Sonntag, 25.09.2022 16:17

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum

 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Katze&Co
Anzeigen-ID: 131676
Name: Tadita und Naira

Tierart:Katze
Rasse/Gattung:Langhaarmischling und Europäisch Kurzhaar
Haltung:Freigänger
Geschlecht:weiblich
Alter: 3 Jahre
Farbe:weiß
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
MMK Test:Ja
Handicap:taub
Krankheiten:Ohrspitzen wurden operativ entfernt (Tadita)
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!



Beschreibung:  Ein ‚Traum in weiß‘

Tadita und Naira schicken ein Update von ihrer Pflegestelle und haben jede Menge Überraschungen für uns parat:

Pflegefrauchen berichtet, dass die beiden Kätzinnen sich sehr gut eingelebt haben und sich mittlerweile frei im Haus bewegen. Auch Tadita hat ihre Ängstlichkeit überwunden und verbringt ihre Zeit gern in der Nähe ihrer Menschen; auch wenn Besuch kommt, ist sie nicht sofort in ihrer sicheren Katzenhöhle verschwunden, sondern schaut sich das Geschehen mit an. Naira ist ihr eine große Unterstützung, da sie die Souveräne von beiden ist. Wir freuen uns von Herzen über die großen Fortschritte, die die beiden Kätzinnen gemacht haben.

Aber die größte Überraschung, die sie für uns bereithalten ist, dass beide sehr gut hören können und nicht -wie anfangs angenommen- höreingeschränkt sind. Pflegefrauchen berichtet, dass sie auch kleinste Geräusche wahrnehmen. So bietet sich ein völlig neues Bild von ihnen und ich bin mir sicher, dass nun die ersten Bewerbungen für den ‚Traum in weiß’ nicht lange auf sich warten lassen. Eine getrennte Vermittlung schließen wir für die Kätzinnen aus, da die eine Halt bei der anderen findet und wir sie deshalb nicht trennen wollen.

Nairas und Taditas neue Familie sollte den beiden ein ruhiges und geduldiges Zuhause bieten, sodass sich vor allem Tadita noch weiter gegenüber ihren Bezugspersonen öffnen kann. Wer die Geduld aufbringt, wird mit Sicherheit mit einer lebenslangen Freundschaft zu den beiden -und insbesondere zu Tadita- belohnt. Beide sollten auch Freigang bekommen, damit die beiden Damen ihre Figur immer gut im Griff behalten ;-) Daran arbeiten sie jetzt schon fleißig, denn auf dem Gebiet ist ‚noch Luft nach oben‘…
Damit sie wohlbehalten von ihren Ausflügen nach Hause kommen, ist eine verkehrsberuhigte Lage ihres neuen Heims ganz wichtig.

Wo stehen Nairas und Taditas neue Körbchen? Wer träumt ab jetzt ‚in weiß‘ und holt die beiden zu sich nach Hause?

Beide sind negativ auf Katzenaids und Katzenleukose getestet, komplett geimpft und kastriert.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Tadita und Naira auf ihrer Pflegestelle zu besuchen.

Hier lesen Sie die Geschichte der beiden:
Naira und Tadita wurden von unserer sardischen Kollegin in einer Ferienanlage mit Wohnsitz ‚an den Mülltonnen‘ gefunden. Sie lebten dort mit anderen Katzen, die sich von den Resten ernährten, die sie sich mühsam aus dem Abfall der Touristen zusammensuchten. Weil sie dort auch nicht erwünscht und somit in Gefahr waren, kamen sie zunächst auf eine unserer Pflegestellen vor Ort.. Hier wurden sie tiermedizinisch gecheckt und gegen Parasiten behandelt.

Bei Tadita mussten die Ohrränder operativ entfernt werden, da sich hier der Beginn von Hautkrebs abzeichnete. Dies kam für sie zum Glück noch rechtzeitig und die betroffenen Stellen konnten restlos entfernt werden. Wie viele weiße Katzen ist Tadita taub. Ihre Gefährtin Naira dagegen ist schwerhörig, aber nicht komplett taub.

Die beiden hatten im April 2021 das erste Mal Glück in ihrem Leben, als ein Paar anbot, die beiden Kätzinnen zu sich in Pflege zu nehmen. Die Pflegeeltern ließen sich auch nicht davon abschrecken, dass sie zwei eher zurückhaltende und etwas misstrauische Kätzinnen in Pflege bekommen. Raus aus dem Käfig und rein in das Leben mit Menschenanschluss, Fürsorge und Liebe- es war für die beiden wie ein Wunder, das sie zunächst nicht anzunehmen wagten. Sie taten sich schwer, konnten sie doch gar nicht glauben, dass es auch Menschen gibt, die es gut mit ihnen meinen. Solche Exemplare hatten sie bisher noch nicht kennengelernt...


Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Dr. Christine Mantey
Tel. 0173-8577636
christine.mantey(at)streunerherzen.com
 

Die Coronavirus-Krise macht auch vor Tierschutzvereinen nicht Halt: Mit deiner Spende können Tiere in Not wie TADITA UND NAIRA hoffentlich bald zurück ins Glück finden. Bitte unterstütze uns jetzt in dieser sehr schwierigen Zeit!



Datum: Mo, 20.09.2021, 10:28 - Besucher: 680

Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: 85586 Poing - (Vereins)-Sitz: 50321 Brühl

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 131676




U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 
 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2930): Streunerherzen e.V.
Ansprechpartner: Christine Mantey
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 0173-8577636
E-Mail Kontakt:* christine.mantey@streunerherzen.com
Homepage: www.streunerherzen.com
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - STREUNERHerzen e.V.

 


Corinne


Smilla


Mia & Ma


Buddy &


Istas


Clementi


Bianchin


Stellina


Shana &


 

77 Katzen & Co aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Lima & L


Buddy &


Bollicin


Tigru &


Carla &


Venezia


Pito


Missy un


Sayonara

 Alle zurück Top  Merkliste   eBook   Steckbrief drucken     DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

|

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

 

Registrierung

generiert in 0.07 Sek.
© 2000-2022 by ZERGportal