Samstag, 03.12.2022 23:30

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum

 zurück  STATUS: * suchend *
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 911017
Name: Grom
aus 20537 Hamburg (D)

Rasse:Bullmastiff-Mischling
Geschlecht:Rüde
Alter: geboren ca. 2019
Farbe:braun
Schulterhöhe:44 cm
Kastriert/Sterilisiert:Nein
Impfungen:Ja
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:


- rassetypisch temperamentvoll
- hat einen guten Grundgehorsam
- freundlich und folgsam bei Bezugspersonen, Vorsicht bei Fremden
- wird nicht zu Kindern oder zu anderen Hunden vermittelt
- braucht sehr erfahrene Halter:innen
- zwingend erforderliches Weiterführen des im Tierheim begonnenen Trainings
- hat behördliche Leinen- und Maulkorbenauflagen

Grom ist als Fundhund in den HTV gekommen. Deswegen ist leider nicht genau nachvollziehbar, was er in seinem bisherigen Leben erlebt hat. Aufgrund seiner Rasse musste er hier einen Wesenstest machen, welchen er bestanden hat. Grom sucht sehr kundige und verantwortungsvolle Menschen.

Grom zeigt sich hier als typische Bulldogge, die mit vollem Körpereinsatz mit dem Kopf durch die Wand will. Bei seinen Bezugspersonen und dem richtigen Handling ist er ein zwar durchaus grober und rücksichtsloser, aber ebenso lustiger und liebenswürdiger Quatschkopf.

Der kleine Rambo weist allerdings auch einige Verhaltensproblematiken auf, die unbedingt von erfahrenen Halter:innen in die richtigen Bahnen gelenkt werden müssen.

Bei fremden Menschen und in für ihn bedrohlichen Situationen zeigt sich Grom sehr unsicher. Dabei fällt er schnell in ein offensives Verhalten, bei dem er nach vorne prescht. Bulldoggen-typisch lässt er dabei nicht so einfach von seinem Gegner ab, sondern steigert sich rein und verfällt in immer höhere Erregungslagen. Dieses Verhalten zeigt sich auch in seinem Zwinger, wenn er mit lautem Getöse versucht, vorbeigehende Besucher:innen zu vertreiben.

Zudem zeigt Grom ein teilweise sehr ausgeprägtes Beutefangverhalten, nicht nur im Bezug auf adäquate Beuteobjekte, wie Bälle oder Spielzeug, sondern auf alle Bewegungsreize. Dazu gehören teilweise leider auch sich schnell bewegende Menschen, wie Jogger:innen oder Fahrradfahrer:innen, oder kleinere Hunde.

Eine geringe Stress- und Frustrationstoleranz führen bei Grom zu Übersprunghandlungen, bei denen er sich teilweise – auch bei seiner Bezugsperson – schmerzhaft festklammert und nicht mehr loslässt.

Mit Artgenossen ist Grom nur sehr bedingt verträglich. Er zeigt viel Droh- und Imponier- und bei kleineren Hunden auch Beutefangverhalten.

Im Tierheim konnten nach intensivem Training mit seinen Bezugspfleger:innen und seinem Bezugsgassigeher schon deutliche Fortschritte im Hinblick auf sein Verhalten gemacht werden. Daran sollte angeknüpft werden. Wer sich für Grom entscheidet, hat also viel – zwingend auch professionell begleitetes – Training vor sich, bei dem auch Wert auf eine richtige Beziehungs- und Bindungsarbeit gelegt werden muss. Denn bei vorhandener Bindung verliert Grom in für ihn bedrohlichen Situationen nicht völlig den Kopf, sondern sucht durchaus Kontakt zu seiner Bezugsperson. Diese Rückorientierung zum Menschen sollte verfestigt werden. Zudem sollten alternative Strategien zum Stress- und Frustabbau angeboten sowie ein Antijagdtraining durchgeführt werden. Aber auch nach erfolgreichem Training sollte Grom immer kontrolliert und vorausschauend geführt werden. Er hat eine behördlich auferlegte Leinen- und Maulkorbpflicht.

Sollten Sie also Erfahrungen mit sogenannten Problemhunden und Lust auf einen sozial eher unbeholfenen, aber dennoch lustigen und liebenswerten Grobian haben, besuchen Sie Grom gerne bei uns im Tierheim. Bei allen Verhaltensproblematiken ist Grom ein ungeschliffener Diamant, der bei ebenso liebevoller wie konsequenter (!) Führung mit seinen Menschen durch dick und dünn geht.

 

weitere Bilder:

Beschreibung:


Im Tierheim seit: 31.10.2021
HTV-Nummer: 738_S_21 / Neues Hundehaus  


STATUS: * suchend *

weitere Informationen zu Grom:

Datum: Mi, 16.11.22, 12:09 - Besucher: 133
Schutzgebühr: Bitte erfragen
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Deutschland, 20537 Hamburg - (Vereins)-Sitz: 20537 Hamburg

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 911017






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte nur hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2952): Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Anfrageformular:* >Vermittlungsanfrage
Telefon:* 040 211 10 60
E-Mail Kontakt:* vermittlungsportal@hamburger-tierschutzverein.de
Homepage: www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/hunde/mittlere-hunde/18986-738-s-21-grom
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal


Balu


Emma


Max


Bobi


Kurai


Maila


Chester


Sammy


Jette


 

82 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Kira


Sergei


Lucky


Pelle


Whiskey


Morpheus


Erbse


Edgar


Lala

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook         DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

 

Registrierung

generiert in 0.06 Sek.
© 2000-2022 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen