Donnerstag, 13.06.2024 22:06

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum

 zurück  STATUS: * suchend *
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 982457
Name: Isabelle (nicht mehr vermittelbar)
aus 44319 Dortmund (D)

Rasse:Labrador-Mischling
Geschlecht:Notfall
Alter: 11 Jahre
Schulterhöhe:58 cm; 27 kg
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:Ja
katzenverträglich:Ja
Patenschaft gesucht:Möchten Sie mein Pate werden?
Zuordnung: (Größe):Mischling-gross
Lebensabschnitt:Senior
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Beschreibung:

PS FE, geb: 01/13, Hündin.

Isabelle wurde krank verlassen.
Offensichtlich musste sie viele Welpen in ihrem Leben zur Welt bringen, dass zeigen uns ihre großen Zitzen. Wir vermuten das Isabelle einfach ausgedient hatte. Somit wurde sie in der Perrera der Inselhauptstadt abgegeben. Vielleicht sind aber auch ihre Geschwüre auf der Zunge der Grund dafür gewesen.

Als unsere Inselpflegestelle Fotos von Isabelle bekame und darum gebeten wurde sie aufzunehmen fuhren sie direkt in die Perrera und durfte die ältere Hundedame mitnehmen. Der nächste Schritt war der Gang zum Tierarzt, denn Isabelle hatte Geschwüre im Maul und auf der Zunge. Sie ließ sich ohne Probleme das Maul öffnen, aber so richtig konnte man nicht sagen ob sie sich mit ihren abgenutzten Zähnen die Zunge verletzte oder ob es sich tatsächlich um Geschwüre handel könnte. Damit Isabelle nicht zwei Mal narkotisiert werden musste entschied der Tierarzt sie direkt zu kastrieren und die Biopsie aus dem Maul wurde an ein Labor geschickt. 2022 in Deutschland angekommen wurden die Geschwüre erneut untersucht und wir erhielten die traurige Diagnose Krebs. Bisher haben wir aber großes Glück und es sind keine neuen Wucherungen entstanden. Wir hoffen inständig, dass dies auch noch lange so bleibt.

Isabelle lebt nun seit dem Spätsommer 2023 auf ihrer neuen Pflegestelle, dort ist sie unwahrscheinlich aufgeblüht. Sie hat an Gewicht verloren (sie wog viel zu viel als sie 2022 in Deutschland ankam, stolze 34 Kilo) und lebt dort ein wohlbehütetes Hundeleben. Da Isabelle auf ihrer Pflegestellen ein tolles Team mit ihrem Herrchen geworden ist und die Diagnose Krebs leider vorhanden ist, haben wir uns dazu entschieden, dass ihr aktuelles Zuhause ihre dauerhafte Pflegestelle wird. Wir möchten das Band, welches zwischen den Beiden entstanden ist, nicht trennen und sehen daher von eine weiteren Vermittlung ab. Isabelle lebt jetzt zusammen mit Pferden und einem anderen Hund auf einem großen Hof. Sie liebt es in der Sonne zu liegen und mit ihrem Pflegeherrchen Spaziergänge zu machen oder gemütlich die Wiesen zu erkunden, alles in ihrem ganz eigenen Tempo. Da unsere Seniorin mit immer wiederkehrenden Ohrenentzündungen zu kämpfen hatte, wurde zudem noch eine Allergie festgestellt. Sie wird seither ausschließlich mit Pferd gefüttert und verträgt diese sehr gut. Isabelle muss öfter als ein gesunder Hund zum Tierarzt, es muss regelmäßig kontrolliert werden, ob die Geschwüre zurück sind und ob ihre Ohren ok sind. Dies und das spezielle Futter haben leider hohe Kosten zur Folge.

Wir möchten Sie von Herzen bitten uns mit einer Patenschaft von Isabelle für das Futter und die Tierarztkosten zu unterstützen.  


STATUS: * suchend *

weitere Informationen zu Isabelle (nicht mehr vermittelbar):

Datum: Di, 11.06.24, 10:16 - Besucher: 30
Schutzgebühr: 350 € zzgl. 80 € Flugkostenpauschale
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Deutschland, 44319 Dortmund - (Vereins)-Sitz: 37127 Dransfeld

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 982457


FLUGPATEN

  GESUCHT

 Tierhilfe Fuerteventura e.V.

fast alle dt. Flughäfen

Fuerteventura / Puerto del Rosario

Wir suchen immer dringend nach Flugpaten ...
Die Vermittlung ausserhalb Fuerteventuras ist für unsere Schützlinge oftmals die einzige Überlebenschance, denn es gibt nur begrenzte Aufnahmekapazitäten auf der Insel. Es entstehen selbstverständlich keine Kosten für den Flugpaten. Wenn sie also demnächst eine Reise nach Fuerteventura von einem deutschen Heimatflughafen planen, dann würden wir uns sehr freuen, wenn sie unsere Tiere mit einer Flugpatenschaft unterstützen könnten.
DANKE! Sigrid Erdle Mail: Flugpatenschaft@THF-Verein.de

Ich möchte helfen und Flugpate werden !







U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 P A T E N S C H A F T   G E S U C H T
Bitte unterstützen Sie Isabelle (ni und unseren Verein mit einer Spende und füllen dazu dasPatenschaftsformular aus oder nutzen den ggf. eingeblendeten PayPal Spendenbutton.

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1290): Tierhilfe Fuerteventura e.V.
Ansprechpartner: Nicole Lukat
Anfrageformular:* >Vermittlungsanfrage
Telefon:* 0151 - 14 77 07 70
E-Mail Kontakt:* Nicole.Lukat@THF-Verein.de
Homepage: www.tierhilfe-fuerteventura.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - Tierhilfe Fuerteventura e.V.

 


Luna


Paloma (


Piolito


Perla


Gaspar


Max


Mia


Wonder (


Chispa


 

82 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Moritz


Buddy (n


Toby


Goro (F


Lexa


Mia


Wolke (A


Bruno


Lilo (MA

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

 

Registrierung

generiert in 0.06 Sek.
© 2000-2024 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen