Sonntag, 17.01.2021 16:27

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Katze&Co
Anzeigen-ID: 126559
Name: Pili & Mili

Tierart:Katze
Rasse/Gattung:EKH
Haltung:Wohnung/Freigänger
Geschlecht:weiblich/weiblich
Alter: ca. 10.10.2018
Farbe:schildpatt
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
MMK Test:Ja
Patenschaft gesucht:Möchten Sie mein Pate werden?
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!



Beschreibung:  PILI
Katze (mehr schwarz im Gesicht)
Geburtsdatum ca. 10.10.2018
Auf Pflegestelle in Granada/Spanien seit 07.2018

MILI
Katze (mehr rot im Gesicht)
Geburtsdatum ca. 10.10.2018
Auf Pflegestelle in Granada/Spanien seit 07.2018

Gutmütiges Schildpatt-Duo sucht Menschen zum Schmusen!

Pili und Mili wurden auf der Straße gefunden als sie etwa 3 Monate alt waren. Um den beiden Schwestern das harte Leben auf der Straße zu ersparen, durfte sie auf einer Pflegestelle in Granada einziehen und suchen nun außerhalb von Spanien auf diesem Wege ein neues Zuhause.

Pili und Mili sind ein richtig tolles Team und auf den ersten Blick sind die beiden Schwestern nur sehr schwer auseinander zu halten. Betrachtet man die beiden Schildpatt-Katzen jedoch näher, fällt einem auf, dass Mili um die Augen deutlich mehr rote Zeichnungen in ihrem Fell hat als Pili. Zudem hat Pili am Kinn einen rot-weißen Fleck, wohingegen Milis Kinn fast komplett schwarz ist.

Die beiden Schwestern sind jedoch nicht nur wegen ihres faszinierenden Fellmusters und ihren großen grünen Augen toll anzusehen, sie bezaubern auch durch ihren ausgeglichenen und gutmütigen Charakter. Obwohl das Duo ursprünglich von der Straße stammt, sind sie keineswegs misstrauisch Menschen gegenüber. Pili und Mili sind zwei freundliche und unkomplizierte Katzen, die auch auf Fremde neugierig zugehen.

Auch beim Tierarzt sind die beiden Schwestern sehr brav. Sie bleiben ruhig und lassen auch unangenehme Dinge tapfer über sich ergehen. Weder Pili noch Mili haben bisher jemals eine böse Geste gezeigt. Sie sind einfach zwei gutmütige Traumkatzen, die ihren Menschen gefallen wollen.

Pili und Mili sind beide charakterlich eher gemütliche Katzen, die es lieben in der Sonne zu liegen und zu dösen. Sie sind beide sehr menschenbezogen und lieben es zu schmusen und verwöhnt zu werden, wobei Pili etwas stärker den Kontakt zu ihren Menschen sucht als Mili. Diese ist etwas unabhängiger als ihre Schwester und genießt es auch mal für sich zu sein. Obwohl die Beiden eher ruhiger sind, haben sie natürlich trotzdem Momente, in denen sie spielen wollen. Sie spielen dann aber auch miteinander, wobei ein tolles Katzenspielzeug natürlich eine willkommene Alternative ist.

Pili und Mili verstehen sich auch mit anderen Katzen gut. Auf der Pflegestelle leben noch weitere Katzen, mit denen es keinerlei Probleme gibt. Da die Geschwister jedoch ihr ganzes Leben zusammen waren und sehr aneinander hängen, wollen wir sie nicht getrennt voneinander vermitteln. Pili und Mili machen einfach alles gemeinsam, egal ob fressen, schlafen oder spielen, man sieht die Beiden nur sehr selten ohne den Anderen.

Gegen weitere Artgenossen in ihrem neuen Zuhause haben sie jedoch sicherlich keine Einwände. Ob sich das Geschwisterpaar auch mit Hunden verstehen würde, ist uns nicht bekannt. Die Verträglichkeit mit Hunden kann bei ernsthaftem Interesse aber getestet werden.

Für unsere süßen Schildpatt-Katzen suchen wir ein schönes Zuhause bei lieben Menschen, die viel Zeit haben, um mit den Beiden zu kuscheln. Auch mit Kindern verstehen sich die kontaktfreudigen Katzen sehr gut. Jedoch sollten Kinder verstehen können, dass es sich bei Pili und Mili eher um Schmusekatzen, als um Spielgefährten handelt.

Da es sich bei Pili und Mili um unkomplizierte Zeitgenossen handelt, würden wir sie auch zu Menschen ohne Katzenerfahrung vermitteln. Lediglich ein gemütliches Plätzchen für die Beiden bei lieben Menschen ist Grundvoraussetzung für eine Vermittlung.

Die Schwestern können in Zukunft als Wohnungskatzen mit einem abgesicherten Balkon, oder aber als Freigängerinnen in verkehrsberuhigter Gegend leben.

Pili und Mili können ohne Probleme einige Zeit alleine Zuhause verbringen und benutzen zudem brav die Katzentoilette.

Das Geschwisterpaar wird gechipt, geimpft und kastriert übergeben. Zudem sind die Beiden negativ auf FiV und FeLV getestet worden.

Ansprechpartner in Deutschland:
Sandra Asmussen
E-Mail: Tierheim.SierraNevada(at)gmx.de  


Datum: Mi, 13.01.2021, 22:21 - Besucher: 32
Schutzgebühr: 250 Euro je Katze
Vermittlungsbereich: Europaweit - Aufenthaltsort: Sierra Nevada/Spanien - (Vereins)-Sitz: 12557 Berlin

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 126559




U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 
 P A T E N S C H A F T   G E S U C H T
Bitte unterstützen Sie doch Pili & Mili und unseren Verein mit einer einmaligen oder monatlichen Spende und füllen dazu dasPatenschaftsformular aus oder nutzen den PayPal Spendenbutton.

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#3296): Tierheim Sierra Nevada
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 0170/8855007 (Deutschland)
E-Mail Kontakt:* Tierheim.SierraNevada@gmx.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

 

Foto-Galerie - Tierheim Sierra Nevada

 


Pili & M


AMELIE


MANUEL &


NANCY un


HERMES


FERNANDO


COCCO


YUCA


KITTY


 

17 Katzen & Co aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste   eBook   Steckbrief drucken     DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.06 Sek.
© 2000-2021 by ZERGportal