Mittwoch, 25.11.2020 23:12

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück  STATUS: * suchend *
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 830012
Name: Kesha

Rasse:Leonberger-Mischling
Geschlecht:Hündin
Alter: geb. ca. 04/2016
Farbe:beige
Schulterhöhe:ca. 64 cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:wird nachgeholt
Patenschaft gesucht:Möchten Sie mein Pate werden?
Zuordnung: (Größe):Mischling-gross
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:

siehe Beschreibung  

weitere Bilder:


Videoanzeige:
Video laden Video laden
Video:







Beschreibung:

Update 17.11.2020

Unsere hübsche Wuschelmaus Kesha wartet noch immer auf ihre Familie.
Da Kesha kein einfacher Hund ist, gestaltet es sich leider nicht so einfach, die passenden Menschen für Sie zu finden.

Kesha braucht Leute, die es verstehen, mit ihrer Art umzugehen; die ihr zeigen, dass man auch ganz entspannt durchs Leben gehen kann. Wir suchen Menschen, die Geduld aufbringen und denen Kesha vertrauen kann.

Kesha wurde kastriert, zudem wurde ihr ein Tumor aus dem Bauch entfernt und eingeschickt. Es stellte sich heraus, dass es ein Karzinom ist – glücklicherweise ist es sehr langsam herangewachsen. Ein kleiner Tumor wird in 1,5 Monaten entfernt.

Kesha wird aufgrund dessen nun alle zwei Wochen auf wachsende Tumoren untersucht, denn wir wollen sicher gehen, dass die süße Maus bestmöglichst medizinisch versorgt ist.

Das ganze macht die Vermittlung sicher nicht leicht, aber dennoch glauben wir fest daran, dass es die richtigen Menschen für Kesha gibt.

Wenn Sie Interesse an der Wuschelmaus haben, melden Sie sich gerne bei Keshas Vermittlerin.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Update 25.06.2020

Kesha, unser Wuschelschatz, wartet nach wie vor auf ihre Familie.

Kesha ist ein ganz toller Familienhund und sie sehnt sich so sehr nach ihren Menschen. Natürlich hat Kesha ein paar Baustellen, aber mit dem richtigen Training und konsequenter Erziehung kann man die Maus bestimmt auf die richtige Bahn lenken.

In der Zeit, die Kesha im Refugio ist, hat sie sich doch verändert. Sie bellt die anderen Hunde nicht mehr an und ist insgesamt ruhiger geworden. Unser spanisches Team möchte demnächst noch einmal versuchen, Kesha mit einer ruhigen Hundegruppe zu vergesellschaften, und wir hoffen alle, dass es funktioniert.

Kesha braucht so dringend eine Familie, die ihr ein geregeltes Leben schenkt und Hundekontakte für sie klar regelt. Nicht jeder Hund möchte Hundekontakte haben und das ist auch in Ordnung. Wir suchen Menschen, die Kesha verstehen und keine Angst haben, diese Herausforderung – auch mit Unterstützung eines fachkundigen Hundetrainers – anzugehen.

Wir geben weiterhin die Hoffnung nicht auf und glauben fest daran, dass es diese Menschen für Kesha irgendwo da draußen gibt!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Update 22.10.19

Auch nach der Zeit, die Kesha nun im Refugio lebt, ist sie noch alleine im Auslauf, da sie sich leider weiterhin nicht mit den anderen Hunden versteht. Die Spanier unternehmen immer wieder Versuche, sie (mit Maulkorb) an andere Hunde heranzuführen, doch leider klappt dies nach wie vor nicht.

Zu Menschen ist Kesha allerdings sehr freundlich und verschmust und lässt gerne ihr Wuschelfell durchbürsten. Für sie wäre es so wichtig, aus dem Refugio herauszukommen und einen geregelten Tagesablauf zu bekommen, bei Menschen, die es sich zutrauen, so eine Herausforderung anzugehen. Wir glauben fest daran, dass sich auch Kesha mit viel Geduld, Liebe und Konsequenz trainieren lässt und sich zu einem tollen Wegbegleiter entwickeln wird.

Wir geben die Hoffnung nicht auf und warten auf Ihren Anruf!

-----------------------------------------------------------------

Andújar, den 18.04.2019

Unsere etwa dreijährige Kesha wurde von ihrem Besitzer im Juli 2018 in der alten Perrera in Andújar abgegeben. Sie war in katastrophalem Zustand, als sie dort ankam: abgemagert, verdreckt, das Fell so sehr verfilzt, dass sie kaum mehr laufen konnte.

Eines Tages fragte der Leiter der Perrera Marga, ob wir Kesha übernehmen könnten, doch die Hündin zeigte sich in der Perrera als unverträglich mit ihren Artgenossen und einen unverträglichen Hund konnten wir nicht aufnehmen – wo auch? Unsere Hunde leben in Kleingruppen zusammen. Wenn wir nun einen Hund aufnehmen würden, der sowohl eine Box als auch einen Auslauf für sich alleine benötigte, würde dieser den Platz für drei oder vier andere Hunde besetzen - undenkbar.

Doch Kesha ging uns nicht aus dem Kopf und in der Perrera würde sie definitiv keine Vermittlungschance haben… Da das Refugio ohnehin gerade eine kleine Baustelle ist, beschlossen wir, eigens für Kesha ein kleines Gehege mit eigener Hütte zu bauen. Dort würde die Hündin gut unterkommen und - sollte sie vermittelt werden - wäre es sicherlich auch in der Zukunft nicht verkehrt, einen Einzelzwinger zu haben.

Warum Kesha sich mit anderen Hunden nicht versteht, können wir nicht sagen. Eventuell lebte sie außerhalb der Stadt ohne Kontakt zu anderen Hunden und hat schlicht nicht gelernt, mit anderen Hunden zu kommunizieren.

Wir suchen für Kesha daher ein Zuhause ohne andere Hunde und kleine Kinder. Ideal wäre für sie ein Haus mit Garten, da sie gerne und viel draußen ist. Die Leonbergermischlingshündin genießt die Nähe und Zuwendung der Menschen und wir wünschen uns für sie, dass sie bald eine Familie hat, die sie über alles liebt und verwöhnt.♥

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich gerne bei uns!

----------------------------------------------------------------

Unsere Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert (wenn sie im erforderlichen Alter sind), entwurmt, mit EU-Heimtierausweis, getestet auf MMK und mit Sicherheitsgeschirr in ihr neues Zuhause. Eine Vermittlung erfolgt nur nach einem positiven Vorbesuch, mit Tierschutzvertrag und nach Eingang der kompletten Schutzgebühr.

 

Die Coronavirus-Krise macht auch vor unserem Tierschutzvereinen nicht Halt. Bitte spende jetzt, damit wir auch weiterhin Tiere retten können!





STATUS: * suchend *

weitere Informationen zu Kesha:

Datum: So, 22.11.20, 11:24 - Besucher: 66
Schutzgebühr: 270 € zzgl. Transportkosten (ca. 100 €) inkl. Sicherheitsgeschirr
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Spanien / Andújar - (Vereins)-Sitz: 21483 Wangelau

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 830012






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 


Werbung

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 P A T E N S C H A F T   G E S U C H T
Bitte unterstützen Sie Kesha und unseren Verein mit einer Spende und füllen dazu dasPatenschaftsformular aus oder nutzen den ggf. eingeblendeten PayPal Spendenbutton.

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2149): Vergessene Pfoten e.V.
Ansprechpartner: Silke Mihm
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* Bitte um Kontaktaufnahme per E-Mail
E-Mail Kontakt:* silke-stefan@vergessene-pfoten.de
Homepage: www.vergessene-pfoten.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - Vergessene Pfoten e.V.

 


Marlie


Steven


Sempai -


Raquel


Suri


Agatha


Celeste


Giovanni


Vera


 

65 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Igor


Giovanni


Kika


Marlie


Celeste


Raquel


Kiroa -


Ambara -


Ginger

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.05 Sek.
© 2000-2020 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen