Mittwoch, 24.04.2024 10:43

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum

 zurück  STATUS: * suchend *
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 973887
Name: Hermoso - Rüde

Rasse:Mischling
Geschlecht:Notfall/Welpe
Alter: 01.06.2023
Farbe:braun
Schulterhöhe:eher mittelgroß werdend (Januar 24 ca. 53 cm)
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Krankheiten:keine bekannt
Patenschaft gesucht:Möchten Sie mein Pate werden?
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Jungtier
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:

welpentypisch verspielt und lieb  

weitere Bilder:

Video:



Beschreibung:

Hermoso -...dein größter Wunsch zu sein

Update Januar 2024 - Es reicht nicht, das Elend dieser Welt zu beschreiben. Man muss auch versuchen, einen Ausweg zu finden. Und genau das trifft es für unsere Geschwister Hermoso, Heman, Hektor und Schwester Haila auf den Punkt. Sie gehören zu den Hunden, die in ein anderes Lager verlegt werden sollen, aus dem es für sie keinen Ausweg mehr gibt und in dem unvorstellbare Zustände herrschen.

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle die Beschreibung der grausamen Realität dieses Lagers ersparen und uns lieber auf die Suche nach einem Ausweg konzentrieren. Alle 4 Geschwister sind noch auf der Suche nach einem Zuhause, in dem sie nicht für den Rest ihres Lebens dahinvegetieren müssen. Einem Zuhause, das seinem Namen verdient hat! Und deswegen wollen wir Hermoso selbst zu Wort kommen lassen

„Hallo Welt da draußen! Die Tierschützer haben uns erneut besucht. Aber diesmal war etwas anders. Sie hatten besorgte Gesichter und flüsterten, damit wir Kinder nichts davon mitbekommen.

Ich weiß nicht, was unseren Besuch so bedrückt und traurig gemacht hat. Wir haben diese Tierschützer sehr gern! Deshalb haben wir sie auch mit auf die Wiese genommen. Das bringt uns nämlich auch immer Freude, wenn sie mit uns dorthin gehen! Da habe ich, der Hermoso, gezeigt, was für ein toller Junge ich bin. Ich bin ja auch kein Baby mehr, sondern schon 53 cm groß. Dort habe ich vorgeführt, wie gut ich schon an der Leine laufen kann, obwohl das noch nie jemand mit mir geübt hat. Das liegt aber daran, dass ich die Nähe zu den Tierschützern so schön finde und immer versucht habe, mit ihnen in Kontakt zu bleiben und sie mit ein bisschen Beschäftigung zu trösten Gesellig und brav bin ich ja, sagten sie, manchmal vielleicht ein bisschen überschwänglich, aber man muss sich schlieslich schon ins Zeug legen, um die lieben Tierschützer wieder aufzumuntern! Ich finde Menschen wirklich toll und unter uns…mein größter Wunsch wäre es, dein größter Wunsch zu sein.“

Erfüllen Sie sich heute einen der Wünsche, die Sie auf später verschoben haben? Dann rufen Sie am besten gleich Hermoso Vermittlerin an. Sie freut sich auf Ihren Anruf und hilft Ihnen gerne weiter!




Hallo, ich bin’s nochmal, der Hermoso. Es ist nämlich so, dass die Tierschützer wieder bei mir waren, weil ich einer von 34 Hunden bin, die bald in ein anderes Hundelager gebracht werden. Da ist es bestimmt genauso gruselig wie hier, aber viel schlimmer ist, dass es von dort kein Entkommen für uns gibt. Meine kleine Vorstellungsseite hier wird dann nichts mehr wert sein, weil uns Hunden von da nicht erlaubt wird, in ein richtiges Zuhause vermittelt zu werden. Darum versuchen wir jetzt alle, dass uns vielleicht ganz schnell noch jemand findet, der uns gerne bei sich wohnen lassen würde, bevor es zu spät ist.

Ich möchte nicht in dieses andere Lager, wo mich niemals irgendjemand finden wird, darum hoffe ich wirklich, dass irgendwo da draußen jemand ist, der mich lieb hat und meine Vermittlerin anruft.


2-mal gestromt, 2-mal caramelfarben, alle 4 mit schwarzer Schnauze: Das ist unser Welpenquartett Hermoso, Heman, Hektor und Haila. Drei Rüden und ein Weibchen (Haila). «Gefunden» von den mit uns befreundeten Tierschützern in einer kalten, einsamen Betonzelle in einem Hundelager, auch bekannt als «Hundehölle». Die Kleinen sind rund 5 Monate alt (Stand November 2023) und seit August an einem Ort, an dem es nichts gibt, was ein Hundekind dringend brauchen würde: kein menschlicher Kontakt, nichts Interessantes zu entdecken, schlechtes Futter, konstanter Lärm, keine Mama, die zeigt, wie es geht. Die vier haben nur sich selber, zum Glück, möchte man noch anfügen. So können sie wenigstens miteinander spielen und auf diese Weise lernen, wie sozialisieren geht. Das ist aber auch schon alles, was es von ihrer aktuellen Situation an Positivem zu sagen gibt.

Nein, es gab ja noch den Besuch der Tierschützer. Und diese guten Seelen haben uns über Hermoso Folgendes berichtet: Er sei noch etwas schüchtern, der Kleine, der ausgewachsen wahrscheinlich mittelgroß bis groß werden wird. Viele positive Erfahrungen mit Menschen wird er in seinem kurzen Leben noch nicht gemacht haben, nichtsdestotrotz habe Hermoso sich streicheln lassen, die ihm fremden Menschen durften ihn sogar hochheben. Der tapfere Rüde hat all dies mit sich machen lassen, ohne wegzulaufen, ohne Probleme. Die Leine kennt er natürlich noch nicht, auch alles andere, was ein Hund in Menschengesellschaft so können sollte, ist ihm noch fremd. Aber wenn ihm sein Lieblingsmensch das alles zeigen und mit ihm geduldig und positiv bestärkend üben würde, dann wäre der kleine Große bald mal Weltmeister im Rückruf, Sitz, Warten und Ich-guck’-Dich-lieb-an-bis-Du-mir-ein-Leckerlie-gibst.

Hermoso und seine Geschwister sind im besten Alter, um sich in eine Familie oder bei einer Einzelperson toll integrieren zu können. Alles, was die vier im Moment dringend brauchen, ist eine sie liebende Person oder Gemeinschaft mit genügend Zeit und Platz (Haus mit Garten wäre ideal). Der Winter ist schon fast da, auch in Italien sind die Nächte schon jetzt kalt und bald wird es bis zum Frühling 24/7 kalt sein. Für Hundekinder, die schutzlos in einer kahlen Betonzelle sitzen, kann dies das Ende bedeuten. Deswegen unsere dringende Suche nach Menschen, die Hermoso und seinen Geschwistern ein Für-immer-Zuhause geben möchten.

Die Tierschützer, die die vier Hundekinder besuchen durften, und pro-canalba sind die einzige Hoffnung, die unsere Schlümpfchen haben. Wenn wir ihnen nicht helfen, wird es niemand tun. Und mit «niemand» meinen wir tatsächlich niemand - an dem Ort, an dem sich die Welpen und alle anderen mit ihnen eingesperrten Hunde befinden, findet keiner lebend heraus - es sei denn, sie gehören zu den ganz, ganz wenigen, welchen der Besuch von den Tierschützern gnädiger weise erlaubt wird und die bei uns auf der Homepage landen. Jede Vorstellungsseite eines jeden unserer Hunde ist ein stummer Schrei nach Hilfe. Wir hoffen inständig, dass Hermosos Hilferuf so schnell als möglich gehört wird.

Falls Sie, geschätzte Leserin, geschätzter Leser, auf der Suche nach einem Welpen sind und Hermoso als neues Familienmitglied willkommen heißen möchten, so kontaktieren Sie doch bitte seine Vermittlerin. Oder teilen Sie bitte die Geschichte der vier Kleinen in Ihren sozialen Netzwerken, denn nur in einer gemeinsamen Anstrengung können wir den Welpen helfen.


Besuchen Sie Hermoso auch auf unserer Homepage


https://www.pro-canalba.eu/unsere-hunde/hundebeschreibung/?hund=Hermoso_7599


 




STATUS: * suchend *

weitere Informationen zu Hermoso - Rüde:

Datum: Fr, 29.03.24, 10:24 - Besucher: 122
Schutzgebühr: 395,-€ + 90,-€ Transportkostenbeteiligung
Vermittlungsbereich: Deutschland + Österreich + Schweiz - Aufenthaltsort: Italien,FT - (Vereins)-Sitz: 32278 Kirchlengern

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 973887






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 


Werbung

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 P A T E N S C H A F T   G E S U C H T
Bitte unterstützen Sie Hermoso - Rü und unseren Verein mit einer Spende und füllen dazu dasPatenschaftsformular aus oder nutzen den ggf. eingeblendeten PayPal Spendenbutton.

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2954): pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Simone Leitenbauer
Anfrageformular:* >Vermittlungsanfrage
Telefon:* 0160 -14 43 169
E-Mail Kontakt:* Simone.Leitenbauer@pro-canalba.eu
Homepage: www.pro-canalba.eu
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - pro-canalba e.V.

 


Maxper


Archimed


Tayra


Chufo


Joselo


Rhino


Helder


Pepe


Tennison


 

624 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Celia


Polluce


Gerlisa


Sean


Madita


Settimio


Beekie


Yuta


Jetstrea

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

 

Registrierung

generiert in 0.06 Sek.
© 2000-2024 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen