Sonntag, 19.09.2021 00:27

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof

 zurück  STATUS: * suchend *
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 852632
Name: Kandli
aus 93354 Dürnhart (D)

Rasse:Kuvasz
Geschlecht:Rüde
Alter: 3 Jahre
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Zuordnung: (Größe):Rassehund-groß
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Beschreibung:

Kandli, Kuvasz, geboren 11/2018, kastriert, geimpft, gechipt, Stockmaß ca.75 cm.

Kandli ist das ungarische Wort für Milchkanne. Der Bub stammt aus dem Illatos in Budapest, der größten Abdeckerei Ungarns. Dort saß er, deutlich verhaltensauffällig. Bereits einen Tag, nachdem er in unsere Obhut gekommen ist wurde klar, dass seine Verhaltensprobleme deutlich schmerzbedingt sind. Kandli wurde in einer NotOP ein 4 x 5 cm großer Blasenstein entfernt. Seitdem entwickelt er sich sehr positiv, schleppt aber immer noch das Packerl seiner Vergangenheit mit.

Kandli liebt Menschen, Menschen denen er vertraut. In seinem vorigen Leben ist er definitiv schweren Misshandlungen ausgesetzt gewesen. Kommt ein Mensch mit einem Gegenstand in der Hand, ergreift er die Flucht. Wenn man ihm das Geschirr anlegt, sinkt er zusammen und ist ein Häufchen Elend. Frauen vertraut er grundsätzlich mehr als Männern. Dabei spiegelt er absolut. Verhält sich der Mensch unsicher, ist er es auch. Ist der Mensch aber souverän und regelt, fällt es Kandli sehr leicht, Verantwortung abzugeben (was er dann auch nur allzugerne macht). Vor allem Männer werden sich sein Vertrauen erarbeiten müssen. Kandli hat sich seien grundguten Charakter all die Zeit bewahrt.

Als Herdenschutzhund wacht und schützt er natürlich. Aber selbst auf dem eigenen Grundstück überlässt er die Regelung der Angelegenheiten nur zu gern seinen Menschen. Stellt man ihm den Besuch vor und erklärt ihn, dass dieser sehr gewünscht ist, ist das kein Problem. Leute, die ungefragt das Grundstück betreten, hätten allerdings schlechte Karten.

Kandli ist ein Teamplayer und mag andere Hunde. Wie groß die sind, ist ihm egal, auch ob es Rüden oder Hündinnen sind. Er ist im Umgang souverän, lässt sich aber bei Streitigkeiten auch nicht die Butter vom Brot nehmen. Ein ressourcenverteidigender Lebenskamerad käme für ihn nicht in Frage. Kandli kennt das Leben im Haus, Autofahren (zeigt hier allerdings auch Unsicherheitsverhalten und fällt in sich zusammen, weil er Angst hat, weggeschafft zu werden). Katzen sind kein Problem, solange sie nicht wegrennen. Hundeerfahrene standfeste Katzen werden respektiert. Spaziergänge macht er gerne, muss hier allerdings noch Umweltsicherheit trainieren. Seine Gassigängerin hat das bereits grundlegend mit ihm erarbeitet. Kandli ist im Freilauf, die Schleppleine hängt allerdings aus Sicherheitsgründen am Geschirr.

Gesundheit: Kandli benötigt den Rest seines Lebens Spezialfutter, damit er keine Blasensteine aufbaut. Er hatte einen leicht erhöhten Anaplasmosetiter, der beobachtet werden muss. Beim Tierarzt (auch beim Ultraschall) benimmt er sich übrigens vorbildlich. Es ist nicht einmal ein Maulkorb notwendig. Nach der BlasensteinOP war er eine Zeit lang inkontinent. Mittlerweile ist in der Tierpension diesbezüglich nichts mehr aufgefallen.
Wir suchen für Kandli jemanden, der dem Bub weiterhin zeigt, dass nicht alle Menschen auf dieser Welt komplette Vollpfosten sind, sondern dass er Willkommen ist und dass garantiert nie wieder die Hand gegen ihn erheben wird. Dieser Jemand würde einen wirklich guten Hund bekommen.

Ein Hinweis noch: Kandli liebt Menschen, denen er vertraut so sehr, dass er ganz gerne mal zum Schoßhund mutiert. Ein bissl standfest sollte man also schon sein.  


STATUS: * suchend *

weitere Informationen zu Kandli:

Datum: Mo, 05.07.21, 05:52 - Besucher: 222
Schutzgebühr: entfällt
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Deutschland, 93354 Dürnhart - (Vereins)-Sitz: 84175 Schalkham

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 852632






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1474): Tierfreunde Niederbayern e.V. - Setterburg
Ansprechpartner: Sylke Beyer
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 09444/977873 (bitte auf den AB sprechen, wenn niemand da ist)
E-Mail Kontakt:* ambatchseka@yahoo.de
Homepage: www.setterburg.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Tierfreunde Niederbayern e.V.

 


Azra


Fifi


Marina


Zingo


Alex


Jimmi


Pipo


Mischa


Kandli


 

11 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.06 Sek.
© 2000-2021 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen