Sonntag, 21.07.2024 19:05

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum

 zurück  STATUS: * suchend *
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 958704
Name: Fiete
aus 39624 Essen (D)

Rasse:Bodeguero
Geschlecht:Rüde
Alter: 03/2016
Farbe:tricolor
Schulterhöhe:40 cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:Ja
Zuordnung: (Größe):Mischling-klein
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:

sanft, menschenbezogen, verträglich  

weitere Bilder:


Videoanzeige:
Video laden Video laden
Video:



Beschreibung:


Zuhause gesucht für Bodeguero Andaluz „Fiete“



Fiete ist ein kastrierter Bodeguero-Rüde, der kürzlich seinen vierten Geburtstag gefeiert hat.

Er wurde als einjähriger Hund von einem Tierschutzverein aus seiner Heimat Spanien nach Deutschland vermittelt. Hier sollte ihn bei einem ganz lieben Paar eine bessere Zukunft und ein Zuhause für immer erwarten. Leider ist es nach drei Jahren dazu gekommen, dass Fiete aus persönlichen Gründen der neuen Besitzer dieses Zuhause wieder verlassen musste und so wartet der kleine Mann nun von einer Pension aus darauf, erneut adoptiert zu werden – dieses Mal für immer.



Fiete kennt natürlich das Leben im Haus, ist stubenrein, kann alleine bleiben, fährt problemlos im Auto mit und kennt auch ansonsten alles, was für das Zusammenleben mit dem Menschen wichtig ist.



Er ist ein typischer Bodeguero, für den wir uns Menschen wünschen, die die Rasse kennen oder sich mit dieser auseinandergesetzt haben.

Bodegueros sind extrem menschenbezogene, mit anderen Terrier-Rassen verglichen sehr sanfte Hunde, die sowohl verschmust, als auch sehr kooperationswillig sind – so auch Fiete. Er orientiert sich sehr gut am Menschen, möchte alles richtig machen und liebt natürlich auch Streicheleinheiten.

Trotzdem kommt ganz rassetypisch auch der Terrier in ihm durch. Das heißt, auch wenn Fiete im Haus ein angenehm ruhiger Hund ist, möchte er ausreichend Bewegung und Beschäftigung haben. Er liebt lange Spaziergänge, bei denen er mit seinen Menschen aktiv sein kann. Ebenfalls bodeguero-typisch hat er jagdliches Interesse.



In der Pension lebt Fiete derzeit mit mehreren anderen Hunden zusammen. Prinzipiell versteht er sich gut mit seinen Artgenossen, in seinem bisherigen Zuhause hat er allerdings als Einzelhund gelebt. Sicherlich würde er sich sowohl in Mehrhundehaltung wohlfühlen als auch die alleinige Aufmerksamkeit seiner neuen Menschen zu schätzen wissen. Nur Katzen sollten bedingt durch seinen Jagdtrieb nicht in seinem neuen Zuhause leben.



Fiete ist ein eher unsicherer Hund: Auf der einen Seite benötigt er eine souveräne, konsequente Führung, auf der anderen Seite braucht er Geduld und Verständnis, um Vertrauen fassen zu können. Wichtig sind Menschen, die ihm einen stabilen Rahmen und damit Sicherheit geben, damit er die Dinge die ihn überfordern nicht alleine regeln muss. Fehlt ihm der Halt durch seine Menschen, verliert er sich aus der Überforderung heraus beispielsweise in Pöbeleien gegenüber anderen Hunden und ist auch einigen Umweltreizen gegenüber ziemlich ängstlich. Aber: wenn Fiete sich auf seinen Menschen verlassen kann, lehnt er sich gerne an, ist dankbar um den sicheren Rahmen den er bekommt und geht dann mit seinen Menschen durch dick und dünn!

Weiterhin wünschen wir uns aufgrund seiner sensiblen und unsicheren Art ein eher ruhiges neues Zuhause, nicht zu städtisch und ohne kleine Kinder.



Wenn Fiete endlich DIE richtigen Menschen gefunden hat, wird er mit ihnen ein ganz tolles Team bilden, denn danach sehnt er sich wirklich sehr. Wo sind die Menschen, denen er jeden Tag ganz viel Freude mit seiner überaus menschenbezogenen und liebenswerten Art machen darf?



Fiete ist geimpft und gechipt, Krankheiten sind keine bekannt.




 


STATUS: * suchend *

weitere Informationen zu Fiete:

Datum: Fr, 24.11.23, 12:37 - Besucher: 1254
Schutzgebühr: 395 ,-- Euro
Vermittlungsbereich: Nordrhein-Westfalen - Aufenthaltsort: Deutschland, 39624 Essen - (Vereins)-Sitz: E-18170 Alfacar (Granada)

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 958704






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2697): TSV Asociación Ladridos Vagabundos
Ansprechpartner: Gerhild Gruschka
Anfrageformular:* <Direktanfrage
Telefon:* Erstkontakt bitte per E-Mail, Telefonkontakt nach Absprache, im Notfall ausschließlich über WhatsApp +34657308977
E-Mail Kontakt:* gerhild.gruschka@gmx.de
Homepage: www.chuchos-gr.org
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - TSV Asociacion Ladridos Vagabundos

 


Felipe


Nieves


Luko


Lola


Simba


Lolo


Paola


Oli


Esther


 

55 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Luko


Pepon


Sira


Zeus


Fiete


Preciosa


Oli


Narciso


Oscar

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

|

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

 

Registrierung

generiert in 0.05 Sek.
© 2000-2024 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen