Mittwoch, 28.09.2022 22:29

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum

 zurück 
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 895410
Name: Leni

Rasse:Mischling
Geschlecht:Hündin
Alter: 01.2016
Farbe:braun / schwarz / weiß
Kastriert/Sterilisiert:Nein
Impfungen:Ja
Krankheiten:keine bekannt
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Beschreibung:

Name :


Leni

Geschlecht:


Hündin

Geboren :


01/2016

Kastriert:


Nein

Aufenthaltsort:


D- Hamburg

Kontaktdaten:


Renate Düser

Email: Renate.dueser(at)t-online.de


UPdate August 2022

Hallo, ich heiße Leni,

bin eine kastrierte Hundedame und mittlerweile 6 Jahre alt.

Ich bin ein Sennenhund-Mix von den Straßen Griechenlands und seit insgesamt 6 Jahren in Deutschland Zuhause. Vor zwei Jahren bin ich zurück zu meinem Pflegefrauchen gezogen und suche nun meine Für-immer-Familie – vielleicht bist Du ja die richtige?!

Es gibt ein paar Dinge, die ich nicht so mag. Aber das ist auch völlig in Ordnung, sagt zumindest mein Pflegefrauchen. Denn in der richtigen Umgebung bin einfach nur eine glückliche Grinsebacke.

Da ich es eher etwas ruhiger mag, nicht so gerne alleine bleibe und bei anderen Hunden die Sympathie entscheidet, würde ich mich über ein ruhiges Zuhause freuen. Auf dem Land oder im Speckgürtel von Hamburg wäre ideal.

Ich liebe es Auto zu fahren und mit dabei zu sein. Was ich nicht so gern mag ist Bahn fahren, das scheppert immer so laut und bei Geräuschen bin ich sehr empfindlich. Silvester mag ich daher auch gar nicht. Aber das kann man ja auch toll nutzen, um in der Zeit in den Urlaub zu fahren. 🙂

Ansonsten bin ich ein sehr freundliches Wesen und freue mich über ein weiches Körbchen, Kuscheleinheiten und Besuch.

Auch Kinder mag ich und habe sowohl Erfahrungen mit Säuglingen als auch mit Kindern bis zu 7 Jahren gesammelt. Nur wenn es mir zu wild oder zu laut wird, dann mag ich das nicht so gerne. Dann brauche ich einen ruhigen Ort, wo ich mich zurückziehen kann. Aber das ist ja eigentlich auch verständlich, sagt zumindest mein Pflegefrauchen.

Deswegen fände ich es super, wenn ich bei einem fittem Renterpaar leben könnte. Omas und Opas finde ich einfach toll. Da ist es ruhig, die haben immer eine Hand frei zum Streicheln, geben einem leckeres Essen und ab und zu kommen die Enkel vorbei und werfen mir den Ball. Weil ich ein bisschen Allergien habe, kratze ich mich manchmal, aber mit dem richtigen Futter ist das schon viel besser geworden.

Wenn Du jetzt denkst, was für eine coole Socke? Dann melde Dich doch gerne. Mein Pflegefrauchen freut sich über Eure Nachrichten, auch wenn sie ein bisschen traurig ist, mich wieder gehen zu lassen. Wir kennen uns nämlich schon seit ich Welpe bin und sind richtig dicke Buddies. Da ich recht kurzfristig aus meiner alten Familie ausziehen musste, hat mich mein Pflegefrauchen wieder bei sich aufgenommen und ich fühle mich hier pudelwohl. Leider arbeitet mein Pflegefrauchen immer an ganz verschiedenen Orten und muss viel Bahn fahren und möchte nicht, dass ich darunter leide. Deswegen sucht sie nun ein Zuhause für mich, wo ich endlich dauerhaft ankommen darf. Da ich mein Pflegefrauchen sehr liebe, muss ich immer weinen, wenn sie weggeht. Deswegen wäre es für mich toll, wenn ich Dich langsam kennenlernen darf und nicht direkt bei dir einziehe. Erst einmal ein paar Treffen, um zu schauen, ob die Chemie stimmt, ein paar gemeinsame Spaziergänge und Ausflüge, damit wir beide ganz entspannt in unser neues gemeinsames Leben starten können.

Ich freue mich von Dir zu hören.

Leni

UPdate 11.06.2022

Wir haben einen neuen Bericht und ein paar Videos von Lenis Pflegefrauchen erhalten. Wir geben die Hoffnung nicht auf, dass auch Leni irgendwann die richtigen Menschen findet. Hier der Bericht und vorab eine kurze Zusammenfassung:

leinenführig
wünscht sich ein kinderloses Zuhause
Fremden gegenüber unsicher, bei Bezugspersonen verschmust
ängstlich / unsicher
verspielt und ein kleiner Quatschkopf
stark ausgeprägtes Territorialverhalten
nicht verträglich mit anderen Hunden oder Katzen
geht gerne Hasen und Enten hinterher
kann nicht alleine bleiben
Nicht für Single Haushalt geeignet
Lebensmittelallergie
Liebt es im Auto mitzufahren
Hat viel Liebe zu geben
braucht erfahrene Halter:innen
Interessenten aus dem Umkreis von Hamburg
Fast 2 Jahre ist Leni nun bei mir in Hamburg auf der Pflegestelle und immer noch auf der Suche nach ihrem eigenen Zuhause. In der Zeit hat sich das kleine Monster toll entwickelt, bleibt aber ein Hund mit Ecken und Kanten und braucht daher ein besonderes Zuhause. Sie ist definitiv kein Anfängerhund!

Leni war als Welpe bereits bei mir zur Pflege bevor sie von ihrer alten Familie adoptiert wurde. Nach vier Jahren wurde sie wieder abgegeben, da sie nicht alleine bleiben kann und ist daraufhin wieder bei mir zur Pflege eingezogen. Es bricht mir das Herz, dass sie nochmal umziehen muss, aber mein normaler Alltag (abseits von Corona) ist einfach nicht Leni-kompatibel. Daher suchen wir für sie ein tolles endgültiges Zuhause, wo sie entspannt zur Hunde-Oma werden kann.

Leni sollte in ihrem zukünftigen Zuhause Einzelhund sein. Zum einen, da sie in stressigen Situationen zu Übersprungshandlungen gegenüber anderen Hunde neigt, zum anderen da sie sehr viel Zeit im Einzeltraining benötigt, um im gemeinsamen Umgang weiter Fortschritte zu machen. Hinzu kommt, dass bei anderen Hunden sehr stark die Sympathie entscheidet. Und zu 95% mag Leni die anderen Hunde nicht und zeigt das auch sehr deutlich. Leni ist Maulkorb trainiert und neue Besitzer:innen sollten auch nicht davor zurückschrecken den Maulkorb zu nutzen.

Leider kann die Maus immer noch nicht alleine bleiben. Zurzeit üben wir im Auto, da sie ihren Protest gerne lautstark äußert und meine Nachbarn das nicht mehr mitmachen. Da sie sich im Auto alleine wohler fühlt als in der Wohnung üben wir nun hier. Ein Hund der nicht alleine bleiben kann, kann recht starke Einschränkungen bedeuten, dessen sollte man sich bewusst sein. Ein Haus ohne Nachbarn, die sich vom Training gestört fühlen, wäre von Vorteil. Denn verärgerte Nachbarn sorgen ja nur für extra Druck, was man in solch einer Trainingssituation mit aller Kraft vermeiden will.

Da Leni ein Angsthund ist und auf Menschenansammlungen, Geräusche, vielbefahrende Straßen, SCHILDER, Bahnen etc. überdurchschnittlich reagiert, solltest du als Interessent:in nicht auf die öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen sein. Die gute Nachricht: Sie LIEBT Autofahren.

Kinder sollten auch nicht im neuen Zuhause leben, da Leni zu viel Gewusel nicht gut verträgt. Wenn sie Stress hat, dann fängt sie an sich zu kratzen. Zusätzlich neigt Leni aufgrund von einem sehr starken Territorialverhalten dazu, Kinder aus dem eigenen „Rudel“ zu verteidigen. Dies kann vor anderen Hunden, Menschen, aber auch Kindern sein. Generell sind andere Lebewesen vor der eigenen Haustür eher ungern gesehen.

Der letzte Punkt an dem Leni zu knabbern hat, im wahrsten Sinne des Wortes, ist ihre Lebensmittelunverträglichkeit. Leider ist sie auf sehr viele Proteinquellen allergisch und wir haben in den letzten Monaten eine Ausschluss-Diät nach der nächsten gemacht. Mittlerweile haben wir so ziemlich alle Fleischsorten durch. Der Juckreiz ist zwar deutlich besser geworden, aber immer noch da, was die Maus natürlich zusätzlich belastet. Känguru und Pferd verträgt sie am besten. Gerade testen wir als letzten Versuch nochmal veganes Futter, um die fleischliche Proteinquelle komplett zu umgehen. Momentan geht es ihr damit sehr gut.

Lenis Traumzuhause wäre außerhalb der Stadt (Hamburg) bei einem fitten und robusten Rentnerpaar. Wo nicht allzu viel los ist, man entspannt seine Runden drehen kann und eigentlich immer jemand Zuhause ist. Denn in der richtigen Umgebung hat man mit Leni eine sehr entspannte und tolle Begleiterin an seiner Seite.

Ich weiß es ist alles andere als leicht sich für einen Hund zu entscheiden, der ein paar Päckchen mit sich bringt. Aber unter all diesen Verhaltensweisen steckt ein Hund der sehr viel Liebe zu geben hat und für die passende Familie sicherlich eine Bereicherung ist. Deswegen suchen wir für Leni nach einem Zuhause der Extraklasse. Jemanden der sehr viele Voraussetzungen mitbringt und obendrauf noch einen langen Atem und viel Geduld hat, damit die kleine Motte sich in ihrem eigenen Tempo weiterentwickeln kann.

Da Leni aus ihrem alten Zuhause ausziehen musste, habe ich sie im Oktober 2020 wieder bei mir aufgenommen, damit sie einen seichten Übergang hat. Seitdem klammert sie sich sehr an mich. Wenn ihr euch für Leni interessiert, dann meldet euch doch gerne bei Patras Hunde. Ich würde mich sehr freuen. Bitte stellt euch auf mehrere Kennenlerntermine und einen langsamen Eingewöhnungsprozess ein, damit Leni entspannt in ihr neues Leben starten kann.

Videos:

Leichte Unsicherheit

https://youtube.com/shorts/z45InlkWffY

Hundebegegnung

https://youtu.be/2oHwp9Hple8

Bahnfahren
https://youtu.be/GeBviGbwwnI

Spiel und Spaß
https://youtu.be/8tj3-yr35UY

Januar 2021

Leider ist die süße Leni wieder auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Sie lebt nun seit Oktober 2020 wieder bei ihrem ehemaligen Pflegefrauchen in Hamburg und sie hat uns auch von dort aus geschrieben:

Hallo, ich heiße Leni,

bin eine unkastrierte Hundedame und gerade 5 Jahre alt geworden.

Ich bin ein Sennenhund-Mix von den Straßen Griechenlands und seit 4,5 Jahren in Deutschland Zuhause. Vor kurzem bin ich zurück zu meinem Pflegefrauchen gezogen und suche nun meine Für-immer-Familie – vielleicht bist du ja die richtige?!

Die Zeit auf der Straße hat mich sehr geprägt, deswegen gibt es ein paar Sachen, die mir Angst machen. Dazu gehören:

Laute Geräusche. Vor allem Scheppern mag ich nicht, weshalb ich auch vor der Bahn Angst habe und vor Schildern. Die finde ich sehr gruselig. Über Silvester brauchen wir glaube ich gar nicht erst reden. Aber dieses Jahr ging es. Da war ich sehr mutig und habe mich nur ein Mal hinter dem Tannenbaum versteckt.
Andere Hunde, die einfach auf mich zustürmen, finde ich doof. Denen sage ich das dann auch sehr deutlich. Wenn ich einen Hund kenne, dann liebe ich es zu spielen und mich vor ihm/ihr auf den Boden zu schmeißen (eigentlich bin ich nämlich gar nicht so hart, wie ich auf den ersten Blick tue)
Alleinsein mag ich gar nicht. Zurzeit wohne ich mit meinem kleinen Bruder Pedro, ebenfalls ein Mix aus Griechenland zusammen. Den mag ich sehr und er hilft mir auch, wenn ich alleine Angst habe. Manchmal denke ich nämlich, dass ich Zuhause vergessen werde und dann muss ich sehr weinen und heule wie eine Sirene. Mein Pflegefrauchen übt aber fleißig mit mir und sagt, dass ich das jetzt schon super mache. Die ist richtig stolz, denn die Nachbarn haben sich gar nicht mehr beschwert! Trotzdem sollte das unbedint weiter mit mir geübt werden, da dies wohl auch der Grund war, weshalb ich aus meiner alten Familie ausziehen musste.

Ansonsten finde ich eigentlich jeden toll, gebe sehr gerne Küsschen und begrüße Familie und Freunde jedes Mal mit halsbrecherischem Schwanzwedeln. Das mache ich auch jeden Morgen nach dem Aufstehen, denn ich finde ein neuer Tag muss gefeiert werden!

Auch Kinder mag ich und habe sowohl Erfahrungen mit Säuglingen als auch mit Kindern bis zu 5 Jahren gesammelt. Nur wenn es mir zu wild oder zu laut wird, dann mag ich das nicht so gerne. Dann brauche ich einen ruhigen Ort, wo ich mich zurückziehen kann. Aber das ist ja eigentlich auch verständlich, sagt zumindest mein Pflegefrauchen.

Deswegen fände ich es super, wenn ich bei einem älteren Paar auf dem Land oder am Stadtrand leben könnte. Omas und Opas finde ich einfach toll. Da ist es ruhig, die haben immer eine Hand frei zum Streicheln, geben einem leckeres Essen und ab und zu kommen die Enkel vorbei und werfen mir den Ball. Aber auch eine ruhige Familie wäre schön.

Weil ich ein bisschen Allergien habe, kratze ich mich manchmal, aber mit dem richtigen Futter ist das schon viel besser geworden.



Wenn du jetzt denkst, was für eine coole Socke? Dann melde dich doch gerne. Mein Pflegefrauchen freut sich über eure Nachrichten, auch wenn sie ein bisschen traurig ist, mich wieder gehen zu lassen. Wir kennen uns nämlich schon von seit ich Welpe bin und sind richtig dicke Buddies. Da ich recht kurzfristig aus meiner alten Familie ausziehen musste, klammere ich mich gerade sehr an mein Pflegefrauchen. Deswegen wäre es für mich toll, wenn ich dich langsam kennenlernen kann und nicht direkt bei dir einziehe. Erst einmal ein paar Dates, um zu schauen, ob die Chemie stimmt, ein paar gemeinsame Spaziergänge und Ausflüge und dann kann ich ganz entspannt in mein neues Leben an deiner Seite starten.  



weitere Informationen zu Leni:

Datum: So, 10.07.22, 15:12 - Besucher: 146
Schutzgebühr: 300 €
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Deutschland, Hamburg - (Vereins)-Sitz: 24848 Kropp

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 895410


FLUGPATEN

  GESUCHT

 Patras-Hunde

Deutschlandweit

Athen, Araxos,Preveza(Patras)

Wir suchen Flugpaten, die unsere Hunde von Griechenland nach Deutschland begleiten.

Ich möchte helfen und Flugpate werden !







U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 


Werbung

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2607): Patras-Hunde e.V
Ansprechpartner: Renate Düser
Anfrageformular:* >Vermittlungsanfrage
Telefon:* bitte ausschliesslich schriftliche Anfragen über das Anfrageformular oder E-Mail
E-Mail Kontakt:* renate.dueser@t-online.de
Homepage: http://www.Patras-hunde.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. !

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - Patras Hunde e.V.

 


Willy


Dilly


Celia


Floyd


Frieda


Thomas


Heidi


christin


Karu


 

246 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Bethoven


Finikio


Meli


Monti


Prinz


Max


Samantha


Zizou


Tinkerbe

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

|

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

 

Registrierung

generiert in 0.05 Sek.
© 2000-2022 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen