Sonntag, 09.08.2020 17:29

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Reserviert
Suche:  Detailsuche Katze&Co
Anzeigen-ID: 121520
Name: LAVANDA

Tierart:Katze
Rasse/Gattung:EKH
Haltung:Wohnungskatze
Geschlecht:Jungtier(e)
Alter: ca 28.02.2020
Impfungen:Ja
Patenschaft gesucht:Möchten Sie mein Pate werden?
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!



Beschreibung:  LAVANDA
Katze
Geburtsdatum: ca 28.02.2020
Tierheim Albolote/Spanien seit: 7.03.2020
Auf Pflegestelle Tierheim Albolote seit 20.03.2020
Kontakt in Deutschland fürs Tierheim Albolote: tierheim.albolote(at)gmx.de

Lavanda sucht dringend ein Zuhause, damit sie nicht alleine zurückbleiben muss!

Eine unserer ehrenamtlichen Helferinnen versorgte mehrere Katzen in ihrer Wohngegend mit Futter und eine dieser Katzen, die wir später Violeta nannten, brachte auf dem Dach des Hauses einen Wurf Junge zur Welt, denn sie hielt dieses wohl für einen sicheren Ort, wo es ihr nicht an Futter fehlen würde, um ihre Jungen zu ernähren.

Am 28. Februar 2020 brachte Violeta sechs entzückende Babys zur Welt und begann eine Mutterschaft, in der die Hauptaufgabe darin bestand, ihre Jungen in Sicherheit zu wiegen. Im März regnete es oft, es gab Gewitter mit Sturm und der Regen fiel heftig. Ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt hatte Violeta ihre Jungen in eine der Rinnen umtransportiert, die den Regen von den Dächern aufnehmen und nach unten ableiten, so dass Violeta's Babys immerzu nass wurden.

Wir entschlossen uns, schnell zu handeln, organisierten eine Rettungsaktion und siedelten die ganze Familie ins Tierheim um.
Der Aufenthalt im Tierheim ist für Katzenbabys immer ein großes Risiko, da wir keine Quarantänestation für sie haben, um sie völlig von den anderen Katzen getrennt zu halten. Durch die hohe Durchgangszahl an Katzen existieren Krankheitskeime in der Katzenabteilung und die Kleinen sind leider immer die ersten, die sie aufnehmen und erkranken.

Dies war leider auch genau das, was mit Violetas Wurf geschah. Eine Erkältung begann sich unter den Babys auszubreiten, wobei eins der Kitten leider starb. Für die anderen und die Mutter fanden wir dann glücklicherweise eine Pflegestelle, wo sie sich erholten konnten und ganz gesund wurden.

Ein Brüderchen von Lavanda wurde bereits in Spanien adoptiert, die anderen Geschwister sowie die Mutter fanden Familien in Deutschland, wohin sie im August umziehen werden, sobald sie die entsprechenden Impfungen haben und ausreisen können. Nur Lavanda ist noch nicht vermittelt, und wenn sie nicht bald eine Familie findet, muss sie ab August alleine auf ihrer Pflegestelle zurückbleiben, was sehr traurig für sie wäre, denn sie ist von klein auf an das Zusammenleben mit Artgenossen gewöhnt.

Lavanda ist eine sehr menschen-bezogene Katze. Wir haben sie praktisch seit ihrer Geburt aufwachsen sehen und sie hat immer Kontakt mit Menschen. Sie liebt es gestreichelt zu werden, Zuwendung zu bekommen und dass man viel mit ihr zusammen ist.

Beim Tierarzt ist sie sehr brav und hält geduldig still. Gegenüber Fremden ist sie im ersten Moment etwas schüchtern, aber dieser Moment vergeht schnell. Mit ein paar liebevollen Worten, einem Leckerchen oder der Aufforderung zu einem Spiel taut unsere Lavanda schnell auf.

Mit Artgenossen ist Lavanda sehr gesellig und verträglich. In Gestalt ihrer Geschwister und ihrer Mutter war sie immer von ihnen umgeben und sie fühlt sich glücklich und geborgen unter ihnen. Sie braucht sie, um zu spielen und sie sucht sie, um zu schlafen; sie ist die perfekte Gefährtin für jede Katze. Sie ist vollkommen daran gewöhnt, alles mit den Anderen zu teilen, was das Zusammenleben einfach und friedlich macht.

Wie Lavanda auf Hunde reagieren würde, wissen wir nicht, können es aber auf Wunsch von Interessenten gerne ausprobieren.

Da Lavanda noch sehr jung ist, sind alle möglichen Dinge in ihrer Umgebung für sie ein Anlass, um Neues kennenzulernen und zu erforschen. Sie ist eine Katze mit viel Energie, die gerne mit ihren Geschwistern spielt, aber auch mit ganz einfachen Dingen wie z.B. einer Papierserviette, einem Schnürsenkel oder einem Flaschendeckel. Sie ist eine einfache Katze, die mit wenig zufrieden ist. Obwohl sie es bei allem dennoch liebt, nach dem Fressen und dem Spiel ein gemütliches Körbchen oder ein schönes Kissen zur Verfügung zu haben und dort mit ihren Geschwistern zusammen auszuruhen.

Für Lavanda ist es sehr dringend, möglichst bald ein Zuhause zu finden, denn es wäre für sie sehr schwer zu verkraften, ohne ihre Geschwister und ohne ihre Mutter zurückbleiben zu müssen.

Zurzeit lebt sie in einer Wohnung, aber sie könnte sich ohne Probleme auch in einem Haus eingewöhnen. Ganz gleich, welches ihr neues Zuhause sein wird, es muss durch entsprechende Vorrichtungen sichergestellt sein, dass Lavanda nicht auf die Strasse laufen kann. Die Familie oder Person, die unsere Lavanda adoptieren möchte, braucht nicht über Katzenerfahrung zu verfügen, da sie aufgrund ihres ausgeglichenen und angenehmen Charakters leicht zu handhaben ist.

Wichtig ist es, dass in ihrem zukünftigen Zuhause mindestens eine weitere gesellige Katze oder Kater vorhanden ist, damit Lavanda Gesellschaft hat und weiterhin Spiele, Schläfchen und Abenteuer mit einem Artgenossen teilen kann. Ein Leben ganz ohne Artgenossen wäre für sie zu traurig.

Auf ihrer Pflegestelle gibt es keinen Balkon oder Terrasse, wo Lavanda Sonne und frische Luft genießen könnte, aber wir denken, dass sie sich schnell und begeistert an eine solche Einrichtung gewöhnen würde, welche jedoch mit einem Netz oder ähnlichem gesichert sein müsste, so dass Lavanda nichts geschehen kann.

Lavanda ist eine saubere Katze, die durch das Zusammenleben mit ihrer Mutter gutes Benehmen gelernt hat. Sie benutzt zuverlässig die Katzentoilette und kann stundenweise ohne Personen zu Hause verweilen.

Lavanda ist negativ auf FIV und FeLV getestet und wird gechipt, geimpft und mit EU-Heimtierausweis übergeben.

Kontakt in Deutschland fürs Tierheim Albolote: tierheim.albolote(at)gmx.de  



HINWEIS: LAVANDA ist -> Reserviert

Datum: Do, 25.06.2020, 07:24 - Besucher: 317
Schutzgebühr: 210,00 Euro
Vermittlungsbereich: Europaweit - Aufenthaltsort: Albolote - (Vereins)-Sitz: 72361 Hausen am Tann

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 121520




U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 


Werbung
 P A T E N S C H A F T   G E S U C H T
Bitte unterstützen Sie doch LAVANDA und unseren Verein mit einer einmaligen oder monatlichen Spende und füllen dazu dasPatenschaftsformular aus oder nutzen den PayPal Spendenbutton.

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2502): Asociacion Amigos de los Animales
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 0170/8855007 (Deutschland)
E-Mail Kontakt:* tierheim.albolote@gmx.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Tierhilfe Granada

 


LAVANDA


CATA


KHALESSI


MATEO -


NELA


BIMBI &


TINTIN


BERTY


CELIA


 

39 Katzen & Co aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


MUNZI


CATA


TINTIN


Bender u


BRYAN


BICHO


BIMBI &


SIMBA &


MAYA

 Alle zurück Top  Merkliste   eBook   Steckbrief drucken     DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.22 Sek.
© 2000-2020 by ZERGportal