Samstag, 04.12.2021 11:02

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum

 zurück  STATUS: * suchend *
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 868153
Name: Pancho
Pflegestelle gesucht

Rasse:Mischling
Geschlecht:Rüde
Alter: geb. ca. 2015
Farbe:schwarz-braun
Schulterhöhe:ca. 28 cm
Kastriert/Sterilisiert:Nein
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:wird nachgeholt
Krankheiten:Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Test auf Mittelmeererkrankungen wird vor Ausreise angefordert.
Patenschaft gesucht:Möchten Sie mein Pate werden?
Zuordnung: (Größe):Mischling-klein
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:

Siehe bitte Beschreibung!  

weitere Bilder:


Videoanzeige:
Video laden Video laden
Video:



Beschreibung:

Seit Oktober befindet sich der kleine Pancho in der Obhut unserer spanischen Tierschutzkollegen. Eine freiwillige Helferin hat ihn auf der Straße aufgegriffen und angeboten, ihn als Pflegehund bei sich aufzunehmen, bis sich das richtige Zuhause gefunden hat. Pancho ist also erst einmal in Sicherheit, aber man fragt sich schon, was so ein kleiner „süßer“ Hund auf der Straße macht ... Noch am Tag seiner „Rettung“ bekam Pancho einen epileptischen Anfall. Das sollte nicht der einzige gewesen sein, in immer kürzeren Abständen kamen die nächsten hinterher. Der kleine Rüde wurde umgehend in einer Tierklinik vorgestellt. Nach diversen Tests stand die Diagnose: Lebershunt (portosystemischer Shunt). Wir wissen nicht, ob seine früheren Besitzer den kleinen Kerl durchchecken ließen, seine Anfälle haben sie aber sicher nicht übersehen können - und vielleicht ist Pancho genau deswegen auf der Straße gelandet...

Die Tierärzte schlugen vor, Pancho durch eine Operation zu helfen, die Ende Oktober 2021 vorgenommen wurde. Nun ist der kleine hübsche Struwelhund dabei, sich zu erholen und seine Anfälle sind bereits weniger geworden. Derzeit bekommt er noch Medikamente, wovon einige langsam ausgeschlichen werden sollen. Die Tierärzte gehen davon aus, dass eine Genesungszeit von ca. drei Monaten realistisch ist.

Wir würden uns über eine Patenschaft oder Spende für Pancho freuen, um unsere Partner bei den entstandenen und laufenden Kosten zu unterstützen.

Der kleine Kämpfer zeigt sich im Umgang mit Menschen, Kindern und anderen Hunden sehr offen. Er freut sich über deren Anwesenheit und genießt seine Streicheleinheiten. Pancho nimmt normal am Alltag teil und ohne die epileptischen Anfälle würden man ihm nicht anmerken, dass etwas nicht stimmte. Er läuft gut an der Leine, ist stubenrein und bleibt mit seiner Hundefreundin einige Stunden allein. Im Haushalt zeigt er sich ruhig und entspannt die meiste Zeit des Tages.

Sobald sich Pancho ausreichend erholt hat, suchen wir für den kleinen Mann ein ruhiges Zuhause. Menschen, die gemütlichen Spaziergänge bevorzugen und nicht allzu viel von ihm erwarten.

Falls Sie Fragen zu Pancho und/oder seinem Gesundheitszustand haben, melden Sie sich gerne bei uns!

Hier finden Sie ein kleines Tagebuch von Pancho.



Dieser Hund sucht noch eine Pflegestelle. Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie unter diesem Link: Pflegestelleninformationen Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.  


STATUS: * suchend *

weitere Informationen zu Pancho:

Datum: Do, 25.11.21, 20:06 - Besucher: 132
Schutzgebühr: 375,- € (inkl. 75,- € Transportkostenpauschale)
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Spanien / Valencia - (Vereins)-Sitz: 79183 Waldkirch (Verwaltungssitz)

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 868153






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 P A T E N S C H A F T   G E S U C H T
Bitte unterstützen Sie Pancho und unseren Verein mit einer Spende und füllen dazu dasPatenschaftsformular aus oder nutzen den ggf. eingeblendeten PayPal Spendenbutton.

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1109): Hundepfoten in Not e.V.
Ansprechpartner: Annika Rink
Anfrageformular:* >>Vermittlungsanfrage
Telefon:* 0176 - 72592260
E-Mail Kontakt:* rink@hundepfoten-in-not.de
Homepage: www.hundepfoten-in-not.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Hundepfoten in Not e.V.

 


Bala


Aston


Alpha


Bollito


Leonor


Dreamer


Aiko


Nota


Ringhio


 

141 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Chulin


Lima


Fido


Pino


Sauron


Yare


Nota


White


Kiam

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

 

Registrierung

generiert in 0.05 Sek.
© 2000-2021 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen