Samstag, 15.05.2021 22:41

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof

 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Katze&Co
Anzeigen-ID: 128536
Name: Uwe

Tierart:Katze
Rasse/Gattung:EKH
Haltung:Wohnung/Freigänger
Geschlecht:Notfall
Alter: 6 Jahre
Farbe:grau-getigert
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
MMK Test:Ja
Handicap:blind
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!



Beschreibung:  Ende Februar wurde dieser bildhübsche Kater fast leblos auf der Straße gefunden. Sehr wahrscheinlich hatte der Kleine einen Autounfall. Er blutete stark aus dem Mäulchen und hatte so einiges an Blessuren abbekommen.
Ein tierlieber Passant fand ihn gottlob, packte den armen Tropf schnell ein und brachte ihn in das große Tierheim, die LIDA in Olbia.
Nur dank dieses beherzten Eingreifens erhielt der Kater eine Überlebens-Chance und deshalb trägt er nun stolz den Namen seines warmherzigen Finders: Uwe. An dieser Stelle schicke ich ein herzliches Dankeschön an den Lebensretter Uwe, ich werde für ‚seinen‘ Kater Uwe ein ganz tolles Zuhause finden, versprochen!

Im Tierheim wurde Klein-Uwe sofort zum Tierarzt gebracht, der seinen kritischen Zustand erst einmal stabilisierte und ihn mit Schmerzmittel versorgte.

Uwe, der vom Tierarzt auf ca. 6 Jahre geschätzt wurde, erholte sich erstaunlich schnell, aber er hat durch den Unfall sein Augenlicht eingebüßt.

Der Grautiger wurde noch auf Sardinien einem Augenspezialisten vorgestellt. Dieser geht davon aus, dass sich durch das Schädel-Hirn-Trauma ein Hämatom gebildet hat, das auf die Sehnerven gedrückt und sie vermutlich irreparabel geschädigt hat. Mit anderen Worten: die Tierärzte gehen davon aus, dass Uwe blind bleiben wird.

Die Pfleger sind ganz begeistert von ihrem Schützling, Sie erzählen, Uwe sei sehr schmusig und dankbar, wenn jemand Zeit findet, ihn zu kraulen. Er sei sehr lieb und sozial, einfach ein ganz feiner Kerl.
Eine liebevolle Pflegestelle hat sich sofort bereit erklärt, den freundlichen Grauen bei seinen ersten Schritten in Deutschland zu unterstützen. So darf Uwe schon Ende April seinen Käfig verlassen.
Erklärtes Ziel ist aber, dass der smarte Grautiger zügig ein eigenes Zuhause bei liebevollen Menschen findet, die, auch nach Corona, viel Zeit und Freude daran haben, den hübschen Kerl zu bespaßen und zu umsorgen.
Haben Sie sich bereits in den lieben Uwe verguckt, aber zögern noch wegen seiner Blindheit?
Die Adoptanten meiner bisherigen blinden Vermittlungskatzen erzählen, dass die Katzen ihr neues Reich erst einmal langsam ertasten und sich dabei vermutlich eine innere Landkarte einprägen. Dafür ist wichtig, dass es keine offenen Treppen oder andere Gefahrenquellen gibt oder ständig verrückte Möbel. Dann ist für eine blinde Katze die Eingewöhnung meistens problemlos, weil die anderen Sinne umso ausgeprägter sind. Sie lernen schnell, sich im Haushalt frei und ohne Furcht zu bewegen. Bei vielen Katzen merkt man die Blindheit später nicht mehr und sie toben genauso ausgelassen wie ihre sehenden Artgenossen. Apropos, ein sozialer Katzenkumpel würde Uwe bei der Eingewöhnung helfen, als Einzelkater sehen wir unseren sozialen Burschen auf keinen Fall.
Außerdem wäre ein ausbruchssicherer Garten oder Freilauf perfekt, die Mindestanforderung ist ein großer eingenetzter Balkon oder Terrasse. Denn Uwe möchte wieder den Wind um die Nase spüren und sich die Sonne aufs Fell scheinen lassen.
Wenn ich Ihre Bedenken auflösen konnte und Sie die Voraussetzungen für Uwes Aufnahme erfüllen können, freue ich mich sehr, wenn Sie sich für diesen prachtvollen Tiger bei mir telefonisch oder per Mail melden.
Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Uwe auf seiner Pflegestelle in Kiel zu besuchen und abzuholen.
Uwe ist bereits kastriert, gechippt, gegen Tollwut, Katzenschnupfen und -Seuche geimpft, negativ auf Katzenaids und Leukose getestet und wird vor der Einreise entwurmt und mit einem Spot-On gegen Parasiten versehen.



Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

Christine Bininda
Tel. 089 - 43 54 98 24
christine.bininda(at)streunerherzen.com
 

Die Coronavirus-Krise macht auch vor Tierschutzvereinen nicht Halt: Mit deiner Spende können Tiere in Not wie UWE hoffentlich bald zurück ins Glück finden. Bitte unterstütze uns jetzt in dieser sehr schwierigen Zeit!



Datum: Sa, 17.04.2021, 20:45 - Besucher: 120

Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: 24113 Kiel - (Vereins)-Sitz: 50321 Brühl

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 128536




U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 
 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2930): Streunerherzen e.V.
Ansprechpartner: Christine Bininda
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 089-43549824
E-Mail Kontakt:* christine.bininda@streunerherzen.com
Homepage: www.streunerherzen.com
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - STREUNERHerzen e.V.

 


Ignazia


Giotto u


Mayo


Missy un


Orecchie


Neuro


Peppeddu


Peppina


Pandora


 

38 Katzen & Co aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Elisa


Sarah un


Neuro


Manolo u


Raffaelo


Tina und


Uwe


Mayo


Meridian

 Alle zurück Top  Merkliste   eBook   Steckbrief drucken     DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.08 Sek.
© 2000-2021 by ZERGportal