Samstag, 22.06.2024 17:14

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum

 zurück  STATUS: * suchend *
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 982488
Name: MAVERICK
aus 04463 Großpösna (D)

Rasse:Epagneul Breton Mix
Geschlecht:Rüde
Alter: *24.02.2015
Farbe:schwarz mit weißen Abzeichen
Schulterhöhe:ca. 50 cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:Ja
Graue Schnauze:Ja
Krankheiten:austherapierter Kreuzbandriss
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:

Freundlicher, verschmuster und menschenbezogener Hund in den besten Jahren, aktiv, leinenführig, gut erzogen, autotauglich, verträglich mit Katzen, Hündinnen, bei Rüden entscheidet das Gefallen.  

weitere Bilder:

Beschreibung:

Mavericks Vorgeschichte ist für seine ersten Lebensjahre unbekannt. Er wurde Anfang 2022 in Italien gefunden und hatte das Glück, einige Zeit später nach Deutschland auf eine Pflegestelle umziehen zu dürfen. Ein Kreuzbandriss im Hinterbein, den er mitgebracht hatte, wurde hier operiert und es dauerte einige Zeit, bis er die Folgen der OP hinter sich gebracht hatte. Im Laufe des Jahres 2023 konnte Maverick dann endlich in ein eigenes Zuhause ziehen.

Leider war das nicht von ewiger Dauer und nach einigen Monaten kam Maverick aufgrund persönlicher Umstände seiner Familie aus der Vermittlung zurück. Anfangs lebte er in einem gemischten Rudel gemeinsam mit großen und kleinen Rüden und Hündinnen, aber auch mit Katzen und Pferden zusammen. Mit den meisten Tieren kam er dabei gut klar.

Da er sein operiertes Hinterbein immer mal wieder schonte, haben wir ihn vor einiger Zeit in eine Pflegestelle umgesetzt, in der er weniger Trubel ausgesetzt ist und die sich in erreichbarer Nähe zu einem spezialisierten Chirurgen befindet. Hier wurde sein Bein erneut untersucht und für die Behandlung eine versierte Physiotherapeutin hinzu gezogen. Mittlerweile läuft er schmerzfrei und setzt sein Hinterbein auch fast immer normal und ohne „Meideverhalten“ ein.

Maverick ist ein sehr menschenbezogener Hund, der sich schnell und eng an seinen Menschen bindet. Er ist ebenso verschmust wie aktiv und liebt die Interaktion mit seinen Zweibeinern.
Andere Hunde sind in der Regel ok für ihn, er hat keine Probleme, sich zu behaupten. Hündinnen akzeptiert er ausnahmslos, bei Rüden sucht er sich gern aus, wen er nett findet. Machos, aufdringliche und unerzogene Artgenossen weist Maverick in ihre Schranken, denn er bringt durchaus Selbstbewusstsein mit und lässt sich die Butter nicht vom Brot nehmen.
Das Zusammenleben mit Katzen klappt, so lange die Katzen selbstbewusst sind und nicht vor ihm weglaufen. Im Haus kann er sich zwar auch in so einem Fall an seine gute Erziehung erinnern, draußen nimmt er seinen Job als Jagdhund aber ernster und setzt ihnen auch mal nach. Kleintiere ziehen im Zusammenleben mit Maverick eher den Kürzeren.
Kleine Kinder sind in seinem Umfeld nicht optimal, denn wenn sie sich ihm gegenüber (verständlicherweise) nicht zu benehmen wissen, zeigt er ihnen, wie er sich eine gute Erziehung vorstellt. Größere Kinder, die den Umgang mit Hunden gewöhnt sind, empfindet er hingegen nicht als störend.
Unser schwarzgelackter Edelbretone ist gut leinenführig, aber lieber läuft er frei und tobt sich richtig aus. Bei Pfiff kommt er zurück, ein wenig sollte man das Auge dabei aber auf jagdbarem Wild haben, das seinen Weg kreuzen könnte. Auch wenn Maverick eigentlich ein aktiver Hund ist, braucht er keine stundenlangen Spaziergänge mehr, um sich wohl zu fühlen. Bei gutem Wetter genießt er durchaus auch gemütliche Stunden im Garten, solange er regelmäßig spazieren gehen darf.
Er fährt problemlos Auto, ist gerne bei Unternehmungen dabei, kann aber auch stundenweise alleine bleiben. Er weiß, wo sein Platz auf dem Sofa ist und wenn das Bett tabu ist, diskutiert er das Thema nicht.

Der Kreuzbandrisst in Mavericks Bein wurde vom Chirurgen mittlerweile als vollständig ausgeheilt eingestuft. Er bewegt sich meistenteils normal, nur sehr selten hebt er das Bein beim Laufen schrittweise noch an. Dieses Verhalten wird von den Ärzten allerdings als verbliebene Gewohnheit aus der Zeit eingestuft, in der er noch mit Schmerzen leben musste.
Darüber hinaus sind keine Krankheiten oder Einschränkungen bekannt. Maverick ist komplett geimpft und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Wir haben mit Maverick ausführlich besprochen, wie er sich sein neues Zuhause vorstellt und er hat durchaus Präferenzen für eine glückliche Zukunft geäußert.
Am liebsten wäre ihm eine Familie in der er alleine oder mit einer oder zwei Hündinnen leben kann, für die er da sein darf. Sollte er allein leben, wünscht er sich ausreichend sozialen Kontakt zu anderen Artgenossen. Ältere, aktive Menschen sind ihm mindestens genauso lieb, wie eine Familie ohne kleinere Kinder. Katzen und Kleintiere müssen sein Leben nicht mehr bereichern, aus dem Alter, in dem er solche Herausforderungen anregend fand, ist er heraus.

Ein geregelter Tagesablauf mit selbstbewussten Zweibeinern, die ihm viel Liebe schenken und sein Leben in sicheren Bahnen verlaufen lassen, fände er prima. Er bevorzugt Menschen, die klare Regeln im gemeinsamen Leben gelten lassen und die er für ihre Gradlinigkeit und Konsequenz respektieren kann. Aus der Verantwortung, für den Schutz des Rudels sorgen zu müssen, möchte er gern entlassen sein. Seine Menschen sollten selbst um den Aspekt Sicherheit für alle kümmern können.  




STATUS: * suchend *

weitere Informationen zu MAVERICK:

Datum: Di, 11.06.24, 13:49 - Besucher: 43

Vermittlungsbereich: Deutschland + Österreich + Schweiz - Aufenthaltsort: Deutschland, 04463 Großpösna - (Vereins)-Sitz: 19258 Sternsruh

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 982488






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1500): adopTIERE e.V.
Ansprechpartner: Stephanie Loose
Anfrageformular:* >Vermittlungsanfrage
Telefon:* 0172 2444834
E-Mail Kontakt:* stephanie.loose@adoptiere.eu
Homepage: www.adoptiere.eu
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - adopTIERE e.V.

 


TERRY


TERRY


SIRIUS


CAIROS


POLLY


MIMMO


CAMILLA


PIPPO


JERRY


 

83 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


PENNY


BRUCE


KIRA


QUASIMOD


PALLINO


MUSETTA


PIPPO


SUSANNA


RUDY

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

 

Registrierung

generiert in 0.06 Sek.
© 2000-2024 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen