Montag, 30.01.2023 09:30

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum

 zurück  STATUS: * suchend *
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 861204
Name: Bobi
aus 20537 Hamburg (D)

Rasse:Mischling
Geschlecht:Rüde
Alter: geboren am 10.03.2019
Farbe:schwarz mit weißen Abzeichen
Schulterhöhe:50 cm
Kastriert/Sterilisiert:Nein
Impfungen:Ja
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:


- braucht erfahrene Halter
- möchte noch viel von dem lernen, was im Zusammenleben mit Menschen wichtig ist
- wird nicht zu Kleinkindern vermittelt

Bobi stammt ursprünglich aus Rumänien und kam als Sicherstellung zu uns ins Tierheim. Nun suchen wir für ihn ein Zuhause.

Mit Bobi bekommen Sie einen Hund an Ihre Seite, der es gelernt hat, sich zu behaupten, nur äußert er diese Verhaltensauffälligkeit nicht so, wie man es sich vorstellt: Bobi ist wie eine Klette oder ein Bumerang, der immer wieder ankommt ohne dass er gerufen wird, und lässt einen dann auch nicht mehr zu schnell gewähren. Wenn er etwas tun soll, was er nicht möchte, dann kann er auch mal ungnädig werden.

Bobi hat noch nicht viel von dem gelernt, was wir hierzulande von einem Hund an Grunderziehung erwarten. Er ist intelligent und - auch wenn man das auf den ersten Blick eventuell nicht sieht - kann er Menschen sehr gut lesen und hat gelernt, wie man sich Aufmerksamkeit ergaunern kann.

Sein unerwünschtes Verhalten hat Bobi im Tierheim schon gelernt abzulegen, was uns zeigt, dass er es kann. Leider lernen Hunde sehr personenbezogen und jede:r muss sich diesen Standpunkt selber erarbeiten.

Die kleine Nervensäge sucht hundeerfahrene Menschen mit Geduld, die sich von ihm nicht ins Bockshorn jagen lassen und wissen, was so ein Hund braucht. Bobi muss lernen, Grenzen zu akzeptieren und Abstand zu halten. Mit Hunden ist Bobi sehr verträglich, nur zu klein sollten sie nicht sein, außerdem passt der kleine Kerl besser aufs Land als in die Stadt: Ein Haus mit Garten würde ihm sicherlich gefallen.

Haben Sie die nötige Souveränität, um Bobi ein dauerhaftes Zuhause zu schenken? Dann schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de!  

weitere Bilder:

Beschreibung:


Im Tierheim seit: 08.06.2021
HTV-Nummer: 374_S_21 / Altes Hundehaus  


STATUS: * suchend *

weitere Informationen zu Bobi:

Datum: Di, 21.09.21, 13:56 - Besucher: 1260
Schutzgebühr: Bitte erfragen
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Deutschland, 20537 Hamburg - (Vereins)-Sitz: 20537 Hamburg

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 861204






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2952): Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Anfrageformular:* >Vermittlungsanfrage
Telefon:* 040-211 10 60
E-Mail Kontakt:* vermittlungsportal@hamburger-tierschutzverein.de
Homepage: www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/hunde/mittlere-hunde/16344-374-s-21-bobi
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal


Charly


Lucky


Mable


Balou


Biggi


Lucky


Tosun


Lala


Labrador


 

84 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Sammy


Zeus


Polly


Sara


Osman


Chester


Bella


Buddy


Grom

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

|

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

 

Registrierung

generiert in 0.04 Sek.
© 2000-2023 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen