Freitag, 24.09.2021 07:24

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof

 zurück  STATUS: * suchend *
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 854484
Name: Sombre
Pflegestelle gesucht

Rasse:Schäferhundmischling
Geschlecht:Rüde
Alter: geb. ca. 11/2017
Farbe:schwarz-braun
Schulterhöhe:ca. 55 cm / ca. 30 kg
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:wird nachgeholt
Krankheiten:Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Test auf Mittelmeererkrankungen wird vor Ausreise angefordert.
Zuordnung: (Größe):Mischling-gross
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:

Siehe bitte Beschreibung!  

weitere Bilder:


Videoanzeige:
Video laden Video laden
Video:





Beschreibung:

Sombre und seine Hundefreundin Luaz leben seit einiger Zeit im Refugium unserer spanischen Tierschutzkollegen. Ein Anwohner hatte die beiden Hunde mehrfach als sog. “Streuner” von seinem Grundstück verjagt, aber sie versuchten immer wieder, auf das Grundstück zu gelangen. Schließlich wurden sie von unseren Tierschutzkollegen eingefangen und ins Refugium gebracht. Unsere Kollegen vermuten, dass die beiden Hunde auf dem Grundstück gelebt haben und dem Grundstücksbesitzer sogar gehört haben könnten. Niemand weiß, warum sie plötzlich nicht mehr gewollt waren, aber für die Hunde war es eine schlimme Erfahrung.

Offenbar waren Sombres und Luaz Erfahrungen mit uns Menschen durchgängig negativ, denn die beiden waren im Refugium anfangs sehr ängstlich und zurückhaltend. Mit viel Geduld ist es den Pflegern dort gelungen, das Vertrauen der beiden Hunde zu gewinnen. Wenn sein Pfleger kommt, steht Sombres Rute vor Freude gar nicht mehr still und er lässt sich intensiv knuddeln und streicheln. Auf fremde Menschen reagiert der Rüde allerdings doch lieber noch mit Rückzug 🙁

Es funktioniert also, Sombre hat gelernt, dass es auch freundliche Menschen gibt, denen man vertrauen kann. Aber man muss behutsam und geduldig mit ihm umgehen und ihm viel Zeit lassen, seine Scheu abzubauen. Deshalb braucht Sombre ein Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen, die ihn nicht bedrängen und auch nicht erwarten, dass er ihnen von Anfang an glücklich in die Arme läuft. Sombre ist ein Hund mit einer traurigen Geschichte und wir wünschen uns für ihn Menschen, die ihn seine Vergangenheit vergessen lassen.

Sombre hängt sehr an seiner Hundefreundin Luaz und es wäre uns am liebsten, wenn die beiden ein gemeinsames Zuhause finden würden. Wir wissen, das wird schwierig, aber wir geben die Hoffnung noch nicht auf.

Sombre braucht auf jeden Fall in seinem neuen Zuhause einen Hundefreund der ihm zeigt, wie sein neues Leben funktioniert und dass er seiner neue Familie vertrauen kann. Als Einzelhund wäre er leider ziemlich überfordert. Auch das Leben in einer trubeligen Familie mitten in der Stadt wäre nichts für ihn, Sombre braucht ein ruhiges, eher ländliches Umfeld, gerne mit einem eigenen Garten. Falls Kinder in der Familie leben, sollten sie unbedingt älter und verständig sein.

Dass Sombre zunächst ängstlich und unsicher reagiert, ist nicht seine Schuld, es zeigt auf traurige Weise, was dieser Hund bisher erlebt hat. Aber Sombre hat im Refugium freundliche Menschen erlebt und ist bereit, sich auf uns einzulassen. Wenn Sie darauf aufbauen und Sombre helfen möchten, sich in unserer Welt zurecht zu finden, melden Sie sich gerne bei uns.

Hier finden Sie ein kleines Tagebuch von Sombra.



Dieser Hund sucht noch eine Pflegestelle. Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie unter diesem Link: Pflegestelleninformationen Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.  


STATUS: * suchend *

weitere Informationen zu Sombre:

Datum: Di, 20.07.21, 20:46 - Besucher: 91
Schutzgebühr: 425,- € (inkl. 75,- € Transportkostenpauschale)
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Spanien / Alcoy - (Vereins)-Sitz: 79183 Waldkirch (Verwaltungssitz)

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 854484






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1109): Hundepfoten in Not e.V.
Ansprechpartner: Robert Stunz
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 0163-1692906
E-Mail Kontakt:* stunz@hundepfoten-in-not.de
Homepage: www.hundepfoten-in-not.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Hundepfoten in Not e.V.

 


Oliver


Jade


Sancho


Lasko


Jolly


Chulo


Flash


Neguri


Perri


 

128 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Aramis


Lily


Ugo


Geppetto


Leonor


Aurora


Haro


Ronn


Iro

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.08 Sek.
© 2000-2021 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen