Montag, 16.05.2022 20:18

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum

 zurück  STATUS: * suchend *
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 886483
Name: FIBS
aus 29496 Sareitz (D)

Rasse:Chihuahua x Terrier (?)
Geschlecht:Notfall/Rüde
Alter: 5,5 Jahre
Farbe:weiss mit creme
Schulterhöhe:30 cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Krankheiten:Husten
Zuordnung: (Größe):Mischling-klein
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:

Fibs ist ein überaus intelligenter Rüde, der genaue Vorstellungen von seinem Leben hat. Er lernt schnell, benötigt aber eine konsequente Führung, da er schwache, unerfahrene Halter schnell um seine Pfote wickeln kann. Er ist KEIN Sofahund, er ist ein ganzer Kerl!  

weitere Bilder:

Beschreibung:

Ich möchte Sie mit dem kleinen, sehr aktiven und nicht minder intelligenten Rüden Fibs bekannt machen.
Er ist eine unerschrockene Hundepersönlichkeit mit einer unglaublichen Vorgeschichte, die er aber zum Glück fast vergessen hat.
Fibs lebt seit über einem halben Jahr in meinem Rudel und hat gute Fortschritte gemacht.
Vorab möchte ich Ihnen aber einen langen Text ersparen, indem ich mit der Tür ins Haus falle und Ihnen beschreibe, wie ich mir das neue Zuhause für Fibs vorstelle.
Es sollte im ländlichen Bereich liegen, ein Haus mit sicher eingezäuntem Garten sein und von hundeerfahrenen Menschen bewohnt werden. Kinder oder Katzen sollten nicht vor Ort leben.
Wenn Fibs neue Halter zudem noch Terrier-erfahrene Leute wären, würden die Umstände passen.
Aber nun zu dem kleinen Mann, bei dem zu Beginn den meisten ein „oh, ist der süß“ entweichen wird.
Er ist im Dezember 2016 geboren und hatte das große Pech, als junger agiler Hund an eine sehr alte Frau verkauft zu werden.
Sie bemerkte wahrscheinlich sehr schnell, dass sie mit dem viel zu jungen, viel zu schnell herumlaufenden kleinen Hundemann überfordert war. Seine Angst vor Besen oder anderen langstieligen Dingen spricht Bände.
Er wurde irgendwann kurzerhand in eine Flugbox gesperrt und fristete nicht nur einen Großteil des Tages, sondern auch seines Lebens darin.
Durch den zufälligen Besuch einer Tierfreundin im Haus der alten Frau wurden die Haltungsumstände entdeckt und der in einem kalten Badezimmer in der Flugbox lebende Hund konnte befreit und gerettet werden.
Er war dehydriert, massiv unterernährt und vom Kopf bis zu den Füßen verfilzt und völlig zugekotet – ebenso wie die Box.
Sein Vertrauen in Menschen war äußerst gering und er zeigte sich nicht kooperativ.
An eine komplette Schur oder Wäsche war anfangs nicht zu denken. Eine langsame, respektvolle Annäherung veränderte sein Misstrauen und nach und nach konnten die erforderlichen Maßnahmen ergriffen werden.
Heute ist Fibs ein sehr gut genährter, gepflegter kleiner Rüde, der sich auch von Fremden gut anfassen lässt. Er kommt mit fast allen Hunden gut aus, lediglich bei einem ihn anfeindenden Artgenossen geht er zur „Diskussions-Runde“ über.
Er ist ähnlich wie ein Terrier sehr aktiv, immer auf der Hut, rennt gerne und verfolgt bei Gelegenheit auch Spuren. Er kommt meist begeistert auf Ruf, denn es gibt eine Belohnung. Im freien Gelände läuft er nur an der Schleppleine. Manchmal ist er etwas aufbrausend und ich würde ihn als „nicht in sich ruhend“ beschreiben, aber wer kann das nach dieser ehemaligen Haltung auch erwarten?
Genau dann sollten Sie als erfahrener, ruhig und bestimmt agierender Hundehalter die Führung übernehmen und ihm das Gefühl vermitteln, anstehende eventuelle Probleme für ihn lösen zu können.
Fibs ist ein inzwischen entwurmter, gechippter und kastrierter Rüde, der komplett geimpft ist. Er hat vielleicht aus der Zeit im kalten Badezimmer in der Flugbox einen Husten und ist zur Klärung der Ursache komplett untersucht worden (Ultraschall, Röntgen, Endoskopie etc.) Durch eine günstige, einmal tägliche Tablettengabe ist er beschwerdefrei.
Die Zeit des Durstens und Hungerns hat Spuren hinterlassen: er hat einen schier unstillbaren Hunger und trinkt gerne aus jedem sich bietenden Wassergefäß ein paar Schlucke. Schon aus dem Grund ist Fibs keineswegs als Sofahund für ältere Leute geeignet, die ihre Liebe durch seinen Magen gehen lassen würden. Er lässt sich vom Betteln gut über einen klaren Befehl abbringen – deshalb wünsche ich mir die erfahrenen künftigen Hundehalter, denen er nicht auf der Nase herumtanzen kann.
Wenn Sie Interesse an einem kleinen, agilen Hund haben und sich selber als wirklich hundererfahren bezeichnen, würde ich mich freuen, Sie mit Fibs bekannt machen zu können.
Sie erreichen mich unter der mail info(at)hundshuus.de oder der Tel.-Nr. 05849.380
 


STATUS: * suchend *

weitere Informationen zu FIBS:

Datum: So, 24.04.22, 16:24 - Besucher: 257
Schutzgebühr: nach Absprache
Vermittlungsbereich: Niedersachsen - Aufenthaltsort: Deutschland, 29496 Sareitz - (Vereins)-Sitz: 29496 Waddeweitz

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 886483






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1086): HUNDSHUUS
Ansprechpartner: Birgit Schmidt
Anfrageformular:* >Vermittlungsanfrage
Telefon:* bitte ausschliesslich schriftliche Anfragen
E-Mail Kontakt:* info@hundshuus.de
Homepage: www.hundshuus.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - HUNDSHUUS

 


KARLA


FIBS


ODIN


 

3 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

|

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

 

Registrierung

generiert in 0.04 Sek.
© 2000-2022 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen