Sonntag, 28.02.2021 20:11

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück  STATUS: * suchend *
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 830049
Name: Bundas

Rasse:Mischling
Geschlecht:Rüde
Alter: geb. ca. 10/2013
Farbe:rotbraun
Schulterhöhe:ca. 32 cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Krankheiten:Bundás wurde am 28.10.2020 positiv auf Herzwürmer getestet, seine Behandlung wurde begonnen.
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Beschreibung:

Bundás ist vielleicht sieben Jahre alt und hat immer angebunden gelebt. Angebunden mit einer schweren Kette um den Hals, wodurch er nur im Kreis herum laufen konnte. Die Hundehütte, wo er hätte Schutz finden sollen, war vorne vollkommen offen. Kalter Wind, Regen und Schnee kamen ungehindert herein.

Sein Besitzer kam ins Krankenhaus und dadurch hatte er niemanden mehr, der sich um ihn kümmerte. Also drehte sich sein Leben von "schlimm" zu "schlimmer". Irgendwann kam er ins Tierheim.

Im Tierheim wusste er tagelang nichts mit seiner Freiheit anzufangen, er stand zögernd herum und verstand nicht, warum ihn keine Kette zurück riss, wenn er herumlaufen wollte. Anzeichen, dass er sein altes Zuhause vermissen würde, zeigt er nicht. Aber wen oder was hätte er dort schon vermissen sollen?

Mit seinen Artgenossen kommt Bundás klar, dank seiner Dackelanteile mangelt es ihm nicht an Selbstvertrauen. Uns Menschen mag er.

Trotz seiner Selbstsicherheit und seines unerschrockenen Auftretens ist er ein sehr anpassungsfähiger Hund, der sich problemlos auf die Pfleger einstellt und auch auf sie hört. Auf diejenigen, die unser kleiner "Großer" ins Herz geschlossen hat, achtet er sehr sorgfältig.

Wenn Sie auf der Suche nach einem kleinen Löwenherz sind, dem Sie zeigen möchten, wie schön Freiheit sein kann und dem Sie nach 7 harten Jahren als Kettenhund ein gutes Leben angedeihen lassen möchten, dann melden Sie sich bei mir. Der kleine Bundás ist willens und bereit, eine Bindung fürs Leben einzugehen und möglichst bald immer ein Auge auf Sie zu werfen.

Bundás und ich freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail.

 


STATUS: * suchend *

weitere Informationen zu Bundas:

Datum: So, 22.11.20, 18:15 - Besucher: 199
Schutzgebühr: 200 €
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Tierheim Oroshaza / Ungarn - (Vereins)-Sitz: 24392 Süderbrarup

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 830049






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2619): Projekt-Pusztahunde e.V.
Ansprechpartner: Nicole Halfenberg
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 0157-30214828
E-Mail Kontakt:* n.halfenberg@projekt-pusztahunde.de
Homepage: www.projekt-pusztahunde.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Projekt Pusztahunde e.V.

 


Fater


Mucika


Ledi


Ancsika


Samli


Nelson


Szonja


Csori


Tatar


 

35 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Nelson


Mucika


Kacat


Csori


Pablo


Mafla


Samli


Buster


Ancsika

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

|

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.04 Sek.
© 2000-2021 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen