Samstag, 20.07.2024 11:57

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum

 zurück  STATUS: * suchend *
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 981840
Name: Gweni

Rasse:Mischling
Geschlecht:Notfall/Hündin
Alter: 01.01.2019
Farbe:schwarz
Schulterhöhe:ca. 56 cm
Impfungen:Ja
Krankheiten:(stressbedingte?) Dermatitis
Patenschaft gesucht:Möchten Sie mein Pate werden?
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Video:







Beschreibung:

Gweni - geliebt sollst Du werden

Update Mai 2024 - Erinnert ihr euch noch, als ich gesagt habe, dass mein Fell so schlimm aussieht und ich deshalb nie einen Menschen bekomme? Also passt auf, neben meinen Bädern habe ich jetzt auch noch ein paar Pillen verschrieben bekommen und was meint ihr? Ich fühle mich schon viel wohler in meiner Haut und in meinem Fell! Ich bin so stolz, schaut mal, mein Fell wächst wieder! Und das blöde Jucken wird auch immer weniger. Im Ernst, ich kann mich wirklich sehen lassen!

Ich gebe mir wirklich Mühe, bade und nehme brav jeden Tag meine Pillen. Die netten Tierschützer und ich sind schon richtige Freunde geworden.

Das Spezialfutter gefällt mir mittlerweile auch ganz gut und ich habe schon 2 Kilo zugenommen. Alle haben sich gefreut, als ich auf die Waage gestellt wurde.

Das Warten auf die Blutprobe hat auch ein Ende, zum Glück habe ich keine Leishmaniose! Ich sehe der Zukunft schon sehr positiv entgegen, es wird täglich besser. Mit meinem neuen Fell findet mich bestimmt bald jemand hübsch!



Update April 2024- Vor ein paar Tagen ist was Sonderbares passiert: Die Tierschützer sind wieder zu mir in die Zelle gekommen. Aber diesmal haben sie keine neuen Fotos gemacht, sondern mir die Leine umgelegt. Und wir sind auch nicht auf die Wiese gegangen – nein, wir sind einfach durch das große Tor spaziert. Vor lauter Aufregung hab ich sogar kurz das furchtbare Jucken vergessen, dass ich überall habe.

Dann sind wir in ein Auto gestiegen und wisst ihr was? Ich bin umgezogen, direkt in den Sicheren Hafen. Die Tierschützer wollen mir da helfen, das Jucken loszuwerden. Zuerst musste ich zu dem Arzt für Tiere und der hat ihnen erzählt, was ich schon längst weiß: ich bin gar nicht wirklich krank – ich habe eine schlimme Allergie und wir versuchen jetzt, herauszufinden, wogegen (der Tierarzt tippt auf Stress).

Zunächst bekomme ich regelmäßig medizinische Bäder und ein ganz besonderes Futter. Die Menschen hier geben sich richtig Mühe, aber das Beste sind nicht die Bäder und schon gar nicht das Futter (sie sagen nämlich, es sei besonders, in Wahrheit schmeckt es aber einfach nur komisch). Das Beste hier sind die Spaziergänge: jeden Tag fast eine halbe Stunde darf ich an der Leine mit einem von ihnen rumlaufen – und nicht nur drinnen. Nein, wir verlassen das Tierheim und gehen nach draußen aufs Feld…das ist beinahe so, als hätte ich einen eigenen Menschen.

Ja, wir träumen hier alle von unseren eigenen Menschen. Aber mein Fell sieht so schlimm aus, dass ich fürchte, niemals jemanden zu finden. Dabei sagen die Leute hier im Hafen, dass ich mich in einem richtigen Zuhause bestimmt viel schneller erholen würde und man dann wieder die wunderschöne Hündin sehen könne, die ich eigentlich bin…

Und Menschen habe ich immer noch genauso gerne wie damals, als ich mich hier zum ersten Mal vorstellen durfte (guckt mal weiter unten). Andere Hunde muss ich aber erst noch kennenlernen, damit hab ich nicht so viel Erfahrung.

Ihr seht schon, ich bin nicht ganz perfekt, aber ich suche ja auch keinen ganz perfekten Menschen – nur einen, der mich liebhat und dem ich endlich mein Herz schenken kann.

…denn sie haben sonst niemanden. Sie haben niemanden, der sie schützt vor Menschen, denen das Leben eines Hundes nichts wert ist.

Unsere Gweni ist schon immer der Willkür eben solcher Menschen ausgeliefert. Es ist eine lieblose Welt, in der sie lebt, begleitet von dem ständigen Bellen und Weinen ihrer Mitinsassen. Sie hat niemanden, der ihr etwas Trost spendet und vielleicht gibt sie den anderen Hunden die Schuld an ihrer verzweifelten Situation und knurrt deshalb, wenn sie sie sieht. Wir wissen es leider nicht, was wir aber wissen, ist, dass Menschen trotz allem immer noch ihr Ein und Alles sind.

Wir bitten von Herzen um Hilfe für unsere Gweni, denn inzwischen sind auch die körperlichen Auswirkungen nicht mehr zu übersehen. Eine (natürlich) unbehandelte Dermatitis hat sich auf ihrem gesamten Körper ausgebreitet und ich glaube, es ist unnötig zu erwähnen, welche Qualen damit verbunden sind.

Gweni braucht dringend Hilfe durch wirklich hundeerfahrene Menschen, bei denen sie entspannen und zu Ruhe kommen kann. Menschen, bei denen ihre körperlichen und seelischen Wunden heilen können. Menschen, die den Hund zum Vorschein bringen, der unter der traurigen Hülle schlummert.

Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie glauben, dass Sie unserer Gweni ein Zuhause schenken können. Wir danken Ihnen sehr.


Besuchen Sie Gweni auch auf unserer Homepage, dort finden Sie noch mehr Informationen zu ihr.

https://www.pro-canalba.eu/unsere-hunde/hundebeschreibung/?hund=Gweni_7297

 




STATUS: * suchend *

weitere Informationen zu Gweni:

Datum: Do, 06.06.24, 08:12 - Besucher: 75
Schutzgebühr: 350,-€ + 90,-€ Transportkostenbeteiligung
Vermittlungsbereich: Deutschland + Österreich + Schweiz - Aufenthaltsort: Italien,SH - (Vereins)-Sitz: 32278 Kirchlengern

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 981840






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 


Werbung

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen


Sie mögen black Dogs?
Besuchen Sie unsere Sonderhomepage für  
>>Schwarze-Hunde

 P A T E N S C H A F T   G E S U C H T
Bitte unterstützen Sie Gweni und unseren Verein mit einer Spende und füllen dazu dasPatenschaftsformular aus oder nutzen den ggf. eingeblendeten PayPal Spendenbutton.

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2954): pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Margot Wolfinger
Anfrageformular:* <<<
Telefon:* 0179 - 66 06 200
E-Mail Kontakt:* margot.wolfinger@pro-canalba.eu
Homepage: www.pro-canalba.eu
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - pro-canalba e.V.

 


Gypsiell


Errikos


Monty


Wish


Skitter


Nesquick


Macduff


Bippy


Sallusti


 

639 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Isana -


Ilario


Ursus


Dietbald


Soraia


Nereida


Aldred


Kronos


Silverio

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

|

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

 

Registrierung

generiert in 0.04 Sek.
© 2000-2024 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen