Donnerstag, 13.08.2020 18:40

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 815232
Name: Arvacska

Rasse:Mischling
Geschlecht:Hündin
Alter: ca. 07/2013
Farbe:blond
Schulterhöhe:ca. 30 cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:Nein
Krankheiten:keine bekannt
Zuordnung: (Größe):Mischling-klein
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:

Sehr freundlich, aber auch extrem ängstlich, daher nur für kundige Interessenten geeignet  

weitere Bilder:


Videoanzeige:
Video laden Video laden
Beschreibung:

Update Mai 2019
Für Arvácska ist das Tierheim , der Hof 2 und ihr Gehege ihr Zuhause, hier fühlt sie sich wohl! Sie kommt freudig an, wenn man Leckerlis in der Hand hat, aber das reicht ihr auch als Kontakt, mehr möchte sie nicht. Ich bin mir nicht sicher, ob man ihr einen Gefallen tun würde, wenn man sie vermittelt, das müssen dann schon ganz besondere Menschen sein.....

Arvácska hat noch viel Angst. Während der Verteilung der Scalibor-Halsbänder war es nur mit Hilfe der Tierheimmitarbeiterin möglich, das Halsband anzupassen. Von Fremden angefasst zu werden erschient Arvácska so gruselig, dass sie unter sich machte und laut aufschrie.
Ganz ohne Hoffnung, dass die kleine Hündin sich doch noch besinnt, ist es aber nicht, denn später kam sie völlig zutraulich an den Gehegezaun, als sie bemerkte, dass beim Nachbarn Leckerchen verteilt werden und nahm die angebotene Leckerei sehr gerne und ohne große Scheu vor dem fremden Menschen aus den Händen meiner Teamkollegin.
Mit Arvácska wird im Tierheim auch gearbeitet und wir hoffen, sie überwindet ihre Angst bald, so dass einer guten Vermittlung nichts mehr im Wege steht.

Update 07/2016:
Meine Kollegin berichtet, dass deutlich zu erkennen war, dass Arvacska großes Interesse an ihr hatte und Anstalten gemacht hat, zu ihr zu kommen, allerdings hat sie sich dann vor etwas erschreckt und gab ihr Vorhaben leider auf. Was man aber erkennen kann ist, dass sich Arvacska nur zu gerne aus dem Gefängnis der Unsicherheit befreien würde, aber alleine schafft sie das nicht - wollen Sie ihr möglicherweise dabei helfen?
Update 11/2015:
Arvacska ist sehr scheu und konnte sich nicht überwinden, Leckerli aus der Hand entgegen zu nehmen. Sie beobachtete ihre Mutter genau und schaffte es dann nur, bis ca. 1 m auf mich zuzugehen. Ich würde mir sehr wünschen, dass sie bald einen Platz findet, an dem man ihr Sicherheit gibt und ihr die schönen Seiten des Lebens zeigt.

Árvácska und Árnyék sind Tochter und Mutter.
Ihr Vorbesitzer war ihrer überdrüssig geworden und hat sie deshalb kurzerhand zum Tode verurteilt. Icus entdeckte sie in der Tötung und holte die beiden im letzten Moment von dort ab.
Árvácska ist ein Jahr jünger als Ihre Mutter. Auch sie ist verspielt und freundlich, aber sie ist etwas scheuer als die Hundemama. Trotzdem sucht sie die Nähe zu den Menschen, ahnt sie doch, dass es da auch Gutes zu erfahren gibt und nicht nur Ärger und Schmerz.

Leinenführigkeit muss die Zuckerschnute noch üben, aber mit anderen Hunden versteht sie sich gut, egal welches Geschlecht diese haben.
Warum Árvácska der Schwanz fehlt, wissen wir nicht, aber sie wird ihre Freude auch auf andere Weise zu zeigen wissen, als durch ein Schwanzwedeln.
Die junge Hündin erschreckt sich leicht und fürchtet sich sowohl vor schnellen Bewegungen, als auch vor großem Lärm. Wir suchen daher Menschen, die genügend Geduld haben, der Hündin Sicherheit zu geben und ihr zu zeigen, dass die Welt auch Schönes für Hunde zu bieten hat. In diesem Falle ist ein ausbruchsicherer Garten und eine gute Leinensicherung auf jeden Fall unabdingbar.
Árvácska und ich warten auf Ihre Anfrage mit Spannung. Wer wird es sein, der der schüchternen Hündin sein Herz schenken mag?
Àrvácska wurde am 14.03.2019 negativ auf Herzwürmer getestet.
 


STATUS: -> suchend

weitere Informationen zu Arvacska:

Datum: Sa, 04.07.20, 11:07 - Besucher: 173
Schutzgebühr: 390 €
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza/Ungarn - (Vereins)-Sitz: 24392 Süderbrarup

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 815232






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2619): Projekt-Pusztahunde e.V.
Ansprechpartner: Angelika Winzer
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 04641-2720
E-Mail Kontakt:* a.winzer@projekt-pusztahunde.de
Homepage: www.projekt-pusztahunde.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Projekt Pusztahunde e.V.

 


Lajka


Majré


Timmy


Figura


Csibi-


Torma


Szonja


Kupak


Samli


 

106 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Emkö


Violet


Fater


Lucky-Bo


Harvey


Berta


Patrick


Kupak


Ugri

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

|

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.05 Sek.
© 2000-2020 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen