Freitag, 20.05.2022 15:26

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum

 zurück  STATUS: * suchend *
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 866634
Name: Leroy

Rasse:Maremmano Mischling
Geschlecht:Rüde
Alter: 10.2.2021
Farbe:creme
Schulterhöhe:am 8.8. 52 cm und wiegt 18 kg
Kastriert/Sterilisiert:Nein
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:Ja
katzenverträglich:Ja
Krankheiten:keine bekannt, MMC Hepatozoonose positiv Andere MMK : negativ
Patenschaft gesucht:Möchten Sie mein Pate werden?
Zuordnung: (Größe):Mischling-gross
Lebensabschnitt:Jungtier
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:

nur mit Ersthund  

weitere Bilder:

Video:



Beschreibung:

Update 10.11.21 – Leroy liebt auch Katzen
9 Monate alt ist unser Sonnenschein mittlerweile. Leroy genießt das Leben in seiner Hundegruppe, fordert unterwegs alle fröhlich zum Spielen auf. Er freut sich dann, wenn seine Kumpel vergeblich versuchen, ihn beim Nachlaufen einzuholen: Er ist nämlich der Schnellste und schlägt die besten Haken. Übermütig, wie er altersbedingt ist, entzücken ihn auch kleine Vögel und Schmetterlinge. Die wiederum sind aber schneller als er und deshalb kommt natürlich kein Tier zu Schaden.
So agil und abenteuerlustig er unterwegs ist - zu Hause liebt Leroy es, in seinem Hundebett zu chillen. Er ist ein ruhiger und entspannter Hausgenosse. Er kennt seinen Namen und kommt freudig angelaufen, wenn man ihn ruft. Katzen findet der Sunnyboy auch super. Was will Mensch mehr?!

Jetzt fehlten Leroy nur noch die souveränen, ruhigen Menschen, zu deren Familie unser verschmuster Traumtyp gehören möchte. Wenn Sie gerne in der Natur unterwegs sind und mit Leroy etwas unternehmen, melden Sie sich bitte! Der Besuch einer Hundeschule würde ihm sicher auch gefallen. Es sollte jedoch eine sein, die sich nachweislich mit HSH auskennt und keinen Schäferhund aus ihm machen möchte.



Update 10.08.21
Leroy entwickelt sich prächtig, genießt die Gesellschaft der HSH-Mischlingsrüden und der Schäferhündin seiner Pflegefamilie sehr. Er ist weiterhin unheimlich menschenbezogen und verschmust, dabei aber auch rassetypisch schon jetzt sehr wachsam und prüfend Fremden gegenüber. Gibt man ihm Zeit zum Kennenlernen, taut Leroy auf. Menschen und Hunde, die er schon kennt, werden sofort freudig begrüßt. Unser Hübscher ist stubenrein, sehr lauffreudig und agil. Er wünscht sich aktive Menschen, die viel mit ihm unternehmen - und bitte einen Hundekumpel oder ein nettes Hundemädel an seiner Seite. Wir sehen ihn nicht als Einzelhund.


Update 09.06.21 – Leroy liebt Hundegesellschaft
Leroy ist seit ein paar Tagen auf seiner Pflegestelle und fühlt sich in der Familie und in der großen Hundegruppe sehr wohl. Er hat 2 souveräne erwachsene Herdenschutzhunde und eine Schäferhündin an seiner Seite.Leroy spielt und kuschelt besonders gerne.
Das gemeinsame Füttern klappt inzwischen richtig gut, denn der aufgeweckte Leroy hat schnell verstanden, dass er die anderen nicht anknurren muss, weil jeder ausreichend zu futtern bekommt. Seine Pflegestelle kann kaum glauben, dass er vorher nichts als einen Käfig kannte, denn der Süße ist unheimlich entspannt, bereits fast stubenrein und läuft ganz locker auf den (selbstverständlich für Welpen angepassten) Spaziergängen mit. Er behält seine Gruppe und seine Menschen im Auge, entfernt sich nie weit. Leroy ist selbstbewusst, anhänglich, aktiv und lauffreudig. Neue Dinge prüft er Herdenschutzhund-typisch zunächst sorgfältig auf Distanz. Auch seine Wachqualitäten zeigen sich bereits. Im Auto fährt er bereits gut mit und nachts schläft er ruhig, muss nur 1x raus, Pipi machen.
Wir wünschen uns für den fröhlichen Leroy einen freundlichen, souveränen Ersthund, weil er sich in seiner derzeitigen Truppe „sauwohl“ fühlt.




Lakota und Leroy - auch sie wohnen im Käfig!

Lakota und Leroy sind Maremmano-Mischlinge. Und Babys. Statt Mutter und Nestwärme erfahren auch diese Beiden nur Isolation, Gitter und Einsamkeit. Auch sie wohnen nämlich in einem Käfig in der Quarantänestation des Canile, direkt neben Bonita. Man möchte schreien!! wenn man diese Bilder sieht. Auch diese Brüder sind nicht krank oder behindert. Sie können aufgrund ihres zarten Alters nur nicht in ein normales Gehege zu „den Großen“. Und auch dort wäre es dieselbe Misere, nur dass die Gefängniszelle dann 5 m2 hat. So geht es allen Waisenkindern, die im Canile eintreffen…

Gerade in diesem Alter wären Familienanschluss, Geborgenheit und Nähe so unendlich wichtig. Die Jungs müssen ganz dringend dort raus! Wir schreiben hier und jetzt ihre Zukunft, indem wir Ihnen die Kleinen vorstellen. Auf Sardinien sind Lakota und Leroy dazu verdammt, irgendwann zu den erwachsenen Hunden gesetzt zu werden und bis an ihr Lebensende im Canile gefangen zu sein. Der Tod wäre gnädiger als dieses elende Sterben auf Raten, bei dem früher oder später das Licht in den meisten Hundeaugen erlischt und sie sich aufgeben. Denn es gibt keinen Ausweg, nur irgendwann den schwarzen Sack.



Lakota und Leroy haben jedoch eine Zukunft! Wir suchen für die zauberhaftem HSH-Jungs geeignete Zuhause. Ein junger Hund benötigt eine Rund-um-die-Uhr Betreuung. Dazu zählt nicht, dass er über Stunden in einem Büro ruhig auf einer Decke unter dem Tisch liegen soll. Er wird somit auch nicht als Bürohund vermittelt. Sollten Sie aufgrund der aktuellen Coronasituation im Home Office arbeiten, bedenken Sie bitte, dass auch diese Zeit vorüber geht und dass Ihr neues Familienmitglied beschäftigt werden muss. Spielen in der Welpengruppe ist enorm wichtig für die weitere Entwicklung und gehört zum Pflichtprogramm. Kinder im Haushalt sollten schon so vernünftig sein, dass sie den Welpen ihre Ruhephasen lassen, denn die benötigen sie definitiv noch. Ein schon vorhandener Hund wäre sicherlich schön, ist aber nicht Bedingung.

Seien Sie versichert, dass auch diese beiden Jungs bunte Murmeln im Kopf haben, die ab und zu sortiert werden müssen. Zerbissene Handys, verschluckte Legosteine, zerkratzte Türen oder angekaute Schuhe sind nur ein Bruchteil dessen, was vorkommen kann. Wir suchen für diese beiden Herdenschutzhunde Menschen, denen bewusst ist, dass ein junger Hund jede Menge Arbeit verursacht und viel Zeit in Anspruch nimmt. Es kann stressig sein, bis aus dem Welpen ein zuverlässiger Begleiter geworden ist. Aber es ist auch eine schöne, innige Zeit, an die man sich später gerne erinnert!



Noch ein Schlusswort:

Wir bekommen immer wieder Anfragen für Welpen von älteren oder alten Interessenten. Jedoch vermissen wir hier z.B. folgende selbstkritische Fragen: Kann ich einem so jungen Hund wirklich tagein tagaus gerecht werden? Schaffe ich es, 4 x nachts aufzustehen, um den Welpen in den Garten zu lassen? Kann ich ihn bis zu einem gewissen Alter regelmäßig Treppen hinauf und hinunter tragen, um die noch nicht ausgebildeten Gelenke zu schonen? Was ist im Alter, wenn der Hund Hilfe braucht, um in den 1. Stock zu kommen? Vielleicht ist der herangewachsene Junghund ein Powerpaket und möchte seine Menschen gerne beim joggen begleiten oder braucht sogar regelmäßig Hundesport, um körperlich und geistig ausgelastet zu sein. Denn nur ein solcher Hund ruht in sich. Und dann? Warum darf es kein älterer Hund sein, der seine Flegelphase schon deutlich hinter sich hat? Wir haben hierzu zahlreiche Rückmeldungen unserer Adoptanten und alle sind durchweg positiv. Ein älterer Hund oder ein Hund in der Blüte seiner Jahre ist noch lange nicht zu alt, um gemeinsam mit Ihnen in einen neuen Lebensabschnitt zu starten.



Unsere Haltungsbedingungen für Herdenschutzhunde und deren Mischlinge sind rassetypisch ausgerichtet, damit die erwachsenen Herdenschutz Hunde ihren Charakter durchaus ausleben können.

Nachfolgend die Auflistung der Adoptionsvoraussetzungen für Sie:

Keine Etagenwohnung - auch nicht im Erdgeschoß eines Mehrfamilienhauses!
Hundeerfahrene Menschen
Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund eingehen zu können.
Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund klar, eindeutig, aber auch liebevoll konsequent, sind.
Sie sollten keinen Kadavergehorsam erwarten, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt.
Ein möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch (1,50 m - 1,60 m- Bitte NICHT niedriger!!) eingezäunt.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme, sofern Sie die vorgenannten Vermittlungsvoraussetzungen erfüllen. Gerne berate ich Sie auch zu der Rasse. Ich selbst habe seit 30 Jahren Herdenschutzhunde in meiner Familie!

Ansprechpartnerin für die Vermittlung:
Karin Loebnitz
Mobil: 0177/ 7003377
E-Mail k.loebnitz(at)saving-dogs.de



Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.

Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.

Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.  




STATUS: * suchend *

weitere Informationen zu Leroy:

Datum: Do, 11.11.21, 13:31 - Besucher: 233

Vermittlungsbereich: Deutschland + Österreich + Schweiz - Aufenthaltsort: Deutschland, PS: 50374 Erftstadt - (Vereins)-Sitz: 42349 Wuppertal

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 866634






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 


Werbung

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 P A T E N S C H A F T   G E S U C H T
Bitte unterstützen Sie Leroy und unseren Verein mit einer Spende und füllen dazu dasPatenschaftsformular aus oder nutzen den ggf. eingeblendeten PayPal Spendenbutton.

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2921): saving-dogs.de
Ansprechpartner: karin Loebnitz
Anfrageformular:* >Vermittlungsanfrage
Telefon:* 0177 7003377
E-Mail Kontakt:* K.Loebnitz@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - saving-dogs e.V.

 


Quo


Corrado


Nicky


Gepetto


Ivy


Marisa


Yogi


Oldy


Giano


 

101 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Zar


Qui


Felicita


Nescafe


Xaver


Gerti


Lana


Isabel


Lakota

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

|

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

 

Registrierung

generiert in 0.09 Sek.
© 2000-2022 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen