Samstag, 03.12.2022 22:53

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum

 zurück  STATUS: * suchend *
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 910613
Name: Misha

Rasse:Bardino
Geschlecht:Hündin
Alter: 4,5 Jahre
Schulterhöhe:ca. 50 cm, 19 kg
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:Ja
Zuordnung: (Größe):Rassehund-mittel
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Beschreibung:

PS FE, geb: 04/18, Hündin. Auf der Finca seit 09/22

Unsere schöne Misha befand sich in der Perrera im Süden von Fuerteventura. Bei einem dortigen Besuch fiel sie Andrea und Pancho auf, da die Maus sich im Außenbereich der Auffangstation an einer Kette befand und bei Auftauchen der Menschen wie wild mit dem Schwanz wedelte und sichtlich nach Streicheleinheiten lechzte. Über Misha’s Vorgeschichte konnten wir leider nichts in Erfahrung bringen, aber mit einiger Wahrscheinlichkeit, war sie einer der vielen Kettenhunde der Insel und durfte bisher nicht viel von der Welt kennenlernen.

Auf der Finca Esquinzo angekommen, nahm Misha ihr Körbchen sofort an und schlief erst einmal ordentlich aus, um all dem vorherigen Stress zu entkommen.

Am nächsten Morgen durfte die schüchterne Maus zusammen mit Miku das großzügige Gehege, in dem bereits 5 Rüden leben, betreten und erkunden. Soviel Platz zum Schnüffeln und Rennen fand sie zunächst einmal unheimlich, aber dann forderte Blue sie zum Spielen auf und sodann wurde getobt, gehüpft und gesprungen. Es war so wunderschön zu sehen, wie sehr sich Misha über die neue Lebenslage freute! Mit den anderen Rüden und auch mit Miku versteht sie sich wunderbar, dem Menschen gegenüber ist sie noch etwas unterwürfig. Misha weiß noch nicht so genau wie sie dem Menschen am besten gefallen kann. Indem sie sich auf den Boden wirft? Sich auf den Rücken dreht? Die Hände ablecken und um Schmusemomente betteln? Es ist zu bemerken, dass ihr das Zusammenleben mit dem Menschen fremd ist, sicherlich wurde sie in ihrem früheren Leben einfach nur mit Wasser und Futter versorgt, richtige Zuneigung wurde ihr bisher nicht geschenkt. Das hat sich nun zum besseren geändert und aus diesem Grund wünscht die Bardina sich so viel Aufmerksamkeit, wie sie nur kriegen kann. Zurzeit zeigt Misha sich futterneidisch ihren Artgenossen gegenüber, aber vom Menschen lässt sie sich ihren Napf ohne weiteres wegnehmen.

An der Leine zu laufen fällt ihr noch schwer. Sie zieht in alle Richtungen, springt den Menschen an und der ganze Körper wedelt vor Aufregung. Mit reichlich Übung wird aber auch Misha lernen, dass ausgiebige Spaziergänge mit all den interessanten Gerüchen und Entdeckungen viel Spaß machen.

Sie ist eine sehr saubere Hündin und macht ihre Notdurft nur außerhalb ihrer Schlafbox. Bei Aufregung neigt sie zum Bellen, was nicht ungewöhnlich ist bei einem Hund, der nichts von der Welt gesehen hat.

Misha können wir uns gut in einer Familie mit einem bereits vorhandenen Hund und mit standfesten Kindern vorstellen, ein Ersthund ist allerdings kein Muss. Sicher würde die unerfahrene Hündin auch gerne die Hundeschule besuchen.

Aufgrund des äußeren Erscheinungsbildes der Hündin und ihrer Stromung im Fell, könnte man davon ausgehen, dass es sich bei ihr um einen Bardino handelt. Bardinos gehören zu den Hütehunden der Kanaren und werden dort als Hüte-, Wach- und Begleithunde eingesetzt. Der entsprechende Schutztrieb sollte bei der Adoption berücksichtigt und nicht unterschätzt werden. Hat man einmal das Vertrauen und die Liebe eines Bardinos gewonnen, bekommt man einen treuen und loyalen Freund fürs Leben.

Deshalb suchen wir für Misha gerne Kenner der Rasse Bardino, die jede Menge Geduld und Liebe dafür aufbringen können, dass die liebenswürdige Hündin noch einiges in ihrem neuen Zuhaue wird lernen müssen. Zudem sollte ihr neues Zuhause idealerweise eher ländlich gelegen sein und gerne über ein eingezäuntes Grundstück/Garten verfügen.

Misha ist bald bereit, gechipt, komplett durchgeimpft und auf „Mittelmeerkrankheiten“ getestet in ihr neues Zuhause auszureisen.

Wo sind die Menschen, die dem hübschen Hundemädchen ein verlässliches Zuhause schenken möchten?  


STATUS: * suchend *

weitere Informationen zu Misha:

Datum: So, 13.11.22, 10:39 - Besucher: 117
Schutzgebühr: 320 Euro zzgl. 80 Euro Flugkostenpauschale
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Fuerteventura - (Vereins)-Sitz: 37127 Dransfeld

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 910613


FLUGPATEN

  GESUCHT

 Tierhilfe Fuerteventura e.V.

fast alle dt. Flughäfen

Fuerteventura / Puerto del Rosario

Wir suchen immer dringend nach Flugpaten ...
Die Vermittlung ausserhalb Fuerteventuras ist für unsere Schützlinge oftmals die einzige Überlebenschance, denn es gibt nur begrenzte Aufnahmekapazitäten auf der Insel. Es entstehen selbstverständlich keine Kosten für den Flugpaten. Wenn sie also demnächst eine Reise nach Fuerteventura von einem deutschen Heimatflughafen planen, dann würden wir uns sehr freuen, wenn sie unsere Tiere mit einer Flugpatenschaft unterstützen könnten.
DANKE! Sigrid Erdle Mail: Flugpatenschaft@THF-Verein.de

Ich möchte helfen und Flugpate werden !







U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1290): Tierhilfe Fuerteventura e.V.
Ansprechpartner: Sandra Weber
Anfrageformular:* >Vermittlungsanfrage
Telefon:* 02362 - 999956
E-Mail Kontakt:* Sandra.Weber@THF-Verein.de
Homepage: www.tierhilfe-fuerteventura.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - Tierhilfe Fuerteventura e.V.

 


Elsa


Kenia


Kira


Aila


Naranja


Wolf (SW


Vroni


Ronja (S


Buddy


 

60 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Misha


Naranja


Raoul


Freya


Kenia


Vako


Nike (ni


Sophie


Maxerco

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

|

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

 

Registrierung

generiert in 0.05 Sek.
© 2000-2022 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen