Donnerstag, 15.04.2021 09:44

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof

 zurück  STATUS: * suchend *
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 839954
Name: Terra
aus 60... Deutschland (D)

Rasse:Galgo Espanol
Geschlecht:Hündin
Alter: geb. ca. 06/2019
Farbe:gestromt
Schulterhöhe:ca. 55 - 60 cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:Ja
Krankheiten:Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Test auf Mittelmeererkrankungen negativ.
Zuordnung: (Größe):Rassehund-groß
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:

Siehe bitte Beschreibung!  

weitere Bilder:


Videoanzeige:
Video laden Video laden
Video:



Beschreibung:

Diese schöne Galga haben unsere Kollegen Terra getauft. Terra war auf einer Autobahn nahe Valencia unterwegs, als ein Helfer unseres spanischen Partnervereins sie entdeckte. Er überlegte nicht lang und packte die freundliche Hündin in sein Auto.
Wie Terras Vergangenheit aussah können wir leider nicht sagen, aber die Vermutung liegt nahe, dass sie nicht besonders schön war. Terra hat eine größere Narbe auf ihrem Kopf. Wahrscheinlich teil sie Schicksal vieler Galgos – nicht nutzbar, in welcher Form auch immer, also musste sie weg.
Die junge Galga ist uns Menschen aber freundlich zugewandt und zeigt keinerlei Ängste. An der Leine läuft sie schon sehr gut. Mit anderen Hunden im Refugium ist sie verträglich und spielt auch gerne mit ihnen.
Seit November 2020 lebt Terra in eine Pflegestelle in Deutschland und lernt dort das Leben als Familienhund kennen. Mit einer Schulterhöhe von 57cm ist sie für eine Galga recht klein und außerdem zart gebaut, aber trotzdem weiß die junge Dame schon ziemlich genau, was sie will 😉 Sie genießt Streicheleinheiten und will am liebsten immer nah bei ihren Menschen sein.

Bei kleineren Spaziergängen geht Terra sehr gut an der Leine und orientiert sich an ihrem Mitbewohner-Hund, mit dem sie im Garten auch gerne ein paar Runden um die Wette rennt. Allerdings meint ihr Pflegefrauchen, dass Terra auch gut als Einzelhund leben könnte, sofern sie regelmäßig andere Hunde zum Rennen und Toben treffen kann. Anderen Hunden unterwegs begegnet sie entspannt und freundlich.

Im Haus kommt sie gut zurecht und hat ihre Nase gerne überall, wo es nach etwas Essbarem riecht. Das freut besonders ihr Pflegefrauchen, denn Terra war bei ihrer Ankunft arg dünn und legt nun langsam an Gewicht zu. Die typischen Geräusche im Haus wie Staubsauger, Föhn usw. bringen Terra nicht aus der Ruhe, Hauptsache sie ist in der Nähe ihres Lieblingsmenschen.

Sie fragen sich nun sicher, ob denn diese perfekte Galga so gar keine Macken oder Baustellen hat… und na ja, da gibt es tatsächlich noch etwas. Terra reagiert wohl nicht grundsätzlich auf Unbekanntes mit Verbellen sondern auf manche Menschen. Kinder stellen da kein Problem dar. Unbekannte Gegenstände werden in der Regel Kommentarlos hingenommen.

und auch das Alleine-bleiben findet die junge Galga nicht so toll. Ihr Pflegefrauchen arbeitet mit Terra an diesen Baustellen und auch in ihrem neuen Zuhause sollte dieses Training fortgesetzt werden.
Vielleicht müssen wir das nicht besonders erwähnen, aber wir sagen es trotzdem noch einmal sehr klar: Galgos sind Hunde mit ausgeprägtem Jagdtrieb. Um Terra irgendwann vielleicht einmal ableinen zu können, wird ein langes intensives Training nötig sein. Ihre zukünftige Familie sollte sich also auf ein Leben mit Schleppleine einstellen. Trotzdem sollte Terra in sicherer Umgebung die Möglichkeit haben, auch mal so richtig zu rennen. Ein großer, sicher eingezäunter Garten oder ein eingezäunter Hundeplatz eignen sich dafür. Katzen sollten nicht in Terras zukünftigem Zuhause wohnen - aufgrund ihres Jagdtriebes wäre das ein höchst einseitiges Vergnügen 🙁

Terra ist ein toller Hund, wenn man bereit ist, sich auf die Eigenheiten der Rasse einzulassen und ihr die richtigen Haltungsbedingungen anbieten kann. Wenn Sie Ihr Zuhause und natürlich auch Ihr Sofa mit der hübschen Galga teilen möchten, melden Sie sich gerne bei uns.

Hier finden Sie ein kleines Tagebuch von Terra.

 


STATUS: * suchend *

weitere Informationen zu Terra:

Datum: Mi, 03.03.21, 19:53 - Besucher: 305
Schutzgebühr: 425,- € (inkl. 75,- € Transportkostenpauschale)
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Deutschland, 60... Deutschland - (Vereins)-Sitz: 79183 Waldkirch (Verwaltungssitz)

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 839954






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1109): Hundepfoten in Not e.V.
Ansprechpartner: Annika Rink
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 0176 - 72592260
E-Mail Kontakt:* rink@hundepfoten-in-not.de
Homepage: www.hundepfoten-in-not.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Hundepfoten in Not e.V.

 


Donal


Sora


Blacky


Poli


Cesira


Aliona


Froilan


Luna (II


Leia


 

107 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Snoopy


Rosco


Otis


Chispi


Leonor


Carla


Cecil


Casius


Sonya

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

|

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.04 Sek.
© 2000-2021 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen