Donnerstag, 23.09.2021 02:32

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof

 zurück  STATUS: * suchend *
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 860069
Name: Pongo
aus 97074 Würzburg (D)

Rasse:Mischling
Geschlecht:Rüde
Alter: 6 Jahre
Farbe:schwarz
Schulterhöhe:über 50cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:wird nachgeholt
Zuordnung: (Größe):Mischling-gross
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:


Videoanzeige:
Video laden Video laden
Beschreibung:

Pflegestellenbericht vom 16.01.2021

Pongo hat sich gut eingelebt. Fressen (Trockenfutter am liebsten mit etwas Hüttenkäse gemischt ;-), Autofahren und Stubenreinheit funktionieren sehr gut. Pongo ist ein sehr neugieriger Hund, der noch einigen Nachholbedarf hat. Anfänglich hat er sich vor gelben Säcken, Flatterband und Staubsauger erschreckt. All diese Dinge machen ihm heute nichts mehr aus. Er lernt sehr schnell dazu.

17-20 Stunden Ruhe halten sind für ihn auch kein Problem. Während wir im Homeoffice in Telefon- und Videokonferenzen arbeiten, liegt er auf seinem Platz oder daneben und döst oder schläft.

Allerdings benötigt er rassebedingt auch ca. 3 Stunden Beschäftigung am Tag. Wir gehen momentan 3x mit ihm spazieren und spielen (morgens ca. 30-45 Minuten, mittags ca. 45-60 Minuten mit 20 Minuten spielen und abends noch mal ca 30 Minuten). Allerdings haben wir auch keinen Garten! Er spielt unheimlich gerne Ball und gräbt Steine aus, die er dann den ganzen Spaziergang mit sich umherschleppt. Er ist begeistert bei Suchspielen und Schnüffelarbeit dabei. Toll ist auch, dass wir abends zwischen 18 und 19 Uhr mit ihm rausgehen und dann erst wieder am nächsten Morgen gegen 8.30 Uhr.

Pongo liebt es, wenn man ihn krault oder bürstet.

Pongo ist kein Stadthund und sollte in einer ruhigeren Umgebung ohne ständigen Besuch leben, gerne auch mit einem größeren Garten.

Pongo ist sehr anhänglich und liebevoll mit seinen Bezugsmenschen. Fremde sind ihm jedoch allgemein nicht sehr geheuer. Bei einigen wenigen ist es unproblematisch. Bei allen anderen braucht er eine gewisse Distanz. In eingeengten Umgebungen (Wegen, Treppenhaus u.ä.) reagiert er mit kräftigem Bellen. Das wirkt bei einem großen schwarzen Hund manchmal etwas bedrohlich. Man sollte also beim Spazierengehen immer einen gewissen Abstand zu anderen Menschen halten.

Mit anderen Hunden ist er grundsätzlich, bis auf wenige Ausnahmen, gut verträglich und deren Besitzer beachtet er dann meistens nicht J

Er bewacht sein Heim und auf Besucher reagiert er entsprechend ablehnend und aufgeregt. Daran arbeiten wir momentan. Genauso wie an seiner Impulskontrolle.

Auf Katzen und Eichhörnchen reagiert Pongo allergisch und würde diese am liebsten direkt jagen.

Trotz seiner 6 Jahre wirkt er beim Spielen und auf den Spaziergängen wie ein ganz junger Hund. Es ist toll, zu sehen, wie er sich dabei austobt und Spaß hat.

Pongo ist im Alter von 8 Wochen ausgesetzt worden und hat dann eine Familie gefunden, die ihn bei sich aufgenommen hat, aber nun abgeben musste.

Pongo braucht einen durchsetzungsfähigen, aber liebevollen Halter, der seinen Bedürfnissen gerecht wird. Dann ist er ein ausgeglichener und absolut toller Hund!

Vermittlungstext von Okt. 2020

Pongo versteht die Welt nicht mehr, eben noch Familienhund und nun plötzlich hinter Gittern im Tierheim Zwinger! Der bildschöne, schwarze Schäferhundmix mit den tollen „Fledermaus Ohren“ sucht aktive Menschen, die gerne etwas mit Hund unternehmen. Spazieren gehen, Ball Spielen, Hundeschule, der sportliche Pongo wäre begeistert dabei.

Mit anderen Hunden ist der kastrierte Rüde gut verträglich.

Pongo könnte mit unserem nächsten Transport zu seiner Familie reisen, natürlich geimpft, gechippt und mit EU-Ausweis.


Kontakt
Annette Gorny
annette.gorny(at)hundehilfe-mariechen.de

0162-9177127
bis 19 Uhr  


STATUS: * suchend *

weitere Informationen zu Pongo:

Datum: Sa, 11.09.21, 17:32 - Besucher: 85
Schutzgebühr: 425 €
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Deutschland, 97074 Würzburg - (Vereins)-Sitz: 97076 Würzburg

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 860069






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen


Sie mögen black Dogs?
Besuchen Sie auch die Homepage von  
Schwarze-Hunde.de

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1102): Hundehilfe Mariechen e.V.
Ansprechpartner: Annette Gorny
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 0162-9177127 bis 19 Uhr
E-Mail Kontakt:* annette.gorny@hundehilfe-mariechen.de
Homepage: www.hundehilfe-mariechen.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Hundehilfe Mariechen e.V.

 


Ludwig


Orazia


Ringo


Harry


Nonnino


Leo


Neve


Diana


Amedeo


 

156 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Oscar


Marlies


Tommi


Livio


Dingo


Pongo


Dago


Giusy


Delia

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.05 Sek.
© 2000-2021 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen