Freitag, 19.08.2022 09:28

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum

 zurück  STATUS: * suchend *
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 891009
Name: MEDINA

Rasse:Schäferhund-Mix
Geschlecht:Hündin
Alter: *Herbst 2021
Farbe:schwarz braun
Kastriert/Sterilisiert:Nein
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:Nein
Krankheiten:keine bekannt
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Jungtier
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:

Gerade ein halbes Jahr (Stand April 2022) alte Zaubermaus,
rundumververträglich, menschenverliebt trotz schrecklicher
Kindheitserfahrungen,......... aber unbeheimatet, sucht IHRE Familie.  

weitere Bilder:


Videoanzeige:
Video laden Video laden
Beschreibung:

***Juli 2022 : Medina schickt neue Fotos und ein Video***

Medina wurde, noch im Welpenalter schrecklich mißhandelt/gequält. An einer Hinterpfote angebunden, wurde sie mitgeschleift,- trug davon eine Deformierung, aber zum Glück weder eine Behinderung noch eine seelische Beeinträchtigung davon. Im Alter von drei Monaten, kam Medina in die Obhut einer italienischen Tierschützerin, die ein kleines Tierheim führt. Jetzt sucht die
knuffige, kleine Lady ein Zuhause für immer und ewig.

Medina ist eine, altersgemäß rundumverträgliche Zaubermaus von einer Wesensart und Süße, der man sich definitv nicht entziehen kann. Sie versteht sich mit Allen und Jedem, hat, soweit erkennbar, keine Berührungsängste und kennt wenig bis nichts von dem, was einmal ihre familienhundliche Profession werden soll,- kein Haus von innen, nichts ‚von der Welt‘, keine koexistenziellen Spielregeln für das mensch-hundliche Zusammmenleben.........
Aber Medina ist jung, hellwach und neugierig. Ihr zu vermitteln, welche familienhundlichen Tugenden zu pflegen und welche Regularien zu beachten sind, wenn Hund mit Zweibeinern zusammenlebt, sollte nicht schwerfallen.
Etwaige Kollateralschäden an Mobiliar, Teppichen, Sofakissen
Druckerzeugnissen, Socken und Schuhwerk sollten Medinas Menschen einkalkulieren und mit Humor und Gelassenheit zu nehmen wissen.
In Medinas Ahnengalerie hängt mit ziemlicher Sicherheit, der eine, oder andere Herdenschutzhund. Davon daß die knuffige, kleine Lady entsprechende Bedürfnisse und Ambitionen entwickelt und kultiviert, denen es so klar, wie liebevoll gerecht zu werden gilt, ist auszugehen.

Medina ist für eine aussagekräftige Testung auf Mittelmeerkrankheiten noch zu jung, ebenso für eine Kastration. Wenn sie ihr erstes Lebensjahr vollendet hat, sollte Beides erfolgen.
Sonstige Erkrankungen Medinas sind nicht bekannt.
Die misshandlungsbedingte Deformation ihrer Hinterpfote beeinträchtigt Medina nicht. Ihr Gangbild ist dementsprechend unauffällig. Medina zieht gechipt, entwurmt, grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpft, in ihr neues Zuhause.

Eine ‚gute Kinderstube‘, eine ebenso liebevolle, wie klare und
unmißverständliche Einführung in die Mysterien eines familienhundlichen Daseins und in damit einhergehenden Verantwortlichkeiten und Entscheidungsstrukturen, sollte Medinas zukünftiges Zuhause/ihre Familie ihr bieten.
Ihren Menschen obliegt es, der Zaubermaus die Welt zu zeigen und zu erklären,-ihr Verlockungen, Reize und Freuden eines Lebens in artübergreifender Gemeinschaft nahezubringen, dessen Regeln aufzuzeigen und dabei ihrer herdenschutzhundlichen Abkunft Rechnung zu tragen. Andere Vierbeiner dürfen an Medinas familienhundlicher Karriere gern teilhaben und sie dabei unterstützen.
In Anbetracht von Medinas wohlgar territorialer Sicht auf die neuen Welten, die das Leben ihr eröffnet, sollte sie über einen sicher eingezäunten Garten an ihrem künftigen Domizil verfügen können.
Mindestens bis Medina ihr erstes Lebensjahr vollendet hat, sollte ein grundsätzliche ‚rund-um-die-Uhr-Betreuung‘ für sie gewährleistet sein.  


STATUS: * suchend *

weitere Informationen zu MEDINA:

Datum: Mi, 01.06.22, 19:55 - Besucher: 256

Vermittlungsbereich: Deutschland + Österreich + Schweiz - Aufenthaltsort: Italien - (Vereins)-Sitz: 19258 Sternsruh

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 891009






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1500): adopTiere e.V.
Ansprechpartner: Angela Behn
Anfrageformular:* >Vermittlungsanfrage
Telefon:* 0157-52026237
E-Mail Kontakt:* angela.behn@adoptiere.eu
Homepage: www.adoptiere.eu
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - adopTIERE e.V.

 


SERENA


KELLY


BOXY


Gipsy


COSMO


SALLY


LADY


BANDERA


Jonny +


 

65 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


RUDY


DURBANS


JOSHUA


RENATO


BOXY


NIKA


BILLY


ZENA


SUGAR

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

 

Registrierung

generiert in 0.08 Sek.
© 2000-2022 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen