Samstag, 03.12.2022 22:55

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum

 zurück 
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 911162
Name: Nino

Rasse:Mischling
Geschlecht:Rüde
Alter: 22.6.2016
Farbe:hellbraun
Schulterhöhe:ca. 37 cm 12 kg
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:wird nachgeholt
Krankheiten:keine bekannt, MMC bei Einreise
Patenschaft gesucht:Möchten Sie mein Pate werden?
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:

verträglich mit Hunden, Katzen, Pferden  

weitere Bilder:

Video:







Beschreibung:

Aktualisierung 20.11.2022:

Vorbei sind die Zeiten der Angst und des Schreckens, denn Nino konnte mit Hilfe seiner tollen Pflegestelle sein altes Leben hinter sich lassen und sein neues Leben beginnen. Natürlich zeigt er sich noch in einigen ihm unbekannten Situationen unsicher, aber das ist alles nichts zu seinen Anfängen hier in Deutschland. Es wäre gerade jetzt so wichtig, dass er endlich eine Familie findet, die mit ihm zusammen seinen weiteren Weg geht. Nino ist anhänglich und kann nun auch seine Streicheleinheiten genießen. Er bindet sich schnell an seine Bezugsperson. Nino ist ein ruhiger Hund, der gerne auf der Couch liegt und von dort das Geschehen beobachtet. Er ist ein sehr angenehmer und bescheidener Mitbewohner.

Nino ist mit allen Hunden, egal ob groß oder klein, männlich oder weiblich verträglich und auch die anderen Tiere der Pflegestelle, Katzen und Pferde, interessieren ihn nicht.

Wenn Sie Nino nun auf seiner Pflegestelle kennenlernen möchten, melden Sie sich gerne bei uns.



Unser Nino hat die Pflegestelle wechseln müssen.
Die Gründe hinterlassen bei uns das ein oder andere Fragezeichen. Denn Nino zeigt sich zwar vorsichtig, aber von panischer Angst kann hier keine Rede sein.
Nino ist neugierig, sehr freundlich mit allen Tieren und muss einfach nur da abgeholt werden, wo er mental jetzt steht. Auf Wunder warten bringt da nichts. Fördern durch fordern ist der Weg.
Jetzt ist Nino auf der absolut passenden Pflegestelle, die auch Spaß hat mit ihm zu arbeiten und ihn mit Freude weiterbringt in seiner Entwicklung.
Nino, jetzt fällt auch für dich ein Brocken Glück ab und du wirst sehen schon bald gibt es auch die ebenso passenden Adoptanten für dich.


Update 18.08.22 – Nino darf nicht allein im Canile zurückbleiben!

Unser Nino braucht nun dringend eine Pflegestelle oder idealerweise ein Zuhause:
Er hatte eine Adoptionsanfrage und wir waren guter Dinge, dass der kleine Mann jetzt endlich aus dem Canile heraus kommt. Unsere Freude währte nur kurz, denn leider ergab sich beim Vorbesuch, dass die Lebensumstände für ihn nicht geeignet sind. Sein Bruder Nappo, mit dem er sich ein Gehege teilt, wird im September reisen. Das bedeutet, Nino würde allein zurückbleiben und einen neuen Zellengenossen bekommen. Wir haben Sorge, dass er dann vielleicht gemobbt wird – er ist ja nicht gerade ein Riese (ca. 37 cm, 12 kg, Angabe des Canile).
Hat jemand ein Plätzchen für unseren Nino? Er hat sogar schon ein Ticket gespendet bekommen!

Wir sind immer bemüht, Hunde einer Familie oder eines Geheges zusammen reisen zu lassen, niemand soll zurückbleiben. Es würde uns sehr beruhigen, wenn Nino zusammen mit seinem Bruder Nappo im September auf die große Fahrt nach Deutschland gehen dürfte und in Sicherheit ist!


Nives, Nappo und Nino...das niedliche Geschwister-Trio möchte endlich die Welt entdecken!!!

Die Hündin Nives und ihre Brüder Nappo und Nino leben seit ungewisser Zeit in einem sardischen Tierheim und ihre Geschichte warum die drei Geschwister und wie lange sie dort schon leben, ist unbekannt. Für viele Hunde endet hier ihr weiterer Lebensweg. Besser gesagt: Hier endet ihr Leben!!!



Ein Großteil der Hunde, die in einem Canile leben, werden leider auch den Rest ihres Lebens dort verbringen. Sie werden schlicht und einfach von den Menschen nicht gesehen und somit vergessen. Dieses Schicksal möchten wir Nives, Nappo und Nino ersparen. Die drei sind mittlerweile 5 Jahre alt und nun wird es endlich Zeit für sie die schönen Seiten des Lebens kennen zu lernen.

Das Trio darf seinen Lebensabend nicht im Tierheim verbringen, sondern bei Ihnen. Die Mäuse sollten über Wiesen und Felder rennen können und viele Streicheleinheiten bekommen und nicht Tag für Tag in einem kleinen Zwinger auf nassem und kalten Betonboden liegen müssen. Nives, Nappo und Nino sind so nett und wir wünschen uns so sehr, dass sie all das Glück bekommen, auf das sie schon so lange warten.



Wie sollte nun das Übergangs- oder Endzuhause für die drei Geschwister aussehen?



Wir suchen Menschen, die sich voll und ganz auf einen Tierheimhund einstellen können. Die drei werden wahrscheinlich in ihrem Leben noch nicht viel gelernt haben. Sie verstehen Sie nicht und wissen auch nicht, was Sie von ihnen wollen. Sie werden vielleicht nicht an einer Leine laufen, oder Treppen auf und ab gehen, Autofahren findet sie vielleicht fürchterlich und vielleicht zeigen sie Ihnen gegenüber auch anfangs Meideverhalten und erstarrten vor Schreck, wenn Sie sie streicheln. Oft ist es so, dass Tierheimhunde zuerst auch lieber auf dem kalten Boden liegen, als in einem weichen Körbchen, oder Leckerchen ignorieren. Sie kennen es einfach nicht. Ein gut eingezäunter Garten mit einem lückenlosen Zaun im neuen Zuhause wäre super und anfangs auch hilfreich um zu beobachten, wie Nives, Nappo oder Nino reagieren wenn sie ihnen unbekannte Geräusche hören. Eine Erdgeschosswohnung oder ein Haus am Stadtrand wären ideal.

Sicherlich müssen sie noch viel lernen und der Besuch einer Hundeschule wäre dabei bestimmt sehr hilfreich.



Wir möchten Sie mit diesen Angaben nicht abschrecken, wir möchten Ihnen eben nur nicht verschweigen, was da alles auf Sie zukommen kann. Das muss nicht, kann aber so sein und wenn Sie sich jetzt immer noch sicher sind und der Herausforderung stellen möchten, freuen wir uns sehr über Ihre Kontaktaufnahme.

Nives, Nappo und Ninoi sind mehrrassige Hunde, Mischlinge eines Mischlings von einem Mischling und somit Mischlinge und daher können wir nicht sagen, welche Rassen in ihnen stecken.

Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Silke Schnitzler
Mobil: 0176.61884614
E-Mail: s.schnitzler(at)saving-dogs.de

Die Informationen stammen von unseren in den jeweiligen Einrichtungen ansässigen Kolleginnen und Kollegen und Tierärzten.
In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.
Eine umfassende Beurteilung ist oftmals aufgrund der schwierigen Lebensumstände in den Tierheimen nicht möglich.
Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern „unbekannt“ angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben zu Kinderfreundlichkeit und Katzenverträglichkeit machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.  



weitere Informationen zu Nino:

Datum: Do, 17.11.22, 14:00 - Besucher: 56

Vermittlungsbereich: Deutschland + Österreich + Schweiz - Aufenthaltsort: Deutschland, PS in 84556 Kastl - (Vereins)-Sitz: 42349 Wuppertal

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 911162






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 


Werbung

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 P A T E N S C H A F T   G E S U C H T
Bitte unterstützen Sie Nino und unseren Verein mit einer Spende und füllen dazu dasPatenschaftsformular aus oder nutzen den ggf. eingeblendeten PayPal Spendenbutton.

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2921): saving-dogs.de
Ansprechpartner: Silke Schnitzler
Anfrageformular:* >Vermittlungsanfrage
Telefon:* 0176 61884614
E-Mail Kontakt:* s.schnitzler@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - saving-dogs e.V.

 


Pepperin


Niedda


Annette


Reth


Othello


Bonaria


Gemma


Alexia


Sienna


 

105 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Susy


Yuki


Miro


Quo


Gemma


Yona


Qui


Dela


Gaia

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

 

Registrierung

generiert in 0.06 Sek.
© 2000-2022 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen