Sonntag, 22.05.2022 12:15

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum

 zurück 
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 886625
Name: Cosimo

Rasse:Mischling
Geschlecht:Notfall/Rüde
Alter: 17.11.2011
Farbe:graubeige
Schulterhöhe:ca. 55 cm 23 kg
Kastriert/Sterilisiert:Nein
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:Ja
Krankheiten:keine bekannt, MMC ja , Ergebnis folgt Krankheiten : zu wenig Tränenflüssigkeit - in Behandlung Ohrenentzündung links - in Behandlung
Zuordnung: (Größe):Mischling-gross
Lebensabschnitt:Senior
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:

nicht mit anderen Hunden verträglich

kleiner Garten ist ausreichend ; möglichst keine Treppen  

weitere Bilder:

Beschreibung:

Cosimo – wo sind die Hände, die nur ihn streicheln ?
Cosimo wurde von seinem Besitzer auf Sardinien nicht nur sein Leben lang massiv vernachlässigt, sondern auch verraten, denn der Besitzer „entsorgte“ ihn in seinem Alter und mit seinen Beeinträchtigungen einfach ins nächste Tierheim.
Er bekam sehr schnell eine Adoptionszusage aus Deutschland und konnte am 12.3. in seine neue Familie einziehen. Hier war er komplett überfordert, denn er sieht und hört nur noch sehr schlecht. Diese Behinderungen bedingten, dass er aus Unsicherheit und „um Gefahr abzuwehren“ sehr viel gebellt hat und er die Kontaktaufnahme durch die vorhandenen Hunde mit einem „Abwehrschnappen“ erwiderte…Dieser Stress ließ ihn nicht zur Ruhe kommen und unermüdlich war er auf den Beinen. Nein, so hatten wir uns seinen Lebensabend nicht vorgestellt !!!
Cosimo ist jetzt aktuell auf einer Pflegestelle untergebracht und es zeigt sich dort wie sehr er sich nach Streicheleinheiten und Ansprache sehnt. Er hat es so sehr verdient, dass er endlich erfahren darf willkommen zu sein.
Er ist sehr menschenbezogen und verschmust, lässt sich gerne bürsten und „bekrabbeln“. Er ist anspruchslos – braucht keine langen Spaziergänge – ein kleiner Garten sollte jedoch sein. Er freut sich über Futter und Leckerlies und ist diesbezüglich unkompliziert.
Tierärztlich ist er untersucht. Der Tierarzt hier schätzt ihn jedoch älter ein als im Ausweis angegeben. Sein Sehvermögen ist deutlich eingeschränkt; er bekommt zwei Augensalben, um die Produktion von Tränenflüssigkeit zu verbessern. Diese kann man ihm unproblematisch verabreichen.
Das gleiche gilt für die Behandlung der Ohrenentzündung.
Cosimo benötigt einen Einzelplatz ohne andere Hunde, denn er hat so viel Liebe nachzuholen. Er sollte gerne im Mittelpunkt stehen dürfen. Es versteht sich von selbst, dass er auch nicht über Stunden allein bleiben soll. Er sucht dann seine Menschen und wandert rastlos umher. Da er fast blind ist, besteht so die Gefahr von Verletzungen , wenn er z.B. gegen eine Glastür rennt oder die Kellertreppe herunterfällt.
Vielleicht suchen Sie gerade so einen Hund ? Sie hatten immer Hunde und sie sind vielleicht auch schon älter… Ein junger Hund würde Sie überfordern, aber einem alten Hund nochmals Liebe geben zu dürfen und ihn streicheln zu können, würde auch Ihr Leben nochmal bereichern …wäre es nicht schön mit Cosimo an Ihrer Seite den Sommer im Garten zu genießen, wenn er friedlich neben Ihnen döst ?
Das muss kein Traum sein… es könnte wirklich werden …
Jetzt braucht dieser geschundene Hund dringend und hoffentlich zum letzten Mal unsere und Ihre Hilfe !


Cosimo – er wurde verraten!

Kann es einen größeren Verrat geben als die Treue und bedingungslose Zuneigung eines Hundes zu verraten ? Cosimo hatte bestimmt kein allzu gutes Leben bei seinem Besitzer auf Sardinien und dennoch war dieser Besitzer seine Familie und Cosimo musste sich nicht auf der Straße als Streuner durchschlagen…

Die Jahre vergingen und Cosimo ist alt geworden. Das Alter bringt „Baustellen“ mit sich. Die Augen sind trüb und wir gehen davon aus, dass er blind ist.

Er läuft wackelig, denn sicher schmerzen ihn seine alten Knochen. Der Zustand seiner Zähne und Ohren wird ähnlich grauenhaft sein…



Das Schlimmste ist jedoch, dass er nicht verstehen kann, was ihm da gerade widerfahren ist und warum er nun in einem Tierheim gelandet ist. Man kann sich ausmalen, wie es in seinem Kopf aussehen muss. Es ist grauenhaft was man seiner Seele angetan hat.

Sein Besitzer hat ihn weggebracht, wie man ein altes Auto entsorgt. Er war es ihm nicht wert Geld für eine tierärztliche Behandlung auszugeben. Alt und nutzlos. Der Tod wäre vielleicht gnädiger gewesen für Cosimo.

In einem sardischen Tierheim ist sein „überleben“ akut gefährdet. Das Aggressionspotential kann hoch sein unter den Hunden und ein schwacher und alter Hund wird schnell zum Opfer. Will man eine Beißerei vermeiden, wird man ihn allein in einen 4 qm großen dunklen Zwinger mit nasskalten Betonboden sperren. 1x am Tag wird man ihm Essensreste hinstellen. Dort wird er dann sterben, denn medizinische Versorgung bekommt er dort auch nicht.



Als wir vor einigen Tagen die ersten Bilder von ihm sahen, waren wir sehr ergriffen



Franz von Assisi hat gesagt: „Gott wünscht, dass wir den Tieren beistehen, wenn sie der Hilfe bedürfen“.

Cosimo braucht dringend unsere Hilfe!!!

Wir möchten vor allen Dingen nicht erleben, dass Cosimo geht, ohne Liebe und Zuneigung erhalten zu haben. Dringend suchen wir deshalb für Cosimo ein Endzuhause oder eine Pflegestelle. Seine Augen müssen zeitnah von einem Tierarzt angesehen werden.



Das Leben mit einem blinden Hund ist nicht so kompliziert, wie man allgemein denkt. Hunde sind „Nasentiere“ und sehen ohnehin nicht so gut. Vielleicht wäre es ratsam nicht ständig die Möbel umzustellen, aber Hunde bekommen es sehr gut hin das fehlende Augenlicht zu kompensieren. Und da, wo es nicht geht, muss der Mensch vorausschauend agieren. Steile Uferböschungen, Gartenteiche oder ähnliches muss der Mensch für den Hund „sehen“ Ein ruhiges Zuhause mit souveränem Ersthund wäre hilfreich. Wir sehen Cosimo dagegen nicht in einem turbulenten Haushalt mit kleinen Kindern.



Wir haben die Vision wie er sicher und behütet im Garten die Frühlingssonne genießen kann und er nicht länger den beißenden Uringeruch des Tierheims ertragen muss. Er wird ein sauberes Kissen haben und nicht mehr auf dem kalten und nassen Betonboden liegen. Sein Futter muss er nicht mehr gegen die anderen verteidigen und es wird ein hochwertiges Futter sein.

Cosimo könnte mit Ihrer Unterstützung bereits Anfang März die Reise in ein besseres Leben antreten.

Bitte helfen Sie uns ihm zu helfen!



Wir möchten gerne ein „Sparschwein“ für ihn aufstellen und freuen uns deshalb sehr über eine Unterstützung für seine sicherlich aufwendige medizinische Versorgung.

Auch Ideen und Lösungsangebote für seine Unterbringung in Deutschland sind willkommen. Wir wünschen uns nach Möglichkeit einen Endplatz

für ihn, denn er soll - einmal angekommen - nicht mehr umziehen müssen.

Wenn Sie Cosimo ein wenig Wärme und Geborgenheit schenken können, rufen Sie mich gerne an.

Ihre Ansprechpartnerin für die Vermittlung von Cosimo:

Claudia Hölling

Fon 02864/885369

Fax 02864/6786

Mobil: 0174 /1903713

E-Mail : c.hoelling(at)saving-dogs.de


Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern „unbekannt“ angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben zu Kinderfreundlichkeit und Katzenverträglichkeit machen. Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.
 



weitere Informationen zu Cosimo:

Datum: Mo, 25.04.22, 13:51 - Besucher: 159

Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Deutschland, 48720 Rosendahl - (Vereins)-Sitz: 42349 Wuppertal

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 886625






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 


Werbung

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2921): saving-dogs.de
Ansprechpartner: Claudia Hölling
Anfrageformular:* >Vermittlungsanfrage
Telefon:* mobil : 0174-1903713 oder 02864/ 885369
E-Mail Kontakt:* c.hoelling@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - saving-dogs e.V.

 


Xenia


Gimmy


Bonaria


Sabrina


Uma


Penny-Ne


Queen


Pepperin


Penny


 

100 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Yaeli


Nicky


Arturo


Vera


Pioppo


Lou


DaVinci


Fulmine


Ofelia

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

|

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

 

Registrierung

generiert in 0.05 Sek.
© 2000-2022 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen