Mittwoch, 29.05.2024 22:49

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum

 zurück  STATUS: * suchend *
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 978636
Name: Cherubino

Rasse:Herdenschutzhund - Kaukasen Mischling
Geschlecht:Notfall/Rüde
Alter: September 2021
Farbe:braun/weiß
Schulterhöhe:ca. 70 cm
Impfungen:Ja
Handicap:sonstige Behinderung
katzenverträglich:Ja
Krankheiten:fehlendes rechtes Auge
Patenschaft gesucht:Möchten Sie mein Pate werden?
Zuordnung: (Größe):Mischling-gross
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:

sozial und neugierig  

weitere Bilder:

Video:





Beschreibung:

Cherubino - NOTFALL - Die Wachenden haben eine einzige und gemeinsame Welt

Februar 2024 -Cherubino ist einer von ihnen, einer von den Wachenden, die in zwei Welten leben. Auf der einen Seite ist Cherubino der stattliche und imposante Riese, der die typischen Eigenschaften eines Kaukasen mit sich bringt und darauf aufpasst, dass keiner seine Welt gefährdet. Denn Kaukasen sind sehr mutige, wachsame und eigenständige Herdenschutzhunde, deren Aufgabe es ist, ihr Territorium vor Eindringlingen zu schützen. Auf der anderen Seite möchte Cherubino nicht alleine sein und wünscht sich eine gemeinsame Welt, denn er hat gezeigt, dass er sich auf neue Situationen einstellen kann und den Menschen, die er kennt, sozial gegenüber ist.

Cherubinos Herzschlag begleiten wir nun seit dem Welpenalter, aber leider konnte er das Herz eines Zweibeiners noch nicht höherschlagen lassen. Es fehlt einfach noch der passende Deckel auf den Topf, denn Cherubino braucht sein perfektes Match. Am besten jemanden, der sich mit Herdenschutzhunden und/oder mit Kaukasen auskennt. Jemanden, der Cherubinos Eigenständigkeit schätzt und weiß, wie man mit dieser umgehen kann. Jemanden, der dem ca. 2,5 Jahre alten Cherubino ein Gelände bieten kann, auf das er aufpassen kann. Jemanden, der dem hübschen Vierbeiner, ein Zuhause schenkt, wo Cherubino sich angekommen und geliebt fühlen kann. Denn ja, Cherubino ist ein Herdenschutzhund, der konsequente Lenkung und klare Signale braucht. Aber Cherubino ist auch ein Herdenschutzhund, der seiner Bezugsperson treu ergeben sein kann, wenn er weiß, dass er sich auf sie verlassen kann. In den gut zwei Jahren, die wir Cherubino kennen, hat er sich, wie jeder Hund, körperlich und charakterlich weiterentwickelt. Von einem kleinen, einäugigen Wollknäuel, welches mit einem sogenannten „Hypophysärer Zwergwuchs“ zu Welt kam (ja, Sie haben richtig gelesen!), hat er sich, entgegen den Erwartungen, prächtig entwickelt und wuchs und wuchs und wuchs. Doch schon als kleiner Knirps zeigte er, dass Kaukasen-Gene in ihm vorherrschend sind. Immer sein Territorium im Blick, zeigte er sich aber gleichzeitig sozial den Menschen gegenüber, die er kannte. Als er größer wurde, wurden Eindringlinge verbellt und seine Körpersprache zeigte eindeutig, dass er keine ungebetenen Gäste wünschte. Auch andere Hunde, waren zu diesem Zeitpunkt nicht gerngesehene Gäste, während Katzen keine Gefahr für ihn darstellten.

Doch als weitere Monate ins Land gingen, zeigte Cherubino, dass er seine Nachbarshündin, die kleine Beagle-Hündin Nicky gar nicht so doof fand und verbrachte mit ihr häufig Zeit zusammen in ihrem Gehege. Er öffnete sich hündischer Gesellschaft ein wenig, solange sie sich nicht seinem Futter näherten. Auch die Leine lernte er in dieser Zeit kennen und akzeptiert sie seitdem. Nun ist Cherubino ca.2,5 Jahre alt, was für einen Herdenschützer noch immer Pubertät bedeutet. Bei unserem letzten Besuch im Januar zeigte sich Cherubino aber ruhiger als zuvor, war aufgeschlossener und sozialer uns fremden Menschen gegenüber und machte eine passable Figur an der Leine. Gleichzeitig ist aber auch aufgefallen, dass er etwas abgenommen hat. Ob es der Stress im Canile ist oder ob es auf seine genetische Krankheit zurückzuführen ist, können wir nicht beurteilen. Aber wir kennen es ja von uns: Wenn man glücklich und zufrieden ist, sieht die Welt ganz anders aus. Und ein wenig Glück braucht Cherubino jetzt, damit sich seine Welt ändert und er im Canile nicht noch mehr abbaut.

Wir würden uns so sehr wünschen, dass es da draußen jemanden gibt, der Cherubino in seine gemeinsame Welt aufnimmt und ihm das Leben außerhalb der grauen Gitterstäbe zeigt. Einen verantwortungsvollen, konsequenten und liebevollen Menschen mit Herdenschutzhundeverstand, der Cherubino endlich das bieten kann, was er braucht. Wir wissen, dass wir die Nadel im Heuhaufen suchen, aber wir wissen auch, dass es diese Nadel irgendwo gibt. Und wir durchkehren so viele Heuballen wie nötig, um Cherubino in einem passenden, liebenden Zuhause zu wissen. Und vielleicht sind ja genau Sie Cherubinos „perfect match“.

Noch ein Satz zu Cherubinos fehlendem Auge: Das ist schon passiert, als er noch sehr klein war (bevor er in das Lager kam). So sind ist uns die Ursachen leider nicht bekannt, aber es beeinträchtigt ihn nicht.

Besuchen Sie Cherubino auch auf unserer Homepage

https://www.pro-canalba.eu/unsere-hunde/hundebeschreibung/?hund=Cherubino_6314  




STATUS: * suchend *

weitere Informationen zu Cherubino:

Datum: Do, 09.05.24, 12:48 - Besucher: 74
Schutzgebühr: nach Vereinbarung + 90,-€ Transportkostenbeteiligung
Vermittlungsbereich: Deutschland + Österreich + Schweiz - Aufenthaltsort: Italien,FT - (Vereins)-Sitz: 32278 Kirchlengern

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 978636






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 


Werbung

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 P A T E N S C H A F T   G E S U C H T
Bitte unterstützen Sie Cherubino und unseren Verein mit einer Spende und füllen dazu dasPatenschaftsformular aus oder nutzen den ggf. eingeblendeten PayPal Spendenbutton.

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2954): pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Daniela Koenemann
Anfrageformular:* >Vermittlungsanfrage
Telefon:* 0176 - 24 63 36 19
E-Mail Kontakt:* daniela.koenemann@pro-canalba.eu
Homepage: www.pro-canalba.eu
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - pro-canalba e.V.

 


Haaron


Alberich


Gabi


Tarak -


Castiel


Ibeus


Benilda


Anastasi


Alberton


 

616 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Nader


Gambit


Domino


Ronnette


Germana


Barend


Sergius


Cyrus


Winni

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

 

Registrierung

generiert in 0.06 Sek.
© 2000-2024 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen