Mittwoch, 25.11.2020 23:05

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück  STATUS: * suchend *
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 829164
Name: PICHI

Rasse:Beagle
Geschlecht:Rüde
Alter: ca. 14.04.2016
Farbe:schwarz-braun-weiß
Schulterhöhe:ca. 45 cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:Ja
Patenschaft gesucht:Möchten Sie mein Pate werden?
Zuordnung: (Größe):Rassehund-mittel
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Beschreibung:

PICHI
Rüde
Beagle
geboren ca. 14.04.2016
SH ca. 45 cm
Im Tierheim Sierra Nevada/ Spanien seit 15.06.2020

Pichi hofft darauf endlich Menschen zu finden die lieb zu ihm sind!

Pichi hatte leider kein besonders schönes Leben bevor er zu uns ins Tierheim kam. Pichi wurde von seinen Besitzern stark vernachlässigt und war Tag und Nacht an ihrer Haustür angebunden. Er saß dort immer sehr brav und wartete freundlich darauf, dass jemand kam, um sich mit ihm zu beschäftigen. Doch leider war dies nur ganz selten der Fall. Als eine unserer freiwilligen Helferinnen von dieser Geschichte erfuhr, ging sie zu dem Haus, in dem Pichis Besitzer lebten und überzeugte sie davon, dass sie Pichi mitnehmen dürfte. So zog Pichi bei uns im Tierheim ein.

Pichi ist ein sehr freundlicher Rüde, der sich bei uns im Tierheim sehr aufgeschlossen und kontaktfreudig zeigt. Pichi ist sehr dankbar für jedes bisschen Liebe, dass ihm geschenkt wird und will sein Leben in vollen Zügen genießen. Es scheint fast so, als wolle Pichi alles nachholen, was er bis jetzt verpasst hat. Trotz seiner schlimmen Vorgeschichte geht Pichi auf jeden Menschen fröhlich zu und zeigt bei uns keinerlei Ängste. Er ist eigentlich immer guter Dinge. Auch beim Tierarzt hat er sich vorbildlich benommen.

Wie alle Beagle ist Pichi sehr temperamentvoll und braucht daher viel Beschäftigung, um glücklich zu sein. Da Beagle grundsätzlich sehr intelligente Hunde sind, reicht reine körperliche Auslastung nicht aus. Pichi möchte mitdenken und gefordert werden. Intelligenzspielzeug oder Suchspiele wären sicherlich eine tolle Beschäftigungsmöglichkeit für ihn. Hier sind Menschen gefragt, die bereit sind sich für Pichi immer wieder neue spannende Dinge einfallen zu lassen, damit sich der süße Beagle nicht langweilt. Pichi liebt es zudem sehr zu rennen und freut sich immer, wenn man mit ihm nach draußen geht.

Der süße Pichi versteht sich im Prinzip auch mit Artgenossen gut, wobei ihm Hündinnen etwas lieber sind als andere Rüden. Rüden gegenüber, die etwa die gleiche Größe haben wie er, ist er dominant und versucht seinen kleinen Dickkopf durchzusetzen. Daher denken wir, dass Pichi in Zukunft besser nicht mit keinem anderen Rüden zusammenleben sollte. Er wäre aber sicherlich ein guter Zweithund für eine freundliche Hündin. Ein vorhandener Hund ist jedoch kein absolutes Muss, damit der freundliche Pichi glücklich wird.

Wenn es um Katzen geht, kommt in dem kleinen Beaglemischling der Jagdhund zum Vorschein. Katzen kann Pichi nämlich überhaupt nicht leiden und bellt und will ihnen hinterher, sobald er sie sieht. Daher sollten in Zukunft keine Katzen in seinem Zuhause leben.

Wer sich für ein gemeinsames Leben mit dem energiegeladenen Pichi entscheidet, muss jedoch bedenken, dass auch etwas Arbeit mit seinem Einzug auf sie zukommen wird. Pichi hat zwar bei einer Familie gelebt, wurde dort aber sehr stark vernachlässigt. Und auch das Leben bei uns im Tierheim unterscheidet sich sehr von dem eines „normalen“ Familienhundes. Wir sind uns jedoch sicher, dass sich der aufgeweckte Pichi mit etwas Geduld, positiver Bestärkung und ganz viel Liebe schnell in seinem neuen Zuhause einleben wird. Wir hoffen sehr, dass wir für den lebenslustigen Rüden Menschen finden, die mit ihm das nachholen, was Pichi bis jetzt nicht erleben durfte. Wir sind uns sicher, dass es sich lohnen wird!

Die Familie bei der Pichi gelebt hat, hat ihn sehr streng erzogen. Wir gehen davon aus, dass seine bisherige Erziehung durch Zwang und Gewalt geprägt war. Daher war Pichi sehr diszipliniert, als wir ihm das erste Mal begegnet sind. Diese Disziplin hat Pichi bei uns im Tierheim mittlerweile vollkommen über Bord geworfen und zeigt sich als fröhlicher und aufgeweckter Hund, der manchmal ein kleiner Dickkopf sein kann. Pichi wird jedoch niemals böse, er ist einfach etwas stur und kennt so manchen Trick, um seinen Willen durchzusetzen. Der schlaue Pichi testet seine Menschen sehr genau. Daher sind klare Regeln und liebevolle Konsequenz beim Umgang mit Pichi sehr wichtig. Pichi braucht Menschen, bei denen er immer weiß, woran er ist und die seine Energie in die richtigen Bahnen lenken, sonst könnte es sein, dass der kluge Pichi schon mal Unsinn anstellt.

Pichi geht sehr gut an der Leine und geht sehr gerne spazieren. Es kann sein, dass er sich zu Anfang sehr freut, dass es nach draußen geht und deswegen etwas an der Leine zieht, aber dieses Verhalten legt sich relativ schnell wieder. Zudem fährt Pichi auch sehr gut im Auto mit und kann auch einige Zeit alleine Zuhause bleiben.

Beim Spazierengehen ist uns aufgefallen, dass Pichi manchmal eines seiner Hinterbeine anhebt. Wir waren deswegen mit ihm beim Tierarzt, um zu prüfen, ob es sich um eine alte Verletzung handelt. Der Tierarzt hat Röntgenaufnahmen gemacht und konnte nichts finden. Daher bekommt er im Moment Chondroprotektoren und einen natürlichen Entzündungshemmer (Grünlippmuschel) für den Fall, dass es sich um den Beginn einer Arthrose handelt.

Für unseren süßen Rüden wünschen wir uns Menschen, die bereit sind, mit Pichi durch dick und dünn zu gehen. Da Pichi lange vernachlässigt wurde und zudem ein sehr schlauer Hund ist, der etwas dickköpfig sein kann, wünschen wir uns für ihn hundeerfahrene Menschen, die ebenso dickköpfig sein können, wie er selbst. 

Der freundliche Pichi versteht sich auch mit Kindern sehr gut. Da Pichi jedoch seinen eigenen Kopf hat und manchmal etwas stürmisch sein kann, sollten Kinder in seinem neuen Zuhause lieber schon etwas älter sein.

Für Pichi wünschen wir uns ein Zuhause bei liebevollen Menschen, die viel Zeit für ihn haben und bereit sind mit dem lebenslustigen Rüden die Welt zu entdecken. Für Pichi wäre ein Garten, in dem er sich frei bewegen kann, sicherlich etwas ganz tolles, da er sehr temperamentvoll ist und einen großen Bewegungsdrang hat. Zudem sollte Pichis zukünftige Familie sein Hinterbein weiter im Auge behalten.

Pichi ist bei der Ausreise geimpft, gechipt, kastriert und wurde bereits negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Ansprechpartnerin in Deutschland:
Sandra Asmussen
E-Mail: Tierheim.SierraNevada(at)gmx.de
 




STATUS: * suchend *

weitere Informationen zu PICHI:

Datum: Fr, 13.11.20, 21:05 - Besucher: 155
Schutzgebühr: 400,00 Euro
Vermittlungsbereich: Europaweit - Aufenthaltsort: Sierra Nevada/Spanien - (Vereins)-Sitz: 72361 Hausen am Tann

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 829164






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 


Werbung

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 P A T E N S C H A F T   G E S U C H T
Bitte unterstützen Sie PICHI und unseren Verein mit einer Spende und füllen dazu dasPatenschaftsformular aus oder nutzen den ggf. eingeblendeten PayPal Spendenbutton.

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#3296): Tierheim Sierra Nevada - Spanien
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 0170/8855007 (Deutschland)
E-Mail Kontakt:* Tierheim.SierraNevada@gmx.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Tierheim Sierra Nevada

 


MAX


RUBIO


CHICA


TROMBON


PICHI


IRIS


CANELA


KIEV


CHARLY


 

13 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

|

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.04 Sek.
© 2000-2020 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen