Freitag, 26.02.2021 07:20

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück  STATUS: * suchend *
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 838861
Name: Kimbo
Pflegestelle gesucht

Rasse:Segugio Istriano
Geschlecht:Notfall/Rüde
Alter: 8 Jahre
Farbe:weiß-braun
Schulterhöhe:ca.47cm
Kastriert/Sterilisiert:Nein
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:Ja
Graue Schnauze:Ja
Krankheiten:Leishmaniose
Zuordnung: (Größe):Rassehund-mittel
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:


Videoanzeige:
Video laden Video laden
Beschreibung:

23.09.2020
Kimbo ist an der Leine immer noch schüchtern, springt aber ohne Leine schon ganz fröhlich umher. Mit Leckerli lässt er sich mittlerweile anlocken und nimmt sie dankbar an. Ein schöner, fröhlich werdender Knabe, der seine Zurückhaltung in einer sicheren Umgebung abbauen und Vertrauen aufbauen könnte.

Die Leishmaniose ist gut eingestellt und es sind keine Sympotme sichtbar. Es wäre so schön, wenn Kimbo die Chance auf ein neues Leben in einer Familie hätte, die ihm Zeit lässt anzukommen.

Update:19.01.2020
Die Milteforankur bei Kimbo ist beendet und es geht ihm gut. Keine Anzeichen von Leishmaniose, wenn man es nicht weiß. Wir müssen jetzt noch etwas abwarten, um einen neuen LS-Test zu machen. Dieser ist nötig zum Bestimmen der aktuelle Höhe des Titers. Sobald ein neues Ergebnis vorliegt, können Sie es hier nachlesen.

„Wir verlangen das Leben müsse Sinn haben, aber es hat genau soviel Sinn wie wir ihm zu geben imstande sind“ H. Hesse

Kimbo(geb. 17.07.2011)…was soll ich sagen. Tief betroffen starrten wir alle auf das Video von Roky in dem grauenhaften Verließ beim Jäger. Kein Licht, nur Betonboden und Gewalt. Wir entschieden uns zu helfen und Roky, Giotto und Kimbo heraus zu holen. Nun kam das niederschmetternde Ergebnis: Kimbo und Giotto sind Leishmaniose positiv.

Die Frage steht im Raum: nimmst du sie trotzdem auf Pension? Chiara schrieb am Boden zerstört, sie könnte verstehen, wenn wir nun unser Hilfsangebot zurückziehen würden. Der Jäger würde die beiden seelenvollen Hunde erschießen und so wenigstens ihre grausame Haft beenden.

Kimbo ist ein etwas unsicherer Hund, der seinen Glauben an uns Menschen aber bestimmt noch nicht verloren hat- wir können doch nicht 5 vor 12 sein Todesurteil vollstrecken lassen. Auch er hat eine 2. Chance verdient! Die Infektion zeigt keinerlei Symptome und wird hoffentlich auch weiterhin nicht in Erscheinung treten. Wir holen also Giotto und Kimbo auf Pension und sind uns sicher: es wird eine Familie geben, die sich an der Infektion nicht stört.
Gerne dürfen Sie uns finanziell unterstützen und für Kimbo`s Pensionskosten ein klein wenig beisteuern. Wir würden uns freuen.

Kimbo hat acht Jahre, also sein komplettes Leben in diesem dunklen Verschlag zugebracht. Er sollte erleben dürfen, was es heißt ein geliebtes Wesen zu sein.

Kimbo ist gut verträglich mit anderen Hunden. Sozial wie er ist, wird er es sich in beinahe jeder Familie gut einrichten. Aufgrund seiner Unsicherheit, aber bitte ohne Kinder. Kimbo braucht nicht viel von ihnen. Futter, ein geschütztes Zuhause und Menschen, denen er sein aufrichtiges Segugioherz schenken darf- das wäre ihm schon mehr als genug.
Verständnis und die Bereitschaft an seiner Unsicherheit zu arbeiten und ihm zu zeigen, das die Welt auch rosig aussehen kann.

Rufen Sie mich gerne jederzeit an bei Interesse! Kimbo ist gechipt, geimpft und auf Filarien negativ getestet. Seine Papiere liegen bereit und er kann mit dem nächsten Transport zu Ihnen kommen.

Kontakt
Susanne Besier
susanne.besier(at)hundehilfe-mariechen.de
06129-9902
0162-3112669
ab 17 Uhr  


STATUS: * suchend *

weitere Informationen zu Kimbo:

Datum: Fr, 19.02.21, 09:22 - Besucher: 51
Schutzgebühr: 200€
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Italien - (Vereins)-Sitz: 97076 Würzburg

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 838861






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1102): Hundehilfe Mariechen e.V.
Ansprechpartner: Susanne Besier
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 06129-9902 oder 0162/3112669
E-Mail Kontakt:* susanne.besier@hundehilfe-mariechen.de
Homepage: www.hundehilfe-mariechen.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Hundehilfe Mariechen e.V.

 


Zeus


Matteo


Aldo


Orione


Achille


Otello


Giove


Nanuk


Dingo


 

93 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Justus


Natalino


Dante


Lila


Alice


Picasso


Timo


Ovid


Kat

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.05 Sek.
© 2000-2021 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen