Dienstag, 18.06.2019 00:47

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Katze&Co
Anzeigen-ID: 112937
Name: MISSA - Notfall

Tierart:Katze
Rasse/Gattung:EKH
Haltung:Wohnung/Freigänger
Geschlecht:Notfall/weiblich
Alter: ca. 7/2010
Farbe:rot-weiss-schwarz
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
MMK Test:Ja
Alt / Älter:Ja
hundeverträglich:Ja
Patenschaft gesucht:Möchten Sie mein Pate werden?
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!



Beschreibung:  MISSA
Katze
geb. ca. 7/2010
Aufenthaltsort: Notpflegestelle Albstadt

Schmusekatze sucht tolles Zuhause ohne andere Katzen...

Leider kam Missa zusammen mit 2 Hunden aus der Vermittlung zurück, da das Frauchen schwer erkrankt ist und die 3 Tiere nicht mehr versorgen konnte :-(. Nun lebt Missa in einer Notpflegestelle mit 3 Katzen und 2 Hunden, wo sie sich nicht besonders wohl fühlt, da sie lieber ohne andere Katzen lebt. Sie ist eher unabhängig gegenüber anderen Tieren, wobei ihr Hunde lieber sind als Katzen. Dafür liebt sie Menschen umso mehr :-).
Sie ist eine richtige Schmuserin :-).

Missa hat 2 abgebrochene Eckzähne und die Tierärztin stellte aktuell ein Herznebengeräusch fest, welches aber nicht mit Medikamenten behandelt werden muss.

Zu Missas Vorgeschichte:
Missa lebte lange teils auf der Straße, teils im Garten eines Altenwohnheims. Dort wurde sie eines Tages von einer jungen Frau entdeckt, die sie seitdem am Zaun des Altenheims fütterte. Sie bekam dort einmal Junge, von denen man nicht weiß, was aus ihnen wurde.
Die Leitung des Altenheims duldete die Katze nur sehr ungern in ihrem Garten und bat mehrere Male die junge Frau, sie dort wegzuholen. Diese aber hatte keine Möglichkeiten dazu. Als eines Tages eine Mitarbeiterin des Tierheims Albolote mit ihren Hunden beim Spaziergang an diesem Altenheim vorbeikam, beobachtete sie die junge Frau beim Füttern. Sie sprach mit ihr und bemerkte, dass die Katze völlig zahm und zutraulich, aber auch “völlig” trächtig war.

Die Mitarbeiterin versprach der jungen Frau, ihr über das Tierheim mit der Katze zu helfen. Kastrieren konnte man sie nicht mehr, da ihre Trächtigkeit schon sehr weit fortgeschritten war und die Mitarbeiterin in einigen Tagen für zwei Monate in eine andere Gegend ging und sich nicht mehr kümmern konnte. So blieb nichts anderes übrig, als dass Missa ihre Jungen zur Welt brachte, was schon wenige Tage später geschah. Sie “durfte” dies im Garten des Altenheims, wo man ihr sogar einen Schuppen offen ließ.

Im September waren die Jungen entwöhnt, fraßen allein und flitzen im Garten umher, und Missa war nur allzu froh, dass man sie von dieser Bande befreite. :-) Die Jungen kamen ins Tierheim und Missa selbst durfte zu der Mitarbeiterin unseres Tierheims in Pflege gehen und wurde bald darauf kastriert.

Missa ist eine zahme, zutrauliche und anhängliche Katze. Sie hat mit Sicherheit früher einmal ein Zuhause gehabt und wurde –warum auch immer – ausgesetzt, denn wild geborene Katzen sind normalerweise nicht so zutraulich.

Sie hat ein sehr ruhiges Wesen und liegt gerne zusammengerollt auf einem Sessel oder Stuhl - oder auch auf dem Schoß von Menschen. Das macht sie übrigens auch bei Personen, die zu Besuch kommen und scheint dabei genau zu spüren, wer Katzen mag. Dennoch hat sie kurze Spielphasen, sie spielt mit Bällchen oder anderem Katzenspielzeug oder auch z.B. mit dem Kabel des Ladegeräts, was sie aber dabei nicht anknabbert, nur hin- und herschiebt. Sie ist nur etwas schreckhaft, wenn man UNVERSEHENS mit der Hand nach ihr greift, aber sonst überhaupt nicht.

Missa lebte in Spanien auf ihrer Pflegestelle mit 5 anderen Katzen und zwei, manchmal drei Hunden zusammen. Mit den anderen Katzen war es anfangs etwas problematisch, aber wurde besser und es kam nur noch manchmal zu Fauchereien oder kleinen Pfotenhieben. Trotzdem wäre Missa wohl lieber Einzelkatze. Andere Katzen mag sie nicht wirklich und braucht sie auch nicht.
Hunde sind ihr egal, wenn diese sie in Ruhe lassen. Sie hat sich an sie gewöhnt, spielt zwar nicht mit ihnen und legt sich auch nicht zu ihnen ins Körbchen, lässt sich aber beschnüffeln. Missa ist sehr verfressen :-).

Missa könnte sowohl in einem Haus mit Garten als auch in einer Wohnung leben, da sie sehr ruhig ist. Ein Plätzchen, an dem sie Sonne tanken könnte, ein vernetztes Fenster oder ein Balkon wäre schön.

Missa ist kastriert, negativ auf FIV und FELV getestet, geimpft und gechipt.

Kontakt: tierheim.albolote(at)gmx.de  


Datum: Mi, 06.03.2019, 08:36 - Besucher: 277
Schutzgebühr: nach Absprache
Vermittlungsbereich: Europaweit - Aufenthaltsort: Albstadt/Süddeutschland - (Vereins)-Sitz: 18220 Albolote/ Granada

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 112937




U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 
 P A T E N S C H A F T   G E S U C H T
Sie haben Ihr Herz an MISSA - Notfal verloren, können aber derzeit keine Katze adoptieren? Dann unterstützen Sie doch MISSA - Notfal und den Verein mit einer einmaligen oder monatlichen Spende und füllen dazu dasPatenschaftsformular aus. Danke!

 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2502): Asociacion Amigos de los Animales
Anfrageformular:*
Telefon:* 0170/8855007 (Deutschland)
E-Mail Kontakt:* tierheim.albolote@gmx.deDeutschland
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Asociacion Amigos De Los Animales

 


IZZY - h


LARA


KINY


XENA


THELMA


GRU


LIMÒN


HUGO


GRETA


 

63 Katzen aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste   eBook   Steckbrief drucken   RSS Feed  DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.26 Sek.
© 2000-2019 by ZERGportal