein lauffreudiger Jagdhund und es kann lange dauern, bis ein Vertreter dieser Rasse unbesorgt von der Leine gelassen werden kann, aber das ist kein Problem, das nur die Podencos trifft (zumal es wie bei jeder Rasse auch vom Charakter des einzelnen Hundes abhängt) und es gibt genug andere Möglichkeiten, dem Podenco genug Bewegung zu verschaffen. Hundesport, Toben im Garten, auch das Laufen am Fahrrad, Joggen und vieles andere sind hervorragende Alternativen. Auf dem Pro-Konto der pfiffigen Spanier finden sich hingegen viele Punkte, die weitaus interessanter sind. Der Podenco ist im Haus meist ein überaus ruhiger und ausgeglichener Zeitgenosse. Er neigt weder zum Kläffen noch zum übermäßigen Beschützen, er bewegt sich fast lautlos und genießt Streicheleinheiten über alles. Als souveräner Arbeitshund lernen die meisten auch sehr schnell, wie man problemlos alleine bleibt, ohne vor Langeweile die Wohnungseinrichtung zu verschönern oder die Schuhe der Familie mit zusätzlichen Luftlöchern zu versehen.
Genug Werbung für den Podenco an sich gemacht – hier kommt also Sookie, ihres Zeichens Podenca und eine ganz besondere Vertreterin ihrer Rasse. Unsere bildhübsche Rotnase lebte bereits mehrere Wochen auf der Straße, bevor sie von Anwohnern angefüttert und in die Obhut unserer Partner gebracht werden konnte. Ob sie ausgesetzt wurde, weggelaufen ist oder niemals ein Zuhause hatte, wissen wir nicht- fest steht jedoch, dass Sookie sich hier, im Tierheim, anscheinend zum ersten Mal in ihrem Leben sicher fühlt. Anfangs war die kleine Prinzessin äußerst schüchtern und traute sich gar nicht so recht, Kontakt mit Menschen aufzunehmen. Bereits nach kurzer Zeit hatte sie jedoch verstanden, dass streichelnde Hände und Kekse etwas ganz Tolles sind und heute kommt sie sofort angerannt, wenn einer der Zweibeiner ihren Zwinger betritt. Stundenlang genießt sie dann ihre Kraul- und Streicheleinheiten, bevorzugt natürlich in der Sonne, und ist traurig, wenn „ihr“ Mensch dann weiter muss, zu seinen anderen Schützlingen.
Sookie sucht nun ruhige, verständnisvolle Menschen, die ihr den Weg in ein Leben als vollwertiges Familienmitglied zeigen. Freuen Sie sich darauf, diese kleine Dame mit dem großen Herzen willkommen zu heißen?  

Die Coronavirus-Krise macht auch vor Tierschutzvereinen nicht Halt: Mit deiner Spende können Tiere in Not wie SOOKIE hoffentlich bald zurück ins Glück finden. Bitte unterstütze uns jetzt in dieser sehr schwierigen Zeit!


weitere Informationen zu Sookie:

Datum: Mi, 01.07.20, 08:22 - Besucher: 88
Schutzgebühr: 390 Euro
Vermittlungsbereich: Deutschland + Österreich + Schweiz - (Vereins)-Sitz: 76593 Gernsbach

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 814887






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2943): Tierschutzverein-ARCA e.V.
Ansprechpartner: Carmen Gebler
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* bitte ausschliesslich schriftliche Anfragen über das Anfrageformular oder E-Mail
E-Mail Kontakt:* c.gebler@tierschutzverein-arca.de
Homepage: tierschutzverein-arca.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. !

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - Tierschutzverein ARCA e.V.

 


Jarana


Thor


Juan


Ezen


Romeo


Alisa


Merchi


Rachel


Dinora


 

175 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Jana RES


Abril


Caleta


Sookie


Neron


Chacal


Richard


Fede


Capri

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

|

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.10 Sek.
© 2000-2020 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen