Samstag, 13.08.2022 11:57

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum

 zurück  STATUS: * suchend *
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 896481
Name: Fred

Rasse:Mischling
Geschlecht:Notfall/Rüde
Alter: 10,5 Jahre
Schulterhöhe:36 cm; 6,9 kg
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:Ja
Handicap:blind
Patenschaft gesucht:Möchten Sie mein Pate werden?
Zuordnung: (Größe):Mischling-klein
Lebensabschnitt:Senior
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:


Videoanzeige:
Video laden Video laden
Beschreibung:

PS SW, geb: 01/12, Rüde, uk. In der Pflegestelle seit 09/21


Der süße Fred wurde gemeinsam mit vielen anderen Hunden bei einer Hundehorderin gehalten. Die Haltungsbedingungen dort waren katastrophal. Die Hunde waren verschmiert mit Kot, alle waren voller Parasiten und einige hatten viele Bissverletzungen.

Glücklicherweise haben Familienmitglieder das Elend der Hunde nicht mehr mit ansehen können und informierten eine Tierschutzkollegin. So nahm alles seinen Lauf, eine große Rettungsaktion wurde gestartet und alle Tiere konnten befreit werden. Die geretteten Hunde befinden sich jetzt bei unserer Inselpflegestelle Sarah und dürfen dort zur Ruhe kommen.

Fred irrte orientierungslos frei auf dem Grundstück umher. Unsere Tierschutzkollegin wunderte sich, warum er nicht zielstrebig davonlief und flüchtete, sondern verängstigt im Zickzack umherlief und sich problemlos einfangen ließ. Der erste Besuch beim Tierarzt bestätigte den Verdacht, Fred hat einen sogenannten Katarakt, grauer Star oder auch Wasserfälle in den Augen genannt. Dies ist eine Trübung der Augenlinse. Fred ist also fast komplett blind. Aktuell hat er dadurch keinerlei Schmerzen oder weitere Beeinträchtigungen, die Augen sollten aber in regelmäßigen Abständen tierärztlich untersucht werden. Auch seine Blutwerte waren erschreckend. Fred leidet unter einer verminderten Anzahl von Blutplättchen, was das Blutungsrisiko steigen lässt.

Natürlich ist die Blindheit im Alltag eine Beeinträchtigung und der kleine Mann benötigt ständig Unterstützung in sämtlichen Lebenslagen, jedoch lässt sich der kleine Kämpfer nicht unterkriegen. In ihm vertrautem Terrain orientiert er sich sehr gut und folgt seiner Nase und dem Hörvermögen.

Er war anfangs sehr unsicher und lies sich kaum überreden aus seiner Ecke hervorzukommen. Mit viel gutem Zureden, täglichen Streicheleinheiten und viel Zeit taute er langsam auf. Zu seinem Pflegefrauchen hat er mittlerweile eine tolle Vertrauensbasis aufgebaut, der Pflegepapa ist ihm immer noch ein wenig unheimlich. Möglicherweise hat Fred in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht.

Mit Hündinnen kommt Fred prima zurecht. Manche Rüden sind nicht so sein Fall und er scheut auch nicht seine Position klarzustellen.

Wir wünschen uns für Fred eine liebe Familie oder Einzelperson mit einem ruhigen Haushalt ohne Kinder. Den neuen Besitzern sollte bewusst sein, dass Fred einige Zeit benötigen wird, um Vertrauen zu fassen und durch seine Blindheit täglich Unterstützung braucht. Auch die regelmäßigen Kontrollen beim Tierarzt werden zusätzliche Kosten verursachen, dies sollte bei einer Adoption berücksichtigt werden.

Das neue Zuhause sollte unbedingt ländlich oder sehr ruhig liegen. Über eine freundliche Ersthündin würde sich der kleine Mann sicher freuen, aber auch als Einzelhund können wir ihn uns sehr gut vorstellen.

Fred ist ab voraussichtlich Mitte Dezember bereit, gechippt, kastriert, auf „Mittelmeerkrankheiten“ getestet, entwurmt, mit Antiparasitika behandelt sowie komplett durchgeimpft in sein neues Zuhause auszureisen.

Sie möchten dem lieben Kerl trotz seiner Blindheit und seiner Vorgeschichte zeigen, dass das Hundeleben auch schöne Seiten für ihn bereithält? Dann melden Sie sich bei uns!  


STATUS: * suchend *

weitere Informationen zu Fred:

Datum: Mi, 20.07.22, 09:53 - Besucher: 362
Schutzgebühr: 320 € zzgl. 80 € Flugkostenpauschale
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - (Vereins)-Sitz: 37127 Dransfeld

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 896481


FLUGPATEN

  GESUCHT

 Tierhilfe Fuerteventura e.V.

fast alle dt. Flughäfen

Fuerteventura / Puerto del Rosario

Wir suchen immer dringend nach Flugpaten ...
Die Vermittlung ausserhalb Fuerteventuras ist für unsere Schützlinge oftmals die einzige Überlebenschance, denn es gibt nur begrenzte Aufnahmekapazitäten auf der Insel. Es entstehen selbstverständlich keine Kosten für den Flugpaten. Wenn sie also demnächst eine Reise nach Fuerteventura von einem deutschen Heimatflughafen planen, dann würden wir uns sehr freuen, wenn sie unsere Tiere mit einer Flugpatenschaft unterstützen könnten.
DANKE! Sigrid Erdle Mail: Flugpatenschaft@THF-Verein.de

Ich möchte helfen und Flugpate werden !







U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 P A T E N S C H A F T   G E S U C H T
Bitte unterstützen Sie Fred und unseren Verein mit einer Spende und füllen dazu dasPatenschaftsformular aus oder nutzen den ggf. eingeblendeten PayPal Spendenbutton.

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1290): Tierhilfe Fuerteventura e.V.
Ansprechpartner: Amanda Radauer
Anfrageformular:* >Vermittlungsanfrage
Telefon:* 0171 6954820
E-Mail Kontakt:* Amanda.Radauer@THF-Verein.de
Homepage: www.tierhilfe-fuerteventura.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - Tierhilfe Fuerteventura e.V.

 


Inca (SW


Benito


Paula


Blue


Aila


Jones


Neo


Pepa Aur


Isabelle


 

61 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Gina


Pia


Coky


Jack


Nina


Kastrati


Benji


E.T. - (


Jones

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

 

Registrierung

generiert in 0.06 Sek.
© 2000-2022 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen