Samstag, 27.02.2021 08:07

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück  STATUS: * suchend *
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 835815
Name: nanco

Rasse:Labrador-Mix
Geschlecht:Rüde
Alter: ca. Oktober 2014 geboren
Farbe:schwarz
Schulterhöhe:ca. 54 cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:Ja
katzenverträglich:Ja
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Beschreibung:

Wir sind sehr dafür, dass auch Senioren und kranke Menschen Hunde halten dürfen, und es wäre für uns nie ein Grund, einer Adoption im Wege zu stehen, weil jemand einfach alt ist. Allerdings bedingt ein gewisses Lebensalter oder ein fragiler Gesundheitszustand der zukünftigen Besitzer in unseren Augen auch eine größere Verantwortung und Vorsorge betreffend der Frage, was aus dem Vierbeiner wird, wenn der geliebte Mensch nicht mehr in der Lage ist, sich um sein Haustier zu kümmern. Leider bedenken das viele Leute nicht und vielen Zoogeschäften, Züchtern und Privatmenschen - und nicht zuletzt auch Tierschutzorganisationen - ist es gleich, was mit den Hunden nach der Vermittlung passiert, weswegen die Abnehmer nicht gefragt werden, wie sie ggf. die Zukunft ihres Haustieres planen. Nanco und Klaus wurden Opfer der denkbar schlechtesten Kombination, denn ihre Besitzer gingen fest davon aus, dass sich zumindest einer von ihnen noch lange genug um die beiden liebevollen Rüden kümmern kann – doch leider war das nicht der Fall.

Verzweifelt hat sich das ältere Ehepaar an die Arca Sevilla gewandt. Beide Partner sind inzwischen Pflegefälle und der Umzug ins Heim ist unvermeidlich geworden. Zurück bleiben die beiden geliebten Familienhunde, und nun hoffen wir mit den beiden traurigen Senioren, dass wir Klaus und seinen besten Freund Nanco bald wieder in einem richtigen Zuhause wissen. Selbstverständlich werden die zwei freundlichen Rüden auch getrennt vermittelt, sie vertragen sich blendend mit den anderen Vierbeinern im Tierheim und können sicherlich genauso gut in ein bestehendes Rudel integriert, wie auch problemlos allein gehalten werden.

Klaus hat gerade seinen 10. Geburtstag (Stand 12/2019) gefeiert. Für einen Bretonen ist das aber noch weit entfernt vom Label „uralt“, wir möchten eher sagen, dass das gesunde (aber zugegebenermaßen etwas pummelige) Schlappohr im allerbesten Mannesalter ist. Bretonen sind von Grund auf sehr weiche und umgängliche Gesellen, aber Klaus ist noch gelassener und ruhiger als andere Vertreter seiner Rasse. Er ist verschmust, zärtlich, hält noch sehr viel von langen (aber gemütlichen) Spaziergängen und für Kekse greift der Gentleman sogar mal in seine Trickkiste.
Nanco ist das Spielpaket in der Familie. Der fünfjährige Mischling (Stand 12/2019) liebt Bälle und tobt gerne mit seinen Kumpels in der Arca durch den Auslauf. Nanco ist ebenso wie Klaus sehr menschenbezogen und kontaktfreudig.
Beiden Hunden merkt man an, dass sie ihr ganzes bisheriges Leben in einem wundervollen Zuhause verbracht haben. Schlechte Erfahrungen mit Menschen mussten sie nie machen und natürlich kennen die zwei Herzensbrecher alle Tricks, wie man an Leckerli kommt und seine Zweibeiner überzeugt, dass man mit eventuell geschehenen Diebstählen und (niemals vorsätzlichen) Sachbeschädigungen garantiert nichts zu tun hat.
Klaus und Nanco sind wirklich unkomplizierte Zeitgenossen, und vor allem der ruhige und besonnene Klaus könnte ein perfekter Anfängerhund sein – wenn er trotz seines Alters noch die Chance bekommt. Es wäre schon fast ein Weihnachtswunder, wenn Klaus nicht den ganzen kalten Winter im Zwinger der Arca verbringen müsste, und auch Nanco kennt die grimmigen Temperaturen in den Nächten natürlich nicht und wünscht sich dringend in ein neues warmes Körbchen zurück…
Geben Sie den beiden liebevollen Gesellen einen Neustart – und machen Sie damit auch ihren alten Besitzern das schönste aller denkbaren Weihnachtsgeschenke!  

Die Coronavirus-Krise macht auch vor unserem Tierschutzvereinen nicht Halt. Bitte spende jetzt, damit wir auch weiterhin Tiere retten können!



STATUS: * suchend *

weitere Informationen zu nanco:

Datum: Di, 19.01.21, 13:34 - Besucher: 272
Schutzgebühr: 390 Euro
Vermittlungsbereich: Deutschland + Österreich + Schweiz - (Vereins)-Sitz: 76593 Gernsbach

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 835815






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen


Sie mögen black Dogs?
Besuchen Sie auch die Homepage von  
Schwarze-Hunde.de

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2943): Tierschutzverein-ARCA e.V.
Ansprechpartner: Bernd Gehrlein
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* bitte ausschliesslich schriftliche Anfragen über das Anfrageformular oder E-Mail
E-Mail Kontakt:* b.gehrlein@tierschutzverein-arca.de
Homepage: tierschutzverein-arca.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. !

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - Tierschutzverein ARCA e.V.

 


Andro


Huesito


Coffee


Gisela


Romeo


Pipo


Frida


Exkalibu


Brown


 

99 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Malaya


Abby


Chacal


Mickey


Curro


Huesito


Frida


Lindt


Major RE

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

|

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.04 Sek.
© 2000-2021 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen